EV Everse 8 Test
Der beste mobile Lautsprecher?

EV Everse 8 Test

Im EV Everse 8 Test verraten wir dir alle Features des beliebten akkubetriebenen Lautsprechers.

Was ist es?

Der EV Everse 8 ist ein akkubetriebener Fullrange Lautsprecher für Musiker und Alleinunterhalter. Er ist mit einem 8-Zoll-Tieftöner und einem 1-Zoll-Kalottenhochtöner ausgestattet und soll bis zu 40 Menschen beschallen können.

Mit dabei ist ein 4-Kanal Digitalmixer mit Effekten und eine Bluetooth-Funktion. Da der EV Everse 8 mit Akku betrieben wird, ist er ideal für mobile Einsätze. Der Akku soll über zwölf Stunden halten. Bei hoher Lautstärke verkürzt sich die Zeit auf etwa die Hälfte.

Du kannst vier Kanäle gleichzeitig nutzen. Dafür stehen dir zwei Combo-Buchsen für XLR- und Klinkenstecker bereit sowie ein Stereokanal für Bluetooth oder 3,5mm-Miniklinke.

Lies auch: Mobile PA-Anlage

Du kannst den EV Everse 8 mit einem weiteren Speaker über einen Ausgang oder via Bluetooth verbinden.

Der Lautsprecher ist IP43 zertifiziert und dank Tragegriff gut zum Transportieren. Der Lautsprecher bietet dir dank Class-D-Verstärker eine Spitzenleistung von 400 Watt und einen Schalldruckpegel von bis zu 121dB(SPL).

Beim EV Everse 8 darf natürlich eine App-Anbindung nicht fehlen. Im Lieferumfang ist eine wetterfeste Abdeckung für das Bedien-Panel und ein Netzkabel dabei.

Alternative: Bose S1 Pro+ Test

5 Features im EV Everse 8 Test

  • 2-Wege-Lautsprecher
  • 400 Watt Leistung
  • Mind. 6 – 12 Std. Akkulaufzeit
  • IP43 zertifiziert
  • Stereo-Bluetooth-Streaming

anzeige


 

EV Everse 8 Test Testbericht

Verarbeitung

Der EV Everse 8 besteht aus einem robusten Gehäuse und ist mit einem Tragegriff ausgestattet. Er ist mit seinen rund acht Kilo einfach zu tragen und die Treiber sind mit einem Gitter gut geschützt.

Mit der wetterfesten Abdeckung für die Rückseite des Lautsprechers ist der auch für den Einsatz im Regen geeignet, jedoch würde ich damit nicht an eine Location mit viel Sand oder Regen gehen.

Die Verarbeitung des Lautsprechers ist weitestgehend gut gelungen.

Aufstellung im EV Everse 8 Test

Der EV Everse 8 lässt sich in vier verschiedenen Positionen aufstellen: gerade, nach hinten gelehnt, auf einem Lautsprecherstativ oder liegend.

Das Design der Box ist schick und macht sich auf jeder Bühne gut.

EV Everse 8 Test

Den EV Everse 8 gibt es in den Farben weiß und schwarz.

Auf der Rückseite gibt es bis auf die Anschlüsse, einem kleinen Display und einem Master Volume Regler nichts Besonderes.

Die Akkulaufzeit kansnt Du jederzeit auf dem Display ablesen – sehr praktisch.

Bedienung

Das Menü kann ohne Bedienungsanleitung leicht verstanden werden. Für Anfänger sollte die Bedienung also kein Problem darstellen.

Das Drehrad kannst Du sperren, damit kein anderer es während einem Einsatz versehentlich verstellen kann.

Lies auch: Bluetooth Lautsprecher Testsieger

Anschlüsse

Auf der Rückseite findest Du zwei Combo-Buchsen für Mikrofone oder Instrumente, ein Stereo-Miniklinken-Eingang und eine XLR-Mixout-Buchse (Pass Thru) für den Anschluss weiterer Lautsprecher.

Kanal 2 bietet dir auch Hi-Z-Kompatibilität für deine E-Gitarre und Kanal 1 eine 48V Phantomspeisung für Kondensatormikrofone.

