König & Meyer Omega 18810 Test: Keyboardständer für das ruhige Gewissen

König & Meyer Omega 18810

Der Proband im König & Meyer Omega 18810 Test hat's in sich - erfahre alles zum Keyboardtisch

Was ist es?

Der König & Meyer Omega 18810 ist ein Keyboardständer bzw. Keyboardtisch für die Bühne. Die Stahlrohrkonstruktion ist höhenverstellbar (Maße siehe unten). Die Auflagearme lassen sich in verschiedenen Abständen zueinander montieren, um unterschiedlich breite Keyboards darauf abstellen zu können.

Große Parkettschoner sollen auch auf empfindlichen Fußböden für festen Halt sorgen. Die Standfüße lassen sich für platzsparenden Transport flach einklappen und arretieren. Mit den vier beiliegenden Klettbändern können Kabel fixiert und sauber an den Stahlrohren entlanggeführt werden.


Passend dazu


Lesetipp: Keyboardständer »

Das Design ist auf die hauseigenen Keyboard- und Klavierbänke 14085 bzw. 14086 abgestimmt. Mit zwei optionalen Aufsätzen (18811) lässt sich ein weiteres Keyboard über der eigentlichen Aufstellfläche platzieren, Bild siehe unten. Auch ein Universalhalter (18817) mit 3/8″- oder 5/8″-Gewinde für Mikrofone & Co. kann montiert werden.

König & Meyer Omega 18810 Video

K&M Omega Keyboard-Ständer

✔️ macht sich gut auf der Bühne und ✔️ steht wie ein Fels in der Brandung.Test ► http://bit.ly/km-omega-testKaufen ► http://bit.ly/tho-koenig-meyer-omega-18810

Posted by delamar on Wednesday, 5 December 2018

Wichtigste Features: König & Meyer Omega 18810

  • Keyboardständer (Keyboardtisch)
  • Höhenverstellung: 600-1.020 mm
  • Variabler Auflagenabstand: 180-790 mm
  • Gewicht: 9,5 kg
Aufsätze für die »zweite Etage« - König & Meyer Omega 18810 Review

Mit separaten Aufsätzen beherbergt der König & Meyer Omega 18810 ein zweites Instrument


anzeige


 

König & Meyer Omega 18810 Testbericht

Verarbeitung

Die Fertigungsqualität des König & Meyer Omega 18810 ist makellos – nichts anderes bin ich von K&M gewohnt. Die Stahlwände der Vierkantrohre sind akkurat gefaltet und die Schweißnähte sehen sauber aus. Alles ist nahtlos miteinander verbunden – kein Wackeln, Klappern oder Knirschen.

Auch und gerade hier spürt man die Qualität, für die der Hersteller zu Recht etwas stärker zur Kasse bittet.

Standsicherheit

Dieser Keyboardständer steht sicher, ohne Wenn und Aber. Verantwortlich dafür zeichnen nicht nur die extralangen Stellfüße: Passgenau ineinandergesteckte Teleskoprohre, die simple Konstruktion aus wenigen, felsenfest arretierbaren Komponenten sowie das hohe Gewicht (fast 10 kg) tun ihr Übriges.

So kannst Du ohne Bangen selbst sehr große, schwere Digital-, E- und Stagepianos, Synthesizer & Co. abstellen. Kleine und mittelschwere Stöße schluckt der König & Meyer Omega 18810 mit stoischer Ruhe. Erst bei mutwillig herbeigeführten, extremen Kippwinkeln kommt er zu Fall.

Große gummierte Parkettschoner sorgen dafür, dass dieser Keyboardtisch nicht verrutscht. Das Gleiche für dein Instrument leisten die vier Auflageflächen an den Enden der Ablagearme.

Flexibilität des König & Meyer Omega 18810

Mit der großzügigen Höhenverstellung von 600-1.020 mm werden kleine und große Musiker glücklich. Die Bohrlöcher liegen in einem Abstand von ca. 2 cm. So gelingt eine exakt abgeschmeckte Anpassung an persönliche Bedürfnisse und unterschiedlich hohe Instrumente.

Die Auflagebreite kann von 180 bis 790 mm justiert werden. Hier liegen die Bohrlöcher etwa 7 cm weit auseinander – das ist mehr als fein genug abgestuft.

