IMG STAGELINE DM-101 Test: Dynamisches Live-Gesangsmikrofon mit klassischem Look

13
SHARES
IMG STAGELINE DM-101

Sieht das IMG STAGELINE DM-101 nicht schmuck aus? Zumindest ist der Retro-Look doch ziemlich gut ĂĽberzeugend umgesetzt worden bei diesem dynamischen Mikrofon fĂĽr (Live-)Vocals

Was ist es?

Das IMG STAGELINE DM-101 ist ein dynamisches Mikrofon mit der Richtcharakteristik Superniere. Es ist für Gesang und Sprache auf der Bühne geeignet. Das charakterstarke Design ist an Mikrofone der 50er- und 60er-Jahre angelehnt, zudem will es mit einem warmen Sound punkten – das werden wir hier im IMG STAGELINE DM-101 Review unter die Lupe nehmen. Alle technischen Daten findest Du im Infokasten.

Das Mikrofon ist zum StraĂźenpreis von gut 100 Euro (inkl. MwSt. & Versandkosten) im deutschen Fachhandel fĂĽr Eventtechnik und bei Amazon zu haben.

Video Review:
IMG STAGELINE DM-101 im Portrait


anzeige


 

IMG STAGELINE DM-101 Testbericht

Erster Eindruck – Retro ist angesagt

Unser Testkandidat erinnert an die legendären Mikrofone, die Mitte des 20 Jahrhunderts zahlreiche BĂĽhnen schmĂĽckten. Auftritte von Frank Sinatra, Elvis, frĂĽhen Rock ’n‘ Roll Combos & Co. sind mit solchen Mikrofonen untrennbar verbunden. Das IMG STAGELINE DM-101 fängt deren Stil ziemlich gut ein und trägt es gleichzeitig in die Moderne. Zugegeben, das knapp 70 Euro teurere Shure 55SH II ist authentischer und in meinen Augen etwas schicker.

In der einfachen, aber zweckmäßigen Packung finden sich noch eine gut gepolsterte Tasche und eine mehrsprachige Bedienungsanleitung.

Details zur Verarbeitung und Konstruktion

Das Mikrofon erweist sich als sehr robust – mit dem massiven Gehäuse aus einer Zinklegierung könntest Du sicher den berühmten Nagel einschlagen, ohne dass das Mikrofon beschädigt würde. Und der Nagel könnte hier massiv und groß sein. 740 Gramm bringt das Mikro auf die Waage, was seine Wertigkeit unterstreicht.

Das schwarze, ins Gehäuse eingelassene Drahtgitter ist inwendig durch ein Gewebe verkleidet. Das sorgt für ein gewisses Maß an Schutz vor Plosiven und Atemstößen, wie bei einem externen Popschutz.

Eine duale Mikrofonkapsel schlummert im Inneren. Auch diese Doppelkonstruktion verleiht dem IMG STAGELINE DM-101 seinen charakteristischen Sound (siehe unten). Die Kapsel wird mithilfe einer neuartigen Aufhängung elastisch gelagert, was für erfreulich guten Schutz vor Trittschall, Geräuschen durch das Greifen des Stativs und sonstigen Körperschall sorgt.

IMG STAGELINE DM-101 Review - RĂĽckseite mit Logo

Die RĂĽckseite des IMG STAGELINE DM-101 mit dem Herstellerlogo – ebenfalls sichtbar ist hier die Feder fĂĽr das Gelenk, mit dem Du das Mikrofon neigen und damit bestens auf deinen Mund ausrichten kannst

Ausstattung des IMG STAGELINE DM-101

Ein Gelenk dient zur Neigung des 101ers nach vorne oder hinten. Und damit zur optimalen Ausrichtung auf deinen Mund, sobald es auf ein Mikrofonstativ geschraubt wurde.

À propos: Das Stativgewinde weist den klassisch-amerikanischen Durchmesser auf – ein beigelegtes Reduziergewinde auf das europäische 3/8″-Format wäre ein netter Service gewesen. Na gut, immerhin kostet so ein Utensil nur ein bis zwei Euro.

