Sennheiser HD8 DJ Test: DJ-Kopfhörer für Anspruchsvolle

20
SHARES
Sennheiser HD8 DJ

Im Sennheiser HD8 DJ Review checken wir einen DJ-Kopfhörer der Oberklasse ... viel Spaß!

Was ist es?

Beim Sennheiser HD8 DJ handelt es sich um einen DJ-Kopfhörer, der hohen Ansprüchen gerecht werden möchte. Hier wird eine andere Richtung verfolgt als beim sehr leichten, ohraufliegenden Klassiker HD 25 und all seinen Varianten.

Der Sennheiser HD8 DJ ist massiv, umschließt deine Ohren und beide Muscheln sind in einem Winkel von bis zu 210° schwenkbar, wobei je drei Einraststufen zur Verfügung stehen. Alle Spezifikationen findest Du im Infokasten.


anzeige


 

Sennheiser HD8 DJ Testbericht

Verarbeitung

Ziemlich weit oben auf meiner Wunschliste steht eine robuste Konstruktion mit feinen Materialien. Der 8er erfüllt diese Erwartung bestens. Alle Komponenten sind sauber gefertigt, tadellos miteinander verbunden und insbesondere die Gelenke erwecken großes Vertrauen.

Die metallenen Bauteile in Gabel und Gelenk dürften ihren Teil zur Langlebigkeit des Kopfhörers beitragen, wobei sich das erst im Langzeittest endgültig bestätigen lassen wird. Der Kopfbügel des Sennheiser HD8 DJ ist sehr flexibel und knirscht nicht im Geringsten, wenn Du ihn verbiegst. Fein.

Beide im Lieferumfang enthaltenen Kabel sind mit Kevlar beschichtet, dick ummantelt und bieten an den Übergängen zu ihren Steckern genug Schutz. Klasse: Du kannst das Kabel an der linken oder der rechten Ohrmuschel anbringen und die Steckverbindung lässt sich dank Bajonettverschluss nach einer leichten Drehung arretieren.

Tragekomfort mit dem Sennheiser HD8 DJ

Die Muscheln lassen sich zu beiden Seiten um etwa sechs Zentimeter aus dem Kopfbügel herausziehen. Das ist ungewöhnlich viel und so dürfte wirklich jeder DJ seine Passgröße finden. Der Anpressdruck ist anfangs vielleicht etwas straff, stellt sich aber nach längerem Tragen als angenehm heraus.

Dazu tragen vor allem die gelungene Konsistenz, Form und Oberflächenbeschaffenheit der ab Werk installierten Kunstlederpolster bei. Die Wärmeentwicklung ist naturgemäß stärker als bei den allseits beliebten 25ern mit ihren aufliegenden Polstern, hält sich aber in Grenzen. Die Polster an der Unterseite des Kopfbügels sind kuschelig. Das Gewicht von 284 Gramm (ohne Kabel) geht in Ordnung, für HD-25-Freaks bedeutet es allerdings eine kleine Umstellung.

Schön, dass beim Sennheiser HD8 DJ noch ein Paar Ersatzohrpolster mitgeliefert wird. Dabei handelt es sich übrigens um Velours-bespannte Polster, die für eine deutlich geringere Wärmeentwicklung sorgen, allerdings nicht so leicht zu reinigen sind. Für den Einsatz im Studio, auf der Couch oder überall dort, wo Du nicht so stark schwitzt wie am DJ-Pult, ist das eine willkommene Option.


anzeige

Flexibilität

Beide Ohrmuscheln kannst Du um 210° schwenken. Hier gibt es drei Einrastpositionen, die jeweils etwa 45° voneinander entfernt sind und sich mit einem deutlichen »Klick« angenehm fest arretieren lassen. In Verbindung mit dem guten Anpressdruck ist das einseitige Abhören tadellos möglich, ohne den Kopfhörer während des Mixens immer wieder ganz abzusetzen.

