Richtcharakteristik: Mikrofone – Knowhow & Grundlagenwissen

23
SHARES
Richtcharakteristik Kondensatormikrofon Tutorial & Video

Richtcharakteristik Mikrofon Tutorial & Video

Richtcharakteristik Mikrofone

Was sich im ersten Moment vielleicht etwas wie dröge Theorie anhört, sind einige wichtige Grundlagen, mit denen Du in der Praxis echte Fortschritte in deinem Recording erzielen kannst. Und das, ohne auch nur einen Euro mehr auszugeben, sondern indem Du deine vorhandenen Mittel und Mikrofone einfach besser und gezielter einsetzt. Wir zeigen dir, wie Du mit etwas Grundwissen über die Richtcharakteristik die Platzierung und Ausrichtung des Mikrofons richtig angehst.

Insofern kannst Du in etwas mehr als fünf Minuten erfahren, wofür Niere, Kugel, Keule oder Superniere gut sind und in welcher Situation Du diese am effektivsten einsetzt. Es gibt das ein oder andere Praxisbeispiel und zusammen mit den anderen beiden Video Workshops rund um das Vocal Recording bist Du schließlich bestens gewappnet für professionelle Aufnahmen.

Wie gut die Richtcharakteristik über den gesamten Frequenzbereich ausgeprägt ist, kannst Du bei manchen Mikrofonen in der beiliegenden Gebrauchsanleitung lesen. Hier solltest Du darauf achten, dass die Rückkoppelsicherheit so gut wie möglich über den ganzen Frequenzbereich gewährleistet ist.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Schauen!

Video Tutorial
🎬 Richtcharakteristik: Mikrofon Knowhow

zum Inhalt

Grundlagen zur Richtcharakteristik Mikrofone

Die Richtcharakteristik definiert, aus welcher Richtung das Mikrofon den Schall besonders empfindlich aufnimmt. Stark vereinfacht gesagt: Aus welcher Richtung aufgenommen wird.

Die Richtcharakteristik eines Mikrofons ist frequenzabhängig und wird meist für eine Frequenz von 1 kHz (1.000 Hertz) dargestellt – auf einem sogenannten Polardiagramm (siehe kleine Bilder unten). Es zeigt die Empfindlichkeit eines Mikrofons in Abhängigkeit des Einfallswinkels der Schallquelle. Wichtig: Die Richtcharakteristik ist dreidimensional zu verstehen, das Mikrofon nimmt also rundherum auf – dies kann von einem Polardiagramm freilich nicht dargestellt werden.

Im Video besprechen wir die wichtigsten Charakteristika, nämlich Kugel, Keule, Acht und eine Mischform: die Niere.

Da die Bauform eines Mikrofons meist keinen eindeutigen Rückschluss auf dessen Richtcharakteristik erlaubt, empfiehlt sich ein Blick in die Bedienungsanleitung. Viele Modelle kommen auch mit einem Aufdruck, der die notwendigen Informationen bietet. Natürlich musst Du auch wissen, wie die Kapsel eingebaut ist und in welche Richtung diese »schaut«. In den meisten Fällen, aber nicht immer ist das da, wo sich das Herstellerlogo befindet.

zum Inhalt

Kugelcharakteristik

Richtcharakteristik Kugel

Kugel
Quelle: Galak76
CC BY-SA 3.0

Bei einer Kugelcharakteristik wird der Schall aus allen Richtungen gleichmäßig aufgenommen, also omnidirektional. Das bedeutet, dass Du dich nicht exakt zum Mikrofon ausrichten musst. Deswegen sind auch Ansteckmikrofone als Kugel ausgelegt.

Leider ist diese Richtcharakteristik relativ rückkopplungsanfällig und daher auf lauten Bühnen ungeeignet. Auf der anderen Seite sind Mikrofone mit Kugelcharakteristik relativ unempfindlich gegenüber Popp- und Windgeräuschen.

Einsetzen kannst Du diese Modelle, wenn Du eine Gruppe von Personen gleichzeitig aufnehmen möchtest. Sie können dann rund um das Mikrofon im gleichen Abstand positioniert werden. Auch für die Aufnahmen von Atmosphären und Umgebungsgeräuschen, beispielsweise für Film und Video, ist die Kugelcharakteristik gut geeignet.

Kugelcharakteristik im Überblick

  • Omnidirektionale Aufnahme
  • Keine exakte Ausrichtung zum Mikrofon notwendig
  • Hohe Rückkopplungsanfälligkeit
  • Gut für Gruppenaufnahmen, Atmos & Umgebungsgeräusche
  • Quasi unbrauchbar für die Bühne

zum Inhalt

Nierencharakteristik

Richtcharakteristik Niere

Niere
Quelle: Galak76
CC BY-SA 3.0

Die vielleicht am häufigsten eingesetzte Richtcharakteristik (vor allem für Vocalaufnahmen) ist die Niere. Im Gegensatz zur eben beschriebenen Kugel nimmt die Niere bevorzugt aus einer Richtung auf. Der Schall von hinten und von den Seiten wird vom Mikrofon zunehmend ausgeblendet bzw. abgeschwächt.