Der Ausgang ist standesgemäß im XLR-Format für symmetrische Signalübertragung gestaltet. Da die Buchse im Handgriff untergebracht ist, verläuft das Kabel ganz entspannt – es gibt keinen Knick in Steckernähe wie bei Handmikrofonen. Schließlich wurde noch ein An/Aus-Schalter integriert.

Sound

Zunächst ist lobenswert, dass das Signal im Vergleich zu dynamischen Klassikern wie Shure SM58 [Test] & Co. sehr kräftig ausgegeben wird. Am Mischpult ist weniger Gain nötig, was der Klangqualität nur zugutekommen kann.

Und wie klingt das IMG STAGELINE DM-101? Ein Blick auf den Frequenzgang zeigt Anhebungen in den Bässen und Höhen. Spätestens bei der Nahbesprechung ist der Sound warm, weich und intim, aber auch mit einer dezenten »Seidigkeit« in den Höhen – Letzteres klingt nicht nur wohlig, sondern sorgt auch für eine gute Sprachverständlichkeit.

Wie gut das zur einzufangenden Stimme passt, ist eine andere Frage, der sich ohnehin alle Mikrofone stellen müssen. Wie erwähnt, bekommst Du hier einen überwiegend warmen, smoothen Sound. Allerdings ist die Präsenz und Durchsetzungsfähigkeit im Bandmix bei vielen anderen dynamischen Gesangsmikrofonen (z.B. beim erwähnten Shure-Modell) stärker ausgeprägt.

EindrĂĽcke vom IMG STAGELINE DM-101 Klang bekommst Du oben im Video (ab 1:23 und 2:34) – was hältst Du vom Sound dieses Mikrofons?

Richtwirkung

Die Supernierencharakteristik sorgt dafür, dass Nebengeräusche jenseits der Einsprechrichtung kaum oder gar nicht abgenommen werden. Das sorgt für ein saubereres Signal und reduziert die Gefahr für akustisches Übersprechen (Feedback).

Durch die relativ starke Richtwirkung im Vergleich zur Nierencharakteristik vieler Mitbewerber ist der Nahbesprechungseffekt ziemlich stark. Der Unterschied zwischen dem Sound aus nächster Nähe (basskräftig) und aus größerer Entfernung (bassarm) wird hier besonders deutlich.

Achte daher darauf, zumindest im Verlauf eines Songs eine bestimmte Position weitestgehend beizubehalten. Gelingt das, erwartet dich grundsätzlich viel Flexibilität zur Klanggestaltung nach deinem Geschmack.

Körperschall und Sonstiges

Die Kapselaufhängung macht das IMG STAGELINE DM-101 erfreulich unempfindlich gegenüber Körperschall. Geräusche beim Berühren des Mikrofons, Justieren des Stativs oder Fußtritte auf der Bühne sind hier kaum anzutreffen.

Abschließend ist festzuhalten, dass durch das An-/Ausschalten des Mikrofons über den Schiebergeler keine störenden Geräusche entstehen. Prima.

Ăśbersicht IMG STAGELINE DM-101 Review

PRO

  • Gelungener Retro-Look
  • Charakterstarker, warmer Sound mit seidigen Höhen
  • Körperschall wird sehr gut gedämpft
  • Kräftiger Ausgangspegel
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Gelenk zum Neigen nach oben/unten
  • Geräuschloser An/Aus-Schalter

CONTRA

  • Benötigt evtl. Eingriff mit EQ im Bandmix

anzeige


Fazit zum IMG STAGELINE DM-101 Test

Das IMG STAGELINE DM-101 ist ein gutes, aber gĂĽnstiges dynamisches Mikrofon fĂĽr Sprache und Gesang auf der BĂĽhne. Der Look im Stil der 50er und 60er passt wie angegossen zu Rock ’n‘ Roll mit fliegenden Petticoats, Rockabilly, Big Bands + Sänger(in) und dergleichen.

