Solid State Logic SSL UF1 Test

SSL UF1 Test

Im SSL UF1 Test der neue DAW-Controller von Solid State Logic

Was ist es?

Das SSL UF1 ist ein DAW-Controller für die gängigsten Musikprogramme, der für Funktionen wie Transport, Navigation, einer Einzelfader-Kanalsteuerung oder als Hardware-Meter und Plugin-Controller verwendet werden kann.

Er ist mit einem Motor-Fader, einem großen Jog-Wheel und vielen weiteren Bedienelementen ausgestattet. Mit der hauseigenen 360° Software und den 46 Softkeys kannst Du den Workflow in deiner DAW zusätzlich personalisieren und beschleunigen. Die Tasten des Solid State Logic UF1 lassen sich mit eigenen Shortcuts belegen.

Zwei Displays geben dir Feedback zu Parametern, DAW-Spurnamen und mehr.

Der Controller lässt sich via SSL 360° Software für Mac und PC programmieren. Im Lieferumfang findet sich auch das SSL Meter Plugin, das dir Metering-Tools wie Peak- und RMS-Pegel oder Stereobalance auf das große Farbdisplay zaubert.

Es stehen dir Profile für Pro Tools, Logic, Cubase, Studio One, Ableton Live, LUNA und Pyramix zur Verfügung.

5 SSL UF1 Features

  • DAW-Controller für Mac & PC
  • Berührungsempfindlicher Motor-Fader mit 100 mm
  • 2 Farbdisplays
  • Computerverbindung via USB
  • für Pro Tools, Logic, Cubase, Studio One, Ableton Live, LUNA, Pyramix

Lies auch: SSL UC1 Test

Für eine weitergehende DAW-Fernsteuerung lässt sich das Solid State Logic SSL UF1 mit weiteren hauseigenen Controllern kombinieren. So können bis zu vier SSL UF8 und ein SSL UC1 zusätzlich genutzt werden.


anzeige


 

Solid State Logic SSL UF1 Testbericht

Erster Eindruck

Der neue SSL UF1 ist inzwsichen der dritte Controller des Herstellers und findet seinen Platz zwischen dem UF8 und dem UC1. Er kann sowohl als DAW-Controller sowie als Plugin-Controller verwendet werden.

Was die Verarbeitung angeht, lässt der Hersteller nichts anbrennen. Er kommt in einem solide gebautem Metallgehäuse und alle Bedienelemente sind hochwertig und fühlen sich gut in der Bedienung an.

SSL UF1 Test

Übersichtliches Layout sorgt für einen guten Workflow

Die beiden Farbdisplays liefern genügend Helligkeit für alle Anwendungen und sind aus allen Blickwinkeln gut zu erkennen. An der Unterseite kannst Du Beine befestigen, um das SSL UF1 an der Rückseite anzuheben und damit eine bessere Übersicht zu bekommen.

Lies auch: SSL UF8 Test

SSL UF1 anschließen

Der Controller wird über USB-C mit deinem Audio Computer verbunden. Eine weitere USB-Buchse (USB A) ist mit „Thru“ gekennzeichnet und ermöglicht dir, weitere SSL-Controller in Kette zu schalten.

Desweiteren finden sich rückseitig zwei 6,3 mm Klinkenbuchsen für Fusschalter, deren Funktion Du selbst in der SSL 360° Software belegen kannst.

SSL UF1 Test

Die Rückseite im SSL UF1 Test

Für die Stromzufuhr wird ein externes Netzteil mitgeliefert, dessen Kabel recht kurz geraten ist. Eine Verlängerung könnte je nach Positionierung in deinem Homestudio Setup notwendig werden. Ich hätte hier ein integriertes Netzteil vorgezogen.

UF1 als Kanalzug

Der Hersteller hat den SSL UF1 so erdacht, dass er die Lücke zwischen dem UF8 und dem UC1 schließt – und gleichzeitig die beiden ergänzt.

Auf der linken Seite findest Du einen ganzen Kanalzug (wie beim UF8). Dazu gehören ein motorisierter Fader mit einem Laufweg von 100 mm, einer der hochwertigsten Motor-Fader, die ich bisher nutzen konnte.

Dazu kommt ein kleines Farbdisplay, das über den Status des jeweils ausgewählten Kanals Rückmeldung gibt, und ein Endlos-Drehregler mit Druckfunktion. Letzterer dient beispielsweise für das Panning.

SSL UF1 Test

Der Controller kann in drei unterschiedlichen Modi betrieben werden

Schließlich findest Du für den Kanal auch noch Buttons für Solo, Cut (Mute), Sel, FLip und eine Taste mit der Aufschrift „Master“. Mit dieser kannst Du den Fader auf den Masterkanal in deiner DAW umschalten.

Bänke im SSL UF1 Test

Natürlich kannst Du den Kanalzug für jede Spur in deinem Musikprogramm nutzen. Dazu arbeitet der SSL UF1 mit Bänken von je acht Kanälen. Rechts vom Kanalzug findet sich hierzu ein größerer Drehregler mit dem Namen „Channel“. Seine wichtigste Funktion ist, den gewünschten Kanal auszuwählen.

