JBL Go 3 Test
Preiswerte Bluetooth-Box für draußen

JBL Go 3 Test

Im JBL Go 3 Test ein sehr kompakter Bluetooth Lautsprecher, der es in sich hat

Was ist es?

Der JBL Go 3 ist ein kompakter Bluetooth Lautsprecher mit einem attraktiven und modernen Design. Er hat eine IP67-Zertifizierung und ist dementsprechend staub- und wasserfest.

So ist die Bluetooth Box gerade für einen Einsatz draußen den verschiedensten Bedingungen gewachsen. Du kannst sie für deine Gartenparty, deinen nächsten Ausflug oder auch am Strand verwenden, ohne große Beschädigungen zu riskieren.

Der Lautsprecher hat eine Ausgangsleistung von 4,2 Watt und einen dynamischen Frequenzgang von 110 bis 20.000 Hz. Mit den Abmessungen von 8,6 x 6,9 x 4,0 cm und einem Gewicht von 0,209 kg ist die Box sehr kompakt und leicht.

Über die fest verbaute Schlaufe kannst Du den Lautsprecher fest positionieren.

5 JBL Go 3 Features

  • Kompakter Bluetooth Lautsprecher
  • IP67-Zertifizierung
  • Fest verbaute Schlaufe
  • 8 verschiedene Farbvarianten
  • Abgerundetes Design

anzeige


 

JBL Go 3 Testbericht

Design

Die JBL Go 3 Bluetooth Box macht einen guten ersten Eindruck auf mich. Sie hat ein abgerundetes, ovales Design, das sehr schick aussieht und sich dank der mit eng anliegendem Stoff überzogenen Hülle angenehm greifen lässt.

Der Bluetooth-Lautsprecher ist aktuell in acht verschiedenen Farben erhältlich. So kannst Du entweder mit den bunteren Designs jede Party aufwerten oder den Lautsprecher zum Beispiel in der Farbe Schwarz dezent einsetzen.

Lies auch: Bluetooth Lautsprecher Testsieger

Verarbeitung der JBL Go 3

Die Verarbeitung meines Testmodells ist tadellos. Die kleine Bluetooth Box dürfte auch einem rauen Alltag im Freibad locker standhalten.

Für einen rutschfesten Stand finden sich auf der Unterseite gummierte Streben. So kannst Du die Box vertikal stehend verwenden. Aber auch in einer flach liegenden Position kannst Du sie verwenden. Dafür findet sich auf der Rückseite ebenfalls eine gummierte Fläche gegen Wegrutschen.

JBL Go 3 Test

Du kannst die JBL Go 3 Bluetooth Box auch mit an den Strand nehmen.

Mit ihrer kompakten Größe passt die Box in jede Tasche und sogar in größere Hosentaschen. Unterstützt wird sie hier von dem leichten Gewicht von gerade einmal etwas mehr als 200 Gramm. Ein Transport wird so zum Kinderspiel.

Schlaufe

Eine große Besonderheit der JBL Go 3 Bluetooth Box ist eine fest montierte Schlaufe. Über diese kannst Du die Box zum Beispiel einfach en einem Haken anbringen oder an deiner Tasche befestigen.

Das funktioniert sehr gut in der Praxis und ermöglicht praktische Positionierungen, wenn dir mal keine Ablagefläche zur Verfügung steht.

Gerade draußen ist das häufiger der Fall. Und für einen Einsatz genau dort ist die Bluetooth Box konzipiert.

Bedienelemente im JBL Go 3 Test

Die Bedienelemente sind minimalistisch gehalten. Auf der Oberseite finden sich große Knöpfe zum Einstellen der Lautstärke und zum Pausieren und Starten der Wiedergabe.

Wenn Du zweimal auf den Play Button der Box drückst, kannst Du zum nächsten Titel wechseln. Zurückspringen geht jedoch nicht.

