Gravity LED STICK 1 B Test
Warum diese Lichtleiste ein Must-Have ist

Gravity LED STICK 1 B Test

Im Gravity LED STICK 1 B Test zeigt die Lichtleiste wie viel Power sie hat und wie sie sich im Einsatz macht.

Was ist es?

Die Gravity LED STICK 1 B ist eine dimmbare LED Lichtleiste. Sie lässt sich durch vier Magneten flexibel an verschiedenen metallischen Gegenständen anbringen, wie zum Beispiel Notenpulten oder Rackschubladen.

Durch zwei 3/8″ Gewinde auf dem Boden und an der Seite kannst Du die Leiste horizontal oder vertikal an einem Mikrofonständer montieren.

Der LED Stick wird per Akku betrieben und hat eine Akkulaufzeit von bis zu zwölf Stunden, weiterhin ist er stufenlos dimmbar und wird über einen USB-C Anschluss wieder aufgeladen.

Du kannst zwischen zwei verschiedenen Weißvarianten (Kalt- und Warmweiß) wählen. Der Leuchtstab der Lichtleiste ist zudem drehbar.

5 Gravity LED STICK 1 B Features

  • Drehbarer Leuchtstab
  • Stufenlos Dimmbar
  • 4 Magnete zum Anbringen an metallischen Gegenständen
  • 2 wählbare Weißvarianten (Kalt- & Warmweiß)
  • Bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit

anzeige


 

Gravity LED STICK 1 B Testbericht

Erster Eindruck: Design

Die Lichtleiste macht auf mich einen stabilen Eindruck. Sie ist hochwertig und robust verbaut und dafür relativ leicht.

Der drehbare Lichtstab sitzt gut in der Fassung und lässt sich insgesamt um 180 Grad drehen. Er lässt sich mit minimalen Kraftaufwand einfach per Hand (oder Daumen) bewegen und bleibt ansonsten in seiner Position.

Gravity LED STICK 1 B Test

Du kannst die Gravity LED STICK 1 B einfach an ein Stativ schrauben.

Auf der Seite und auf dem Boden ist die Gravity LED STICK 1 B mit je einem 3/8″ Gewindeanschluss ausgestattet, sodass sie vertikal oder auch horizontal auf einem Stativ montiert werden kann.

Im Lieferumfang findet sich außerdem noch eine Handschlaufe zum Transportieren der Leiste.

Bedienung

Der Knopf zum Einschalten der Lampe findet sich gut zugänglich an der Seite. Darüber befindet sich das Gravity-Logo. Der Knopf lässt sich einfach eindrücken und hat einen angenehmen Widerstand.

Auf der Rückseite sind gut erkennbar vier kleine LEDs angebracht, welche beim Gebrauch hell und grün leuchten. Sie zeigen den Akkustand an und erlöschen nacheinander, wenn der Akku nachlässt.

Gravity LED STICK 1 B Test

Die Akkuanzeige ist gut sichtbar an der Seite der Leiste angebracht.

Direkt daneben ist der USB-C Anschluss zum Aufladen angebracht. Und das war es auch schon – die Leiste ist sehr simpel gehalten und sofort einsatzbereit.

Helligkeitseinstellungen

Die Lichtleiste kann über den Druckknopf an der Seite gedimmt und in der Farbe gewechselt werden. Drücke ich einmal auf den Knopf, strahlt die Leiste in weißem, kalten Licht. Beim weiteren Drücken wechselt sie zu einem warmen Lichtton. Mit dem dritten Drücken schalte ich sie aus.

Gravity LED STICK 1 B Test

Die Lichtleiste kann wahlweise in kaltem oder warmen Licht leuchten.

Wenn ich die Helligkeit der jeweiligen Farbe ändern möchte, muss ich den Knopf einmal lange Drücken. Dann wird das Licht erst heller und beim erneuten langen Drücken dunkler. Du musst das Licht erst maximal hell machen, bis Du es dimmen kannst und umgekehrt.

Die Helligkeit wird stufenlos eingestellt und funktioniert in der Praxis gut. Durch den einen Knopf ist das Bedienen simpel gestaltet und für jeden sofort verständlich.

Gravity LED STICK 1 B Test

Mit dem Knopf an der Seite kannst Du alle Einstellungen treffen.

Gravity LED STICK 1 B in der Praxis

Die Lichtleiste lässt sich einfach an einem Stativ montieren und hält dort stabil in ihrer Position. Wie schon erwähnt: Sie lässt sich leicht drehen und dadurch auch gut und genau ausrichten.

Wenn sie nur gedimmt ist, kann man die einzelnen LEDs in der Lichtleiste erkennen – sie gehen nicht ineinander über. Das ist nicht weiter schlimm und kaum bei Aufnahmen mit einer Kamera erkennbar.

Durch die vier Magneten an der Unterseite der Lichtleiste hält sie sehr gut an metallischen Gegenständen. Sie bleibt stabil und fällt nicht herunter, denn die Magnete sind stark. Es müssen jedoch alle vier Magneten am jeweiligen Gegenstand befestigt sein, damit die Leiste hält – ansonsten ist sie für die Magnete doch noch zu schwer.

Gravity LED STICK 1 B Test

Die vier Magnete auf der Unterseite halten an magnetischen Oberflächen sehr gut.

