Harley Benton GS-Travel-E Mahogany Testbericht: Die Park-Gitarre!

Harley Benton GS-Travel-E Mahagony Testbericht

Die schlanke Reisegitarre aus dem Hause Thomann im Test: Alle Specs und Soundbeispiele zur Harley Benton GS-Travel-E Mahagony gibt's hier im Review!

Was ist es?

Die Harley Benton GS-Travel-E Mahogany ist eine Reise-Westerngitarre mit integriertem Piezo Tonabnehmersystem. Die Korpusgröße wurde dabei bewusst etwas kleiner gehalten, um einen leichten Transport zu ermöglichen. Auch die Mensur ist leicht verkürzt auf 596 mm, was eher einer 3/tel Gitarre entspräche.

Der Korpus der Gitarre ist aus Mahagoni gefertigt, während der Hals aus Nato-Holz mit einem Blackwood Griffbrett versehen wurde. Der Hals hat ein leichtes V Profil und wurde mit 20 sauber verarbeiteten Bundstäbchen versehen. Die Stimmung wird von sechs schwarzen Druckguss Mechaniken gehalten.


Passend dazu



anzeige


Harley Benton Testbericht

Lieferumfang

Zum Lieferumfang der Harley Benton GS-Travel-E Mahogany gehört auch ein passendes Gigbag und ein Schlüssel für die Halsstellschraube.

Optik

Der Korpus der Harley Benton GS-Travel-E Mahogany wurde, wie der Name vermuten lässt, aus Mahagoni Holz gefertigt. Da auf ein aufwendiges Finish verzichtet wurde, sieht man das auch. Das schöne Holz mit der kräftigen Maserung lässt die GS-Travel in einem natürlichen Look erstrahlen.

Ein kleinerer Kopf, das feine Schlagbrett und ein unauffälliges, sauber verarbeitetes Binding rund um Korpus und Kopf, lassen die Harley Benton GS-Travel-E Mahogany schlicht und elegant erscheinen. Das „weniger ist mehr“-Konzept findet Vollendung in einer schmalen, unauffälligen Rosette ums Schlagloch und den feinen Dot-Inlays.

Korpus

Der Korpus der Harley Benton GS-Travel-E Mahogany ist natürlich bewusst etwas kleiner gehalten, um den Transport im Auto oder Bus zu erleichtern. Bei einer Gesamtlänge von 95 cm und einer Zargenhöhe von 10 cm könnte sie im Prinzip auch als 3/4tel Modell durchgehen. Vom Hersteller wird die Bauform als Mini Travel Grand Symphony betitelt.

Das Mahagoni Holz wurde absolut sauber verarbeitet. Am Binding finden sich winzige Unregelmäßigkeiten, die allerdings erst auf den dritten und vierten Blick auffallen.

Reisegitarren: Kleine Gitarren für Backpacker & Musiker unterwegs

Hals & Griffbrett

Harley Bentons GS-Travel-E Mahogany wurde mit einem Hals aus Nato-Holz ausgestattet. Auf diesen wurde das Griffbrett aus Blackwood aufgeleimt. Zum Bespielen finden wir 20 Bünde vor, deren Bundstäbchen allesamt sauber verarbeitet wurden. Auch der Hals-Korpus Übergang samt Halsfuß ist anstandslos verarbeitet. In dieser Preisklasse nicht selbstverständlich!

Mit einer etwas kürzeren Mensur von 596 mm doch einer relativ durchschnittlichen Sattelbreite von 43 mm ist die Umstellung von einer ausgewachsenen Westerngitarre nicht allzu gewöhnungsbedürftig.

Sattel und Stegeinlage bestehen bei der Harley Benton GS-Travel-E Mahogany aus sauber verarbeiteten, schwarzen Kunststoff.

Stimmstabilität

Die Stimm-Mechaniken der Harley Benton GS-Travel-E Mahogany sind aus schwarzem Druckguss Eisen und hinterlassen auf mich einen durchaus soliden Eindruck. Man bedenke, dass es Sätze Mechaniken gibt, die mehr kosten als die gesamte Gitarre!

Trotz der Skepsis, die mit einem solch niedrigen Preis mitschwingt, konnte mich die Harley Benton GS-Travel-E Mahogany auch in Sachen Stimmstabilität überzeugen. Auch nach längerem Spiel verstimmt sich die Gitarre nicht.

Harley Benton Travel Mahagony Review

Die Rückansicht der Harley Benton Reisegitarre: Auch hier eine tolle Verarbeitung für kleines Geld. Auch beim Klang kann die Akustikgitarre punkten!

Klang

Wer glaubt, er müsse bei einer Travel Gitarre grundsätzlich Klangeinbußen einstecken, den wird die Harley Benton GS-Travel-E Mahogany schnell eines besseren belehren. Klar, das ist definitiv nicht die kleinste Reisegitarre auf dem Markt, aber der Klang ist in meinen Ohren in jeglicher Hinsicht makellos.

Natürlich setzt sich dann aufgrund der Bauart doch ein grundsätzlich eher mitten- und höhenbetontes Frequenzspektrum durch. Dem wirken hier allerdings die warmen Klangeigenschaften von Mahagoni ziemlich effektiv entgegen. Die Bässe wirken trotzdem sehr stramm und präsent.