JBL Go 3 Test

Die Bedienelemente auf der Oberseite

Darüber hinaus finden sich an der Seite noch ein Knopf zum An- und Ausschalten sowie ein Knopf für die Bluetooth-Kopplung mit einem Wiedergabegerät (wie zum Beispiel deinem Smartphone).

Weitere Bedienelemente gibt es zwar nicht. Für einen kompakten Bluetooth Lautsprecher in dieser Preisklasse finde ich das aber vollkommen ausreichend.

Bedienen lassen sich die vorhandenen Knöpfe sehr angenehm und auch akkurat. Da die Knöpfe klar abgesetzt sind von der Oberfläche kannst Du sie auch locker im Dunkeln ertasten.

Anschlüsse

Genau so minimalistisch wie die Bedienelemente sind auch die Anschlüsse an der JBL Go 3 gehalten.

Es findet sich genau ein USB-C Anschluss an der Box. Dieser eignet sich allerdings einzig und allein zum Aufladen. Ein externes Gerät lässt sich darüber nicht verbinden.

JBL Go 3 Test

Du kannst die Box in acht unterschiedlichen Farben erwerben.

Lieferumfang der JBL Go 3

Eine minimalistisch gehaltene Bluetooth Box benötigt keinen großen Lieferumfang. Das passende USB-C-Ladekabel ist aber enthalten und etwa 30 cm lang.

IP67-Zertifizierung

Ein weiterer Vorteil ist die IP67-Zertifizierung der Box. Diese besagt, dass sie bis zu einem gewissen Grad staub- und wasserdicht ist.

So kannst Du die JBL Go 3 Box zum Beispiel bis zu 30 Minuten in ein 1 Meter tiefes Wasserbecken tauchen, ohne dass sie dabei kaputt geht.

JBL Go 3 Test

Die Gumminoppen auf der Unterseite sorgen für einen festen Stand.

Gerade für Outdoor Anwendungen wie Wanderungen, Ausflüge an den Strand oder einfach nur zum Einsatz auf der Terrasse oder im eigenen Garten eignet sich der Bluetooth Lautsprecher so ideal.

Aber auch unter der Dusche kannst Du ihn zum Beispiel benutzen. Und wenn er einmal dreckig werden sollte, kannst Du ihn einfach abspülen.

Bluetooth Verbindung

Dieser Lautsprecher lässt sich ausschließlich über Bluetooth mit deinem Wiedergabegerät verbinden. Dabei unterstützt er nur den einfachen SBC-Codec. Andere beliebte Codecs wie AAC oder aptX werden nicht unterstützt.

Für einen Bluetooth Lautsprecher in seiner Preisklasse und Größe ist das ausreichend. Die Signalübertragung funktionierte im Test sehr gut. Auch der Ton von Videos wird ohne merkliche Verzögerung übertragen.

JBL Go 3 Test

Auch beim Workout ist der Lautsprecher ein guter Begleiter.

Bluetooth-Multipoint ist nicht möglich. Das bedeutet, dass Du nicht mehrere Bluetooth Lautsprecher gleichzeitig mit einem Wiedergabegerät koppeln kannst. Das wäre ein schönes Feature gewesen, ist aber kein Must-Have (zumal für den geforderten Preis).

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit ist vom Hersteller mit fünf Stunden angegeben. Im Test wurde ich jedoch positiv überrascht. Bei einer konstanten Lautstärke von 75 dB hielt der Akku über zehn Stunden.

Eine Party kannst Du mit dieser Lautstärke zwar nicht beschallen, aber für das Abspielen der Musik neben dir reicht es vollkommen aus. Zum Beschallen von größeren Partys ist die Box aber sowieso nicht gedacht. Hier fehlt ihr dann doch etwas Leistung.

JBL Go 3 Test

Die Knöpfe auf der Vorderseite

Das vollständige Aufladen über das mitgelieferte USB-C Kabel dauert etwa 2 1/2 Stunden. Eine Schnellladefunktion gibt es nicht.