Je nach Drehrichtung verschiebst Du den Fokus des aktivierten Kanals um eins nach links bzw. rechts. Mithilfe der unter dem Channel-Regler liegenden Pfeiltasten kannst Du den Fokus um je eine Bank (also acht Kanäle) verschieben.

Im sogenannten Fokus-Modus kannst Du deine Maus über jedes beliebiges Bedienelement in deinem Musikprogramm bewegen und dann mit dem Channel-Regler fernsteuern. In vielen Fällen ist das die schnellste Möglichkeit, um Parameter in (Drittanbieter-)Plugins fernzusteuern.

Mehrere Kanäle steuern

Das große Farbdisplay oben rechts, die vier Tasten oberhalb und die vier zugehörigen Drehregler darunter ermöglichen dir, auch auf weitere Kanäle in der Bank zuzugreifen.

So können diese Drehregler genutzt werden, um Panorama, Kanallautstärke, Send-Level und andere Funktionen für die Kanäle 1-4 oder 5-8 in der jeweiligen Bank zu steuern.

SSL UF1 Test

Im Metering-Modus finden sich unterschiedliche Ansichten, hier VU-Meter

Das kann in einigen Fällen ganz nützlich sein. Ich fand es in meiner Arbeit allerdings als etwas fiddelig. Die Einstellung der Send-Level für den gewählten Kanal kommt aber sehr angenehm.

Bedienelemente im SSL UF1 Test

Die fünf Transporttasten am unteren rechten Rand sind ergonomisch sinnvoll angeordnet und befinden sich genau dort, wo Du schnellen Zugriff drauf hast.

Die sieben Tasten darüber ermöglichen dir den Zugriff auf weitere Funktionen, die häufig gebraucht werden: Loop an- und ausschalten, an das Ende oder den Anfang des Projekts springen, zu Marker 1 oder 2 springen oder die typischen Funktionen rund um die Automation (über Shift zugänglich).

Das größte Bedienelement ist natürlich das Jog/Shuttle-Wheel. Damit navigierst Du sehr schnell durch dein Projekt oder verwendest die Scrub-Funktion in deiner DAW.

SSL UF1 Test

Das ist die Transport-Sektion mit einer zweiten Reihe für weitere Funktionen

Mehr Funktionen über 360°

Gegenüber anderen Lösungen mit einem Kanalzug und Funktionen für Transport hat das SSL UF1 ein As im Ärmel: der 360° Plugin-Mixer. Die Einarbeitung hier erfordert zunächst etwas Zeit, um das System zu verstehen – weil es außerhalb deines Musikprogramms arbeitet.

Das von diesem DAW-Controller verwendete MCU/HUI Protokoll ist begrenzt und macht die Steuerung von Plugins recht aufwändig in der Handhabung. Der Plugin-Mixer ist praktisch der Workaround des englischen Herstellers hierfür, zunächst beim SSL UC1 eingeführt.

Aktivierst Du ein Plugin-Mixer Layer, bewegt sich der Channel-Drehregler nunmehr nicht mehr durch die Channels in deiner DAW, sondern durch die verschiedenen Instanzen von geladenen SSL-Plugins.

SSL UF1 Test

Mit dem Plugin-Mixer kannst Du die hauseigenen Plugins sehr einfach fernsteuern

Plugin-Mixer mit dem SSL UF1

Pro geladenem SSL-Plugin wird ein eigener Kanal innerhalb des Plugin-Mixers erstellt. Hat ein Kanal in deiner DAW kein SSL-Plugin geladen, erscheint es demzufolge auch nicht im Plugin-Mixer.

Hat ein DAW-Kanal gleich mehrere SSL-Plugins geladen, so erscheint dieser Kanal auch mehrfach im Plugin-Mixer.

Wenn ich den Plugin-Mixer-Modus im SSL UF1 Test aktiviere, lassen sich die SSL-Plugins recht komfortabel fernsteuern. In diesem Modus ermöglicht der Controller die simultane Anpassung von bis zu vier Parametern mithilfe der Drehregler unter dem Farbdisplay. Besonders spannend ist das bei den Channel Strip Plugins.

SSL-Plugins fernsteuern

Die Parameter wurden sinnvoll gruppiert, sodass Du dich schnell damit zurechtfinden wirst. Aus der Erfahrung heraus sind Equalizer am schwierigsten auf solche DAW-Controller zu mappen.

SSL hat das so gelöst: Es werden alle Parameter für ein EQ-Band angezeigt und die vier Softkeys oberhalb werden für relevante Tasten und Schalter wie EQ Ein/Aus verwendet.

Auf dem Farbdisplay hast Du eine grafische Darstellung der EQ-Einstellungen. Die Einstellungen für die Dynamiksektion des Channel Strips sind dann im kleineren Display über dem Kanalzug dargestellt.

SSL UF1 Test

Wenn die Fernsteuerung der SSL-Plugins dein Hauptzweck für den Kauf eines DAW-Controllers sein sollte, bist Du mit dem SSL UC1 besser beraten. Hier finden sich wesentlich mehr dedizierte Bedienelemente.