Die unwesentlich geringere Lautstärke der Harley Benton GS-Travel-E Mahogany machen sie also durch den durchsetzungsfähigen Klang zu einem tollen Soloinstrument. Sie kann sich beispielsweise gut gegen andere Gitarren durchsetzen. Ein Gitarrentrio ist ja schließlich keine untypische Bandkonstellation im Park oder am See. :-)

Praxis & Spielgefühl

Trotz etwas niedrigerer Mensur spielt sich die Harley Benton GS-Travel-E Mahogany beinahe genauso wie eine normal große Westerngitarre. Der Hals mit dem leichten V Profil lässt sich bis zum Korpus hin problemlos bespielen. Und da auch alle Bundstäbchen ordentlich abgefeilt wurden, gibt‘s in Sachen Bespielbarkeit ebenfalls nur Bestnoten.

Die Saitenlage war bei unserem Testmodell für meinen Geschmack sehr gut eingestellt, sodass es ohne Feintuning direkt los gehen kann.

Baton Rouge AR11 C/TB Testbericht: Kleine Gitarre – großer Sound

Übersicht Harley Benton Review

PRO

  • Unglaubliches Preis-Leistungsverhältnis
  • Gute Verarbeitung
  • Ordentlicher Sound
  • Schöne, nicht überladene Optik

CONTRA


anzeige


Fazit zum Harley Benton Test

Ich staune immer wieder, was für Instrumente Harley Benton mittlerweile auf den Markt bringt. Zu schier unglaublichen 109,- Euro erhält man hier ein Instrument, das locker mit teureren Modellen mithalten kann. Und für den Preis, muss man sich auch nicht scheuen, die Gitarren wirklich überallhin mit zu nehmen.

Die insgesamt schlankere Bauform ist bei einer Travel Gitarre natürlich selbstverständlich. In Sachen Sound gibt es Harley Benton GS-Travel-E Mahogany trotz kleinerem Korpus allerdings keine wirklichen Einbußen. Zwar ist der Klang insgesamt etwas mitten- und höhenbetonter, allerdings fehlt es der Gitarre nur unwesentlich an Bässen. Dafür ist der Klang sehr brillant und auflösend. Falls es doch einmal lauter sein soll, steht sogar ein Piezo Tonabnehmersystem zur Verfügung.

Ebenfalls erstaunlich ist die Verarbeitung der Gesamtkonstruktion. Auch an den kritischen Stellen wie Halsfuß und Binding. Kleinere, wirklich kaum erwähnenswerte Makel sind bei einem Kaufpreis von 109,- natürlich zu verkraften. Doch auch danach muss man bei der Harley Benton GS-Travel-E Mahogany länger suchen.

Für mich ist die Harley Benton GS-Travel-E Mahogany ein absoluter Hit für den Sommer. Für einen kappen Hunni gibt‘s hier eine absolut fabelhafte Reisegitarre, die sich vor weitaus teureren Modellen überhaupt nicht zu verstecken braucht. Bei dem Preis-/Leistungsverhältnis muss es einfach 5/5 Punkten geben. Ich muss auch gestehen, ich habe selber zugegriffen…

Inhaltsverzeichnis // Harley Benton Test

  1. Was erwartet dich?
  2. Review
  3. Pro & Contra
  4. Fazit
  5. Wertung

EXZELLENT

Harley Benton am 06.06.2019

Produkt:      Harley Benton
Hersteller:    

Preis:  109,00 Euro
UVP:    109,00 Euro

Kurzfazit

Bei der Harley Benton GS-Travel-E Mahogany bekommen wir durch das unglaubliche Preis-Leistungsverhältnis eine ganz klasse Reisegitarre, die ausgezeichnet klingt und sich sehr gut bespielen lässt. Die Harley Benton GS-Travel-E Mahogany ist eine Reisegitarre mit einem Korpus aus Mahagoni. Mit ihrer ordentlichen Verarbeitungsqualität und einem - besonders bei dem Preis - ordentlichen Klang ist die Kleine eine tolle Wegbegleiterin auf alle Touren.

Für wen

Gitarristen, die eine Gitarre für Unterwegs brauchen und nicht viel Geld ausgeben möchten.

Wichtige Merkmale
  • Korpus aus Mahagoni
  • Hals aus Nato Holz
  • Blackwood Griffbrett und Steg
  • einfache Dot Einlagen
  • Schwarzes Binding an Korpus und Kopf
  • Leichtes V im Halsprofil
  • Griffbrettradius 381 mm
  • Mensur: 596 mm
  • 20 Bünde mit sauber abgerichteten Bundstäbchen
  • Schwarze Druckguss Mechaniken
  • Gigbag im Lieferumfang
Lesermeinungen (1)

zu 'Harley Benton GS-Travel-E Mahogany Testbericht: Die Park-Gitarre!'

  • Reinhold   09. Jun 2019   19:11 UhrAntworten

    Ich bin zu einem sehr ähnlichen Testergebnis gekommen und hab in diesem Video auch noch die GS Travel und der Fender MA1, sowie der 3/4 Westerngitarre von Gear4Music verglichen.
    Findet ihr hier: youtu.be/2ZvOwiaoONE

Sag uns deine Meinung!

Empfehlungen