Die Mischformen der Nierencharakteristik sind: breite Niere, Superniere und Hyperniere. Hierbei bleibt die Grundform jedoch immer gleich – es ändert sich lediglich die Ausprägung.

Diese Richtcharakteristik ist wesentlich rückkopplungsfester als die Kugel und so findet sie in vielen Mikrofonen für die Bühne Verwendung. Eine Nebenwirkung der Niere ist der sogenannte Nahbesprechungseffekt: Je näher Du an das Mikrofon zum Sprechen herangehst, desto bassiger wird die Aufnahme.

Mikrofone mit Nierencharakteristik finden auf der Bühne, aber auch im Tonstudio für die Aufnahme von Vocals, Sprache und Interviews ihre Verwendung.

Nierencharakteristik im Überblick

  • Nimmt vornehmlich von einer Seite auf
  • Gut für Vocalaufnahmen & Bühne
  • Am häufigsten genutzte Richtcharakteristik
  • Gute Rückkopplungsfestigkeit
  • Kommt mit Nahbesprechungseffekt

zum Inhalt

Keule/Superniere

Richtcharakteristik Keule

Keule
Quelle: Galak76
CC BY-SA 3.0

Einen noch engeren Ausschnitt nehmen Mikrofone mit der Richtcharakteristik Keule oder Superniere auf. Das Feld, in dem aufgenommen wird, ist dabei noch schmaler, von den Seiten wird weniger aufgenommen. Dafür sind diese Mikros von hinten empfindlicher als die normale Niere. Dennoch haben sie die höchste Rückkopplungsfestigkeit. Der Nahbesprechungseffekt ist bei dieser Richtcharakteristik stärker zu spüren, da auch die Richtwirkung stärker ist.

Ihren Einsatz finden Supernieren und Keulen beim Angeln von Ton auf Filmsets oder auch bei Interviews in sehr lauten Umgebungen. Einen Nachteil haben sie auch: sie sind relativ empfindlich gegenüber Popp- und Windgeräuschen, also Vorsicht.

Keule/Superniere im Überblick

  • Sehr rückkopplungsfest
  • Nimmt nur engen Ausschnitt auf
  • Gut für sehr lauten Umgebungen, Bühnen, Interviews
  • Sehr starker Nahbesprechungseffekt

Passend dazu » Ton angeln: So geht’s

zum Inhalt

Acht

Richtcharakteristik Acht

Acht
Quelle: Galak76
CC BY-SA 3.0

Die letzte Form der Richtcharakteristik, auf die wir hier eingehen wollen, ist die Acht. Im Englischen wird sie auch bidirectional genannt, da solche Mikrofone den Schall sowohl von vorne als auch von hinten aufnehmen, von den Seiten aber nur minimal.

Diese Richtcharakteristik ist typisch für Bändchenmikrofone und auch in vielen hochwertigen Kondensatormikrofonen zu finden. Für das M/S-Stereoverfahren wird ein solches Mikrofon benötigt und Du kannst beispielsweise zwei sich gegenüberstehende Sänger im Studio damit aufnehmen.

Richtcharakteristik Acht im Überblick

  • Nimmt von zwei gegenüberliegenden Seiten auf
  • Gut für zwei unterschiedliche Schallquellen
  • Wird bei der M/S-Stereofonie genutzt

zum Inhalt

Sprache = Nierencharakteristik?

Kurz gesagt: Im Zweifelsfalls ja. Bei Sprachaufnahmen bietet sich die Nierencharakteristik an, da sie viele Raumreflexionen von hinten und den Seiten stark gedämpft oder überhaupt nicht mitaufnimmt. Auch nutzen Sprecher gerne den Nahbesprechungseffekt, um ihre Stimme eindrucksvoller zu gestalten.

Andererseits kann ein Mikrofon mit Kugelcharakteristik sehr naturgetreue Stimmaufnahmen erzeugen. In diesem Fall ist allerdings ein akustisch optimierter Raum wichtig, am besten gleich eine Sprecher- oder Gesangskabine. Hast Du einen solchen Raum nicht zur Verfügung, könnte die Kugelcharakteristik dir Probleme mit Resonanzfrequenzen bescheren.

zum Inhalt

Richtcharakteristik bei Mikrofonen in Stichpunkten

  • Die Richtcharakteristik besagt, aus welchen Richtungen ein Mikrofon den Schall besonders empfindlich aufnimmt
  • Jede Richtcharakteristik hat ihre eigenen Vor- und Nachteile und wird daher für ganz unterschiedliche Zwecke und Aufnahmen eingesetzt
  • Die wichtigsten Formen sind Kugel, Acht und Keule sowie die Mischform Niere, die besonders gut zur Aufnahme von Vocals geeignet ist
  • Die Richtcharakteristik ist dreidimensional zu verstehen

Dir hat der Artikel und unser Video gefallen? Du hast Feedback oder Fragen? Wir freuen uns auf deinen Kommentar und deinen Like!

zum Inhalt


Carlos San Segundo Von