Walrus Audio Julia V2 Test
Analoges Chorus/Vibrato

walrus audio chorus julia v2

Mit dabei im FX-Pedal Best-Of: Der Walrus Audio Julia V2 Chorus.

Was ist es?

Das Walrus Audio Julia V2 ist ein Analog Chorus Pedal mit eingebautem Vibrato-Effekt für E-Gitarren. Es zeichnet sich durch die besondere Vielfalt an Einstellungsmöglichkeiten aus, die Du bei ähnlichen Effektpedalen selten findest. Wir testen hier die Version 2.

Unter anderem verfügt es über zwei LFO Wellenformen und einen Lag-Regler, über den die Stärke der Modulation maßgeblich verändert werden kann. Der Blend-Regler stellt die Mischung zwischen Chorus- und Vibrato-Sounds fließend ein.


Passend dazu


Neu sind die an der Oberseite platzierten Anschlüsse für die Klinkenkabel, sowie ein lautloser Fußschalter zum Ein- und Ausschalten des Pedals. Außerdem wird Julia nun von einem neuen Artwork geschmückt.

Walrus Audio Julia V2: Features

  • Effektpedal für Gitarre
  • Voll analog
  • Chorus & Vibrato
  • 2 LFO-Wellenformen
  • Lag-Regler
  • True Bypass
  • Lautloser Soft-Switch Fußschalter

anzeige


 

Walrus Audio Julia V2 Testbericht

Verarbeitung des Walrus Audio Julia V2

Alle Regler und Anschlüsse fühlen sich hochwertig an. Hier wackelt nichts und selbst die Anschlüsse für die Kabel sitzen bombenfest. So bin ich es von diesem Hersteller gewohnt, das ist super.

Der Soft-Switch-Fußschalter funktioniert tadellos, mit ihm ist ein lautloses Einschalten möglich. Der Gerät arbeitet mit einem True-Bypass, es beeinflusst den Klang also nicht, während es ausgeschaltet ist.

Auch das Gehäuse ist von absolut edler Qualität. Geschmückt mit dem sehr schönen Artwork macht es auf dem Pedalboard auch optisch ein schönes Bild.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es leider doch, das Walrus Audio Julia V2 kann nicht mit Batterie betrieben werden. Es ist für den Einsatz mit Netzteil gedacht, ein solches musst Du zusätzlich erwerben.

Walrus Audio Julia V2 02

Julia macht in der Verarbeitung auf ganzer Linie eine gute Figur.

Praxis im Walrus Audio Julia V2 Test

Bei der Bedienung des Effektpedals geht alles sehr einfach von der Hand, trotz der umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten. Die Regler sind alle logisch beschriftet und vermitteln klar die Funktion.

Schnell sind wunderschöne Chorus und Vibrato Sounds gefunden. Wer etwas abgefahrenere Sounds spielen möchte, muss die Regler einfach etwas weiter aufdrehen.

Walrus Audio Julia v2 test 03

Schöne Details sind sogar auf der Rückseite zu finden.

Klangbeispiele Walrus Audio Julia V2

In sachen Sound klingt das neue Modell genauso wie das alte, nämlich unfassbar gut. Schon die erste Version dieses Effektpedals gehörte zu den besten Analog-Chorus-Pedalen auf dem Markt – und das zurecht.

Der Sound ist klar durch und durch. Er beeinflusst den Grundcharakter des Verstärkers in keinster Weise, was ich sehr zu schätzen weiß. Die Chorus/Vibrato Sounds von Julia legen sich seidenweich über den Sound des Amps und verfeinern das Gehörte.

Auch mit verzerrten Sounds kommt das Walrus Audio Julia V2 sehr gut klar. Ganz klar ein positiver Aspekt, denn das ist nicht bei allen Chorus Pedalen der Fall.

Durch den Lag-Regler können sehr heftig modulierte, abgefahrene Sounds kreiert werden. Das Pedal ist damit sowohl für Freunde eines schönen 1980er Jahre Chorus-Sounds, sowie für experimentierfreudige Avantgarde-Musiker einen Blick wert.

Walrus Audio Julia v2 test 04

Insgesamt ist Julia V2 ein grandios gutes Chorus.

Walrus Audio Julia V2 Soundbeispiele

Hier habe ich noch einige Soundbeispiele für euch festgehalten.






Für die Soundbeispiele habe ich meine Fender Stratocaster und meinen Mesa Boogie Mark V 25 mit CabClone D.I. verwendet. Julia befand sich im FX-Loop.

Fazit zum Walrus Audio Julia V2 Test

Das Walrus Audio Julia V2 erneuert den grandiosen Sound der ersten Version mit einem noch schöneren Design, das bei auch bei anderen Effektpedalen zu finden ist. Die zweite Version kommt den Klinkenbuchsen an der Oberseite und einem lautlosen Fußschalter zum Ein- und Ausschalten des Pedals.

Wie kaum anders zu erwarten war, gehört der Klang dieses Gitarreneffekts zum Besten, was ein Analog-Chorus heute bieten kann. Zu den Besonderheiten dieses Modells gehören erweiterte Einstellungsmöglichkeiten wie der Lag-Regler, der bei anderen Chorus-Pedalen selten zu finden ist.

Ein Batteriebetrieb ist leider nicht möglich, aber das wird den meisten Gitarristen mit Pedalboard schnuppe sein.

Alles in allem gibt es von meiner Seite eine sehr gute Wertung im Walrus Audio Julia V2 Test.

Walrus Audio Julia V2 Features

  • Analoges Effektpedal für Gitarre
  • Chorus & Vibrato
  • Sanfter, weicher Chorus-Effekt
  • Bis stark ausgeprägtem, „seekrankem“ Vibrato
  • Klassische Chorus-/Vibrato-Sounds
  • Bedienelemente: Rate, Depth, Lag, d-c-v, Wave Shape
  • Lag bestimmt den Grundklangcharakter des Chorus-Effekts
  • LFO-Wellenformen: Sinus / Dreieck
  • d-c-v blendet zwischen trockenem Signal sowie Chorus- und Vibrato-Sounds
  • Oben liegende Buchsen für Eingang, Ausgang und Stromversorgung
  • True Bypass mit Soft-Switch-Relais
  • “Smart bypass switching” zur momentanen Aktivierung des Effekts
  • Auch sehr gut für Bass geeignet
  • Stromversorgung: 9 V DC, 30 mA
  • Abmessungen: 121 x 66 x 41 mm,
  • Gewicht: 0,27 kg
  • Hergestellt in Oklahoma, USA
Hersteller:   
Produkt:

Walrus Audio Julia V2 Test

Sag uns deine Meinung!

Empfehlungen