Und wenn Du die Muscheln bis zur Endstellung schwenkst, ist der Kopfhörer praktisch genauso kompakt wie bei den Modellen, die Du an den Gelenken nach innen klappen kannst – super für Transport und Aufbewahrung. Hier siehst Du das im Bild:

Kompakt eingeklappt - der Sennheiser HD8 DJ macht sich kleinQ

So kompakt lässt sich der Sennheiser HD8 DJ für den Transport zusammenfalten

Die andere Methode des einseitigen Abhörens (mit um den Hals geschlungenem Kopfhörer) fühlte sich manchmal etwas sperrig an, auch bei weit herausgezogenen Gabeln und der vordersten Schwenkposition der Muscheln. Ich bin mir nicht sicher, wie viele DJs auf diese Art und Weise lauschen, aber – Spoiler! – ansonsten gibt es nach meinen Eindrücken tatsächlich nichts am HD8 zu kritisieren.

Klang im Sennheiser HD8 DJ Test

Du dürftest keinerlei Schwierigkeiten haben, den Sennheiser HD8 DJ laut genug zu bekommen. Auch an schwächeren Kopfhörerausgängen lässt sich das gute Stück vernünftig einsetzen. Und die Verzerrung der Klänge hält sich bei sehr hohen Pegeln in engen Grenzen. Wichtig ist bei einem DJ-Kopfhörer auch, wie stark die Isolation ausfällt – hier schlägt sich der HD8 DJ gut, Mission erfüllt.

Die tiefen Töne erklingen kernig und kräftig, leicht verstärkt bis in die mittleren Bassregionen. Bei DJ-Kopfhörern ist das genehm, meist sogar stark erwünscht. Jedenfalls ist sichergestellt, dass Bassanschläge deutlich zu vernehmen sind. Auch die unteren Mitten sind prominent und werden nicht von den Bässen übertüncht, was die Kontur vieler Sounds deutlich heraushebt – sehr gut zum Mixen. Die Höhen sind deutlich, aber so gezügelt, dass sie nie »beißen«.

Erwartungsgemäß bietet der Sennheiser HD8 DJ nicht so einen breiten und tiefen Raumeindruck, zudem ist die Impulstreue verbesserungswürdig. So sind die Einzelklänge sind nicht so klar voneinander separiert zu hören wie bei guten dedizierten Studiokopfhörern. Das aber nur der Vollständigkeit halber, denn im DJ-Sektor sollte man einen derart fein differenzierenden Sound nicht erwarten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das für DJs sogar kontraproduktiv sein kann.

Der Klangcharakter dieses Modells wurde für das DJing maßgeschneidert. Da das rundum gut gelungen ist, kann ich meine Ausführung zum Sound dieses Kopfhörers zufrieden abschließen.

Übersicht Sennheiser HD8 DJ Review

PRO

  • Sehr gut verarbeitet
  • Komfortabel und mit gutem Sitz
  • Kräftiger, klarer Sound mit hohen Pegeln
  • Gute Abschirmung der Umgebungsgeräusche
  • Ohrmuscheln weit schwenkbar, drei Einrastpositionen
  • Kabel einseitig zugeführt, wahlweise links oder rechts
  • Zwei Kabel + Polster aus Kunstleder und Velours

CONTRA

  • Hohe Anschaffungskosten

anzeige


Fazit zum Sennheiser HD8 DJ Test

Mit dem Sennheiser HD8 DJ hat der Hersteller einen Gegenentwurf zum superleichten, ohraufliegenden HD 25 hervorragend in die Tat umgesetzt. Die Verarbeitung ist dem gehobenen Preis angemessen, nämlich bestens, zumindest nach eingehender Begutachtung im Rahmen dieses Tests. Dazu kommt, dass auch der Komfort großgeschrieben werden darf und stets ein fester Halt auf dem Kopf gewährleistet ist.