Im Gravity LED STICK 1 B Test kamen zwei Exemplare der Leiste zum Einsatz. In Kombination machen sich die beiden Leisten gut für Fotoshootings oder zum Aufnehmen von Videos. Sie geben genügend Licht ab, um auch in dunkleren Räumen mit der Kamera aufnehmen zu können. Sie sind groß genug, um dein Gesicht oder kleine bis mittelgroße Produkte zu beleuchten.

Da die Lichtleiste drehbar ist, können die Lichter auch an einem Stativ in die passende Richtung bewegt werden. Da sie eher leicht sind, kannst Du die Leiste auch in die Hand nehmen und sie so in der Hand zum Beleuchten verwenden.

Gravity LED STICK 1 B Test

Als Content Creator kannst Du die Lichtleiste gut einsetzen.

Mir hat besonders die kalte Lichtfarbe des Gravity LED STICK 1 B gefallen. Damit lassen sich natürlich wirkende Aufnahmen und Produktbilder machen.

Die warme Farbe hat bei mir keinen Einsatz gefunden. Für die Beleuchtung im Gesicht hat sie eine zu kräftige orangene Farbe erzeugt und auch Fotos gibt sie für meinen Geschmack einen zu warmen Stich.

Gravity LED STICK 1 B Test

Mit der Lichtleiste kannst Du auch im Dunkeln beeindruckende Aufnahmen machen.

Akkulaufzeit

Drehst Du das Licht voll auf, hält der Akku maximal vier Stunden. Bei etwa 30% Helligkeit hält die Gravity LED STICK 1 B die angegebenen 12 Stunden durch. Lässt Du sie auf der niedrigsten Stufe leuchten, hält sie sogar deutlich länger. Einen halben Tag hält die Lichtleiste also locker durch.

Die LED-Akkuanzeige zeigt dir zudem an, wie lange der Akku noch ungefähr halten wird. Hast Du zum Beispiel die Lichtleiste auf niedriger Helligkeitsstufe eingestellt und machst sie heller, hört eine LED auf zu leuchten. Die Leiste zeigt dir so an, dass sie bei dieser Helligkeit mehr Akku verbrauchen wird und schneller leer geht.

Zum vollständigen Aufladen braucht die Leiste etwas Zeit. Je nach Stromspannung braucht die Gravity LED STICK 1 B im Test zwischen drei und sechs Stunden Zeit zum Laden.

Bildstrecke

Unterstütze unsere Arbeit mit einem Kauf bei Thomann*

* Affiliate Link: Du bezahlst den normalen Preis und wir erhalten eine Provision, wenn Du etwas kaufst. Danke!

Fazit zum Gravity LED STICK 1 B Test

Die Gravity LED STICK 1 B ist eine kompakte, praktische und einfach zu bedienende Lichtleiste für den Einsatz im Studio oder auf der Bühne. Besonders Content Creator können mit dieser Leiste mit möglichst wenig Aufwand, tolle Ergebnisse erzielen.

Auch für Produktfotografen oder Veranstalter ist das Produkt interessant, wenn Du direktes Licht für einen begrenzten Bereich brauchst.

Mit wenigen Knopfdrücken kannst Du zwischen den zwei Farbvarianten wählen und das Licht dimmen – und das alles über einen einzigen Knopf in Sekundenschnelle. Die Lichtleiste ist sofort einsatzbereit und hält je nach Gebrauch ein paar Stunden durch.

Fast 12 Stunden schafft es die Gravity LED STICK 1 B bei niedriger Leistung zu leuchten. Dafür braucht sie relativ lange, bis sie wieder aufgeladen ist.

Für den Preis ist die Gravity LED STICK 1 B eine gute Lichtleiste für verschiedene Anwendungen, die im Test zuverlässig funktioniert hat. Besonders die vier Magneten an der Unterseite der Leiste sind sehr praktisch und machen den Einsatz noch mal flexibler.

Aufgrund der einfachen Bedienung und der Flexibilität der Lichtleiste, gibt es von mir eine sehr gute Wertung im Gravity LED STICK 1 B Test.

Gravity LED STICK 1 B Features

  • Lichtleiste
  • LED Farbe: Warmweiß/Kaltweiß
  • Anzahl LED: 27
  • Schaltstufen: Dimmer, Kaltweiß / Warmweiß, Off, On
  • Farbtemperatur: Kaltweiß (6000 bis 6500K), Warmweiß (3000 bis 3500K)
  • Farbwiedergabeindex (CRI): > 80
  • Leistungsaufnahme: 6 W
  • Material: Aluminium, Kunststoff
  • Gewindeart: 3/8"
  • Gewindeanzahl: 2
  • Akku Laufzeit: Bei 100% Helligkeit ca. 4 Std., Bei 30% Helligkeit ca. 12 Std., Bei 60% Helligkeit ca. 6-7 Std.
  • Akku Ladezeit: Bei 5V 1A ca. 6-7 Std., Bei 5V 2A ca. 3 Std.
  • Lieferumfang: 2 Meter USB Kabel, Handschlaufe
  • Abmessungen (L x H X B): 445 mm x 50 mm x 32 mm
  • Gewicht: 0,5 kg
Hersteller:   
Produkt:

Gravity LED STICK 1 B Test

Sag uns deine Meinung!

Empfehlung