IMG STAGELINE DM-101

Das IMG STAGELINE DM-101 versprĂĽht Retro-Charme, klingt angenehm warm und ist sehr robust

Der Klang ist wohlig rund, warm und intim. Spätestens wenn Du den deutlich ausgeprägten Nahbesprechungseffekt voll ausreizt, dominieren die tiefen Frequenzen und durch den kräftigen Sound treten die angenehm seidigen Höhen etwas in den Hintergrund. Für meine Begriffe ist der Sound perfekt, wenn man die Nahbesprechung zwar gezielt einsetzt, aber nicht voll ausreizt.

Der Präsenzbereich ist nicht so stark akzentuiert wie bei einigen anderen Bühnenklassikern, was zu weniger Durchsetzungsfähigkeit im Bandmix führen könnte. Zugegeben, in vielen Situationen lässt sich das durch EQ-Eingriffe am Mischpult beheben.

Die Verarbeitung überzeugt vollends – das massives, beinahe ein Dreiviertel-Kilo schwere Zinkgehäuse könnte gut und gerne als Hammer dienen. Auch die inneren Werte überzeugen: Die elastische Kapselaufhängung dämpft Tritte auf dem Bühnenboden und den Griff ans Stativ zuverlässig.

Kleiner Wermutstropfen: Das Stativgewinde liegt im 5/8″-Format vor und es wird kein Reduziergewinde auf die in Europa üblichen 3/8″ mitgeliefert.

Alles in allem erzielt der Kandidat im IMG STAGELINE DM-101 Test sehr gute viereinhalb von fünf Punkten – der Preis ist für die gebotene Leistung mehr als angemessen. Wer ein warm klingendes Gesangsmikrofon im Retro-Look für den Live-Einsatz sucht, kann zuschlagen.

Inhaltsverzeichnis // IMG STAGELINE DM-101 Test

  1. Was erwartet dich?
  2. Review
  3. Pro & Contra
  4. Fazit
  5. Wertung

Mehr zum Thema:
      

SEHR GUT

IMG STAGELINE DM-101 Testbericht am 07.06.2017

Produkt:      IMG STAGELINE DM-101
Hersteller:    

Preis:  ~105 Euro
UVP:    139,00 Euro

Kurzfazit

Dynamisches Gesangsmikrofon im Retrostil mit Supernierencharakteristik. Das IMG STAGELINE DM-101 ist ein Hingucker, die Ästhetik der 50er und 60er lässt grüßen. Es klingt sehr warm und rund, spätestens bei der Ausnutzung des Nahbesprechungseffekts. Dieser ist stark ausgeprägt – dank der Supernierencharakteristik, die auch die Wahrscheinlichkeit für Feedback stark verringert. Körperschall schüttelt das gute Stück gekonnt ab und verarbeitungstechnisch zeigt es sich erstklassig. Insgesamt sehr empfehlenswert für gut 100 Euro.

FĂĽr wen

Alle, die ein gĂĽnstiges dynamisches Mikrofon Sprache und Gesang auf der BĂĽhne suchen. Perfekt, wenn auĂźerdem ein klassischer Look gewĂĽnscht wird.

Wichtige Merkmale
  • Dynamisches Mikrofon fĂĽr Sprache und Gesang
  • Dual-Mikrofonkapsel
  • Richtcharakteristik: Superniere
  • Ăśbertragungsbereich: 50-12.000 Hz
  • Nennimpedanz: 1.200 Ω
  • Empfindlichkeit: 5 mV/Pa
  • Max. Schalldruck: 119 dB SPL
  • Elastische Kapselaufhängung zur Körperschalldämpfung
  • Anschluss: XLR (female, 3-polig)
  • Geräuscharmer An/Aus-Schalter
  • Stativgewinde (5/8″)
  • Zinklegiertes Gehäuse
  • MaĂźe: 204 x 68 x 74 mm
  • Gewicht: 740 g

 

Sag uns deine Meinung!

Empfehlungen