Gleichwohl kannst Du den SSL UF1 als sinnvolle Erweiterung zum UC1 sehen, mit dem Du die Parameter schnell fernsteuern kannst, die beim UC1 nicht direkt auf der Oberfläche liegen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Metering im SSL UF1 Test

Ein großer Pluspunkt für den Kauf dürfte für Viele die Metering-Funktionalität des SSL UF1 sein. Wer sich einen dieser Controller zulegt, erhält eine Lizenz für das hauseigene Meter-Plugin.

Wenn Du den Modus des UF1 dann auf Metering umstellst, zeigt das Farbdisplay eine von drei Ansichten des Meter-Plugins an. Mit dabei sind VU-Meter, PPM, ein Goniometer oder ein Spektralanalysator mit 32 Bändern in Echtzeit.

Während Du im Metering-Modus bist, kannst Du den Kanalzug und die Transportfunktionen wie gewohnt nutzen.

Bildstrecke

Unterstütze unsere Arbeit mit einem Kauf bei Thomann*

* Affiliate Link: Du bezahlst den normalen Preis und wir erhalten eine Provision, wenn Du etwas kaufst. Danke!

Fazit zum Solid State Logic SSL UF1 Test

Wenn es um DAW-Controller geht, scheiden sich die Geister. Der SSL UF1 ist in seiner Kategorie aber einer der flexibelsten Geräte, die Du erwerben kannst. Was die Funktionen rund um den Kanalzug oder die Steuerung über Transport geht, wirst Du hier vollends zufriedengestellt sein.

Auch die Steuerung der hauseigenen Plugins geschieht nahtlos. Als Controller, der auf MCU/HUI aufbaut, sind seine Möglichkeiten Plugins von Drittanbietern fernzusteuern natürlich begrenzt. Das liegt allerdings an der Anbindung durch das Protokoll, nicht etwa am UF1 Controller.

Ein weiterer großer Pluspunkt ist der Metering-Modus. Es ist sehr nützlich, sich einige der Daten in Echtzeit beim Abmischen anschauen zu können.

Alles in allem holt der Hersteller raus, was rauszuholen ist. Dieses Gerät arbeitet zudem nahtlos mit den anderen beiden Controllern des Herstellers zusammen. Von meiner Seite aus gibt es eine exzellente Wertung im SSL UF1 Test.

Solid State Logic SSL UF1 Features

  • DAW-Controller
  • Bis zu 3 verschiedene DAWs steuerbar
  • Berührungsempfindlicher 100-mm-SSL-Fader
  • 46 anpassbare Benutzertasten für Shortcuts
  • 4 + 1 Drehregler mit Push-Funktion
  • 2 x hochauflösende Farb-Displays (4.3"/1.77")
  • Gerasteter, multifunktionaler Mehrzweck-Encoder
  • Metallgehäuse mit Top Panel
  • 2 x zuweisbare Fußschaltereingänge
  • Umschaltung mit MCU-Protokoll zur Steuerung des MASTER-Faders
  • Integration mit SSL Meter-Plug-in
  • Steuerung des SSL 360° Mixers
  • Metering-Tools Master-Modus für Steuerung eines anderen Kanalzug
  • HUI und MCU DAW Profile für Pro Tools, Logic, Cubase, Studio One, Ableton Live, LUNA, Pyramix
  • Computerverbindung via USB
  • Stand Alone Betrieb oder mit bis zu 4 SSL UF8 und einem SSL UC1 kombinierbar
  • Abmessungen (B x T x H): 205 x 266 x 62,7 mm
  • Gewicht: 2,9 kg
  • Lieferumfang: justierbare Standfüße, Software Lizenz für SSL Meter Plug-in
Hersteller:   
Produkt:

Solid State Logic SSL UF1 Test

Lesermeinungen (1)

zu 'Solid State Logic SSL UF1 Test'

  • Uwe Krajewski   26. Apr 2024   22:24 UhrAntworten

    Danke für die sehr ausführliche Beschreibung,
    ich habe mir auf Grund deiner zugrundeliegende, positiven Bewertung ,
    alle drei der Controller gekauft. Also das SSL—Uf1, Uf8 und den Uc1.
    Also ich muss sagen, die Qualität ist wirklich hervorragend ABER …!!!
    Das einzige Problem ist für mich immer und immer wieder, dass es einfach „Keine“ deutsche Bedienungsanleitung für solch relativ hochwertigenes Geräte zur Verfügung gestellt werden !!! Denn nicht jeder ist der englischen Fachsprache mächtig.
    Auch auf YouTube gibt es nur englischsprachige Tutorials für die Installation und co.
    Das ist für mich ein riesengroßer Minuspunkt, ist aber wirklich der einzige !
    Vielleicht ist ja irgendwann mal jemand bereit und in der Lage ein kurzes Installationsvideo in deutscher Sprache bei YouTube zu veröffentlichen.
    Damit würdet ihr mich auf jeden Fall sehr glücklich machen

Sag uns deine Meinung!

Empfehlung