Der Klang ist für DJ-Zwecke voll tauglich – auch an schwachen Ausgängen laut, basskräftig, ohne die ähnlich präsenten tiefen Mitten zu überspielen, klar in den Höhen, aber nie zu scharf. Selbst sei sehr hohen Pegeln treten keine nennenswerten Verzerrungen auf. Die Abschirmung ist mehr als ausreichend für das vorgesehene Einsatzszenario am Pult.

Zu den größten Stärken gehört die Schwenkmechanik der Ohrmuscheln. Hier kommst Du von der kompaktesten Transport- und Lagerstellung über drei fest einrastende Positionen nach 210° bis zum Endpunkt, der sich für das einseitige Hören eignet, während Du den Kopfhörer um den Hals geschlungen hast. Ebenfalls positiv herauszugehen ist die einseitige Kabelzuführung, bei der Du die Wahl hast, ob es die linke oder die rechte Ohrmuschel sein soll. Schließlich noch der ansehnliche Lieferumfang mit Box, Transporttasche sowie je zwei Kabeln und Ohrpolster-Paaren.

Allein der Preis trübt die Attraktivität des Angebots ein wenig. Ich halte es für denkbar, dass einigen Interessenten DJ-Kopfhörer-Modelle zwischen rund 150 und 250 Euro (Straßenpreise) schon reichen könnten. Deren Features legen das nahe, zu nennen sind hier entsprechend ausgepreiste Modelle von AKG (TIËSTO), Audio-Technica, Pioneer, Reloop und Ortofon. Auch möchte ich auf das um 30 Euro günstigere Schwestermodell HD7 DJ verweisen, das bis auf die Kunststoffkomponenten bau- und klanggleich ist.

Alles in allem bleibt mit nur noch, den Sennheiser HD8 DJ Test auf delamar mit exzellenten fünf von fünf Punkten abzuschließen. Dieser Kopfhörer ist jedem (semi-)professionell tätigen DJ zu empfehlen.

Inhaltsverzeichnis // Sennheiser HD8 DJ Test

  1. Was erwartet dich?
  2. Review
  3. Pro & Contra
  4. Fazit
  5. Wertung

Mehr zum Thema:
    

EXZELLENT

Sennheiser HD8 DJ Testbericht am 21.03.2014

Produkt:      Sennheiser HD8 DJ
Hersteller:  

Preis:  329,00 Euro
UVP:    355,81 Euro

Kurzfazit

Kopfhörer für anspruchsvolle DJs. Ein fein verarbeiteter, mechanisch flexibler, komfortabler, klangstarker und gut mit Zubehör ausgestatteter DJ-Kopfhörer. Jackpot!

Für wen

(Semi-)Professionelle DJs.

Wichtige Merkmale
  • Dynamischer DJ-Kopfhörer
  • Geschlossen, ohrumschließend
  • Schwenkbare Ohrmuscheln (210°)
  • Impedanz: 95 Ω
  • Übertragungsbereich: 8–30.000 Hz
  • Max. Schalldruck: 115 dB
  • Klirrfaktor: <0.1%
  • Anpressdruck: 6,3 Newton
  • Kabelführung links/rechts wählbar
  • Gewicht (ohne Kabel): 284 g
  • Kabel: Spiral (1.5 – 3 m) & glatt (3 m)
  • Klinkenadapter (3,5 → 6,3 mm)
  • Ohrpolster: Kunstleder und Velours
  • Transporttasche + gepolsterte Kiste

 


Lesermeinungen (2)

zu 'Sennheiser HD8 DJ Test: DJ-Kopfhörer für Anspruchsvolle'

  • rob   10. Apr 2014   22:04 UhrAntworten

    Hi Felix,
    wie kommt man eigentlich darauf, dass ein basskräftiger Kopfhörer gut fürs DJing ist?

  • Bob   14. Dez 2014   20:06 UhrAntworten

    Hi Rob,

    Wie kommt man eigentlich darauf, dass ein bassarmer Kopfhörer gut für's DJing ist?

Sag uns deine Meinung!

EMPFEHLUNGEN