Natürlich ist weder für die Höhen-, noch für die Breitenanpassung Werkzeug nötig. Stattdessen finden sich Flügelschrauben, die sich gut handhaben lassen (insbesondere die großen zur Höhenjustierung). Die eingravierte Skala erleichtert den Höhenabgleich von links und rechts.

Eingeklappt für den Transport - König & Meyer Omega 18810 Erfahrung

Zum platzsparenden Transport lassen sich die Arme und Beine um 90° gedreht arretieren

Da es sich um einen Keyboardtisch mit flexibler Höhenanpassung handelt, ist keine Verstellung des Neigungswinkels nötig. Die gibt es sinnvollerweise nur bei den eingangs erwähnten Aufsätzen für die »zweite Etage«.

Eine gewisse Flexibilität bzw. Höhenverstellbarkeit der einzelnen Parkettschoner zum Ausgleich von Bodenunebenheiten hätte man vielleicht integrieren können. Bei anderen Utensilien von König & Meyer habe ich das schon gesehen.

Übersicht König & Meyer Omega 18810 Review

PRO

  • Hervorragend verarbeitet
  • Außerordentlich standsicher
  • Mehr als genug Flexibilität in Höhe und Auflagenbreite
  • Transport und Lagerung mit sehr flachem Packmaß

CONTRA

  • Kein Ausgleich von Bodenunebenheiten

anzeige


Fazit zum König & Meyer Omega 18810 Test

Der König & Meyer Omega 18810 ist ein einfach, aber klug konstruierter, perfekt verarbeiteter Keyboardtisch. Die fest arretierbare, schwergewichtige Konstruktion mit ausladenden Stellfüßen führt zu erstklassiger Standfestigkeit.

Flexibilität ist gegeben: Einerseits durch die Höhen- und Breitenverstellung (Erstere in 2-cm-Schritten), andererseits durch die zum Transport einklappbaren Füße und Arme. Zudem kannst Du ein Paar Aufsätze mit verstellbarem Neigungswinkel kaufen, um ein weiteres Instrument »im zweiten Stock« zu platzieren.

Das Einzige, was fehlen könnte, sind bewegliche Füße zum Ausgleich von Bodenunebenheiten. Auf vernünftigen Bühnenböden – die wirst Du in den meisten Fällen vorfinden – spielt das aber keine Rolle und so bekommt der Kandidat im König & Meyer Omega 18810 Test unsere Maximalwertung. Exzellente fünf von fünf Punkten für dieses gut ausgetüftelte Stück Wertarbeit.

Inhaltsverzeichnis // König & Meyer Omega 18810 Test

  1. Was erwartet dich?
  2. Review
  3. Pro & Contra
  4. Fazit
  5. Wertung

EXZELLENT

König & Meyer Omega 18810 am 24.09.2018

Produkt:      König & Meyer Omega 18810
Hersteller:    

Preis:  129,00 Euro
UVP:    156,90 Euro

Kurzfazit

Keyboardtisch mit Höhenverstellung und variabler Auflagenbreite. Der König & Meyer Omega 18810 ist ein erstklassiger Keyboardständer in Tischform. Die in allen Details feine Verarbeitung, höchste Standsicherheit und flexible Justierung sind die Kerntugenden des Modells. Weiterhin punktet dieser Keyboardtisch mit einem sehr flachen Packmaß für platzsparenden Transport. Auch ohne die bei einigen Mitbewerbern zu findenden Vorrichtungen zum Ausgleich von Bodenunebenheiten ergattert der Kandidat unsere Maximalwertung.

Für wen

Anspruchsvolle Musiker aller Staturen, die Auftritte mit beliebigen Tasteninstrumenten bestreiten wollen.

Wichtige Merkmale
  • Keyboardständer (Keyboardtisch)
  • Teleskopkonstruktion aus Stahlrohren
  • Höhenverstellung: 600-1.020 mm, Höhenskala eingraviert
  • Variabler Auflagenabstand: 180-790 mm
  • Auflagentiefe: 345 mm
  • Aufstellmaß: 1.050 x 575 mm
  • Traglast: 80 kg
  • Gewicht: 9,5 kg
  • Stellfüße und Auflagen einklappbar für flaches Packmaß
  • Inklusive 4 Klettbänder zur Kabelführung
  • Erhältlich in Weiß, Schwarz und Rot

Sag uns deine Meinung!

Empfehlungen