Klang im JBL Go 3 Test

In der Bluetooth Box ist ein 3-Watt Lautsprecher verbaut. Mit diesem erreicht sie einen erstaunlich guten Klang mit genügend Bass für die Musikwiedergabe. Dieser Klang kann nicht angepasst werden.

Der Klang kommt nur aus der Vorderseite, auf der ein großes gummiertes JBL- Logo zu finden ist. Es werden zwar nicht alle Nuancen in der Musik wiedergegeben, aber für die Größe dann doch sehr viele.

Es sind vor allem die ganz tiefen Bässe, die bauartbedingt nicht so gut wiedergegeben werden können. Bei zu lauten Umgebungsgeräuschen kann es ebenfalls passieren, dass Du den Bluetooth Lautsprecher nicht mehr richtig hören kannst – das trifft aber wohl auf alle anderen genauso zu.

Bei der Wiedergabe von Sprache kann der Lautsprecher punkten. Stimmen werden klar und deutlich wiedergegeben.

Bildstrecke

Hohe Lautstärken möglich

Der Lautsprecher kann eine verhältnismäßig hohe Lautstärke erreichen. Das ist gerade bei einer Nutzung im Freien wichtig. Insgesamt verzerrt der Lautsprecher kaum bei hohen Lautstärken, was mich sehr positiv erstaunt hat.

Wenn Du den Lautsprecher flach liegend verwendest, können allerdings leichte Verzerrungen durch Vibrationen entstehen. Aus diesem Grund solltest Du ihn entweder vertikal stehend oder an der Schlaufe befestigt verwenden, um ein bestmögliches Klangerlebnis zu erhalten.

Am besten klingt der Lautsprecher bei einer Lautstärke zwischen 50 % und 75 %.

Unterstütze unsere Arbeit mit einem Kauf bei Thomann*

* Affiliate Link: Du bezahlst den normalen Preis und wir erhalten eine Provision, wenn Du etwas kaufst. Danke!

Fazit zum JBL Go 3 Test

Wenn Du eine kompakte Bluetooth Box für eine flexible Verwendung suchst, hat sich die JBL Go 3 als bestens geeignet herausgestellt. Gerade bei Verwendung im Freien kannst Du sie dank Staub- und Wasserschutz bedenkenlos einsetzen.

Dabei geht sie durch ihre robuste Bauart auch mal durch den rauen Alltag ohne Probleme. Sie ist sehr kompakt und lässt sich so in jeder Tasche verstauen – auch in größeren Hosentaschen. So kannst Du sie auch zum Wandern oder mit an den Strand nehmen.

Der Klang ist angesichts der Größe sehr gut – gerade im mittleren Lautstärkebereich. Der Lautsprecher kann eine vergleichsweise hohe Lautstärke erreichen und somit auch größere Bereiche abdecken. Ganz tiefe Bässe werden bauartbedingt nicht so gut wiedergegeben.

Überzeugen kann die Akkulaufzeit, die mit zehn Stunden doppelt so lange hält wie vom Hersteller angegeben. Positiv zu erwähnen ist auch die an der Box vorhandene Schlaufe, die die Positionierungsmöglichkeiten deutlich erweitert.

Für den geforderten Preis erhältst Du einen praktischen Bluetooth Lautsprecher, der einiges auf den Tisch bringt. Im JBL Go 3 Test erhält sie von mir deshalb eine gute Wertung.

JBL Go 3 Features

  • Kompakter Bluetooth-Lautsprecher
  • Ausgangsleistung: 4,2 Watt
  • Dynamischer Frequenzgang: 110 - 20.000 Hz
  • Bluetooth 5.1
  • SBC-Codec
  • Min. 5 Std. Akkulaufzeit
  • Ladezeit: 2,5 Std.
  • IP67-Zertifizierung
  • Maße: 8,6 cm x 6,9 cm x 4 cm
  • Gewicht: 0,209 kg
  • Lieferumfang inkl. USB-C-Ladekabel
Hersteller:   
Produkt:

JBL Go 3 Test

Sag uns deine Meinung!

Empfehlung