Lies auch: PA Lautsprecher aktiv

Über eine Klinkenbuchse kannst Du zudem einen Fußschalter anschließen, um die eingebaute Effekteinheit stummzuschalten. Mit einem USB-Anschluss kannst Du dein Smartphone oder Tablet problemlos laden.

Über eine 500 mA 12 VDC-Steckdose kann das EVERSE 8 einen drahtlosen E-V-Mikrofonempfänger oder ein anderes Gerät mit Strom versorgen – sehr praktisch für kabellose Einsätze.

EV Everse 8 Test

Du kannst den EV Everse 8 mit einem Wireless Receiver verbinden.

Mixer

Die Eingänge werden über einen 4-Kanal-Mixer mit insgesamt 30 internen Effekten, einem Equalizer, einem Kompressor, einer Ducking-Funktion und automatischer Feedback-Unterdrückung verwaltet. Die Höhen, der Bass und die Mitten können pro Kanal eingestellt werden.

Für verschiedene Klangcharakteristika deines Sounds kannst Du zwischen vier EQ-Presets wählen:

  • Club
  • Music
  • Live
  • Speech

Daneben stehen dir auch drei Location Optionen zur Verfügung: Stativ, Monitor und Kickback. Die Einstellungen kannst Du speichern, benennen und in fünf Nutzer-Presets packen.

Die eben genannten Funktionen lassen sich über das LED-Display oder die App (via Bluetooth) steuern.

EV Everse 8 Test

Mit einer optionalen Abdeckung für die Anschlüsse ist der EV Everse 8 gut gegen leichten Regen geschützt.

Klang im EV Everse 8 Test

Der Lautsprecher klingt insgesamt klar und kräftig – Musik und Stimmen klingen gleichermaßen gut und verständlich. Auch der Bass ist voluminös und ausreichend.

Der Abstrahlwinkel des Lautsprechers beträgt 100 mal 100 Grad und in jeder Position klingt der Speaker ziemlich gut – da gibt es nichts auszusetzen angesichts der Größe.

EV Everse 8 Test

Der Lautsprecher eignet sich ideal für den mobilen Einsatz.

Die eingebauten Effekte wie Reverb, Chorus oder Echo klingen ebenfalls gut.

In der Praxis

Der EV Everse 8 hält tatsächlich seine versprochenen 12 Stunden bei mittlerer Lautstärke durch. Bei sehr großen Lautstärken verringert sich natürlich die Spielzeit und bei geringer Lautstärke verlängert sie sich etwas.

Der Lautsprecher kann nach einer bestimmten Zeit in den Ruhemodus versetzt werden, was zusätzlich Akkulaufzeit einspart.

Auf Basis meiner Tests denke ich, dass locker bis zu 50 Leute mit dieser Lautsprecherbox beschallt werden können.

QuickSmart Mobile App

Über die kompatible App kannst Du alle Funktionen des 4-Kanal-Mixers über dein Mobilgerät aufrufen und aus der Ferne steuern. Zudem ermöglicht dir die App die Kopplung von bis zu sechs Lautsprechern des Herstellers.

Auch Musik kannst Du über den Lautsprecher via Bluetooth streamen lassen. Das klingt nicht zuletzt aufgrund des aptX-Codecs sehr gut.

Die App ist für Android und iOS Nutzer verfügbar.

Lies auch: PA Anlage

Das Verbinden via Bluetooth funktioniert sehr schnell. In unter einer Minute bist Du via Bluetooth mit dem EV Everse 8 verbunden. Die App sorgt dafür, dass Du Sound viel einfacher steuern kannst und das auch ohne direkt am Gerät zu bleiben.

EV Everse 8 Test

Die App bietet dir viele Einstellungsmöglichkeiten auf einem Bildschirm.

Sie ist sehr praktisch und gibt dem Lautsprecher im EV Everse 8 Test nochmals einen Pluspunkt. Jedoch scheint sie bei einigen Nutzern nicht stabil zu funktionieren, was sehr schade ist.

Nutzerbewertungen

Nutzer des EV Everse 8 Lautsprechers sind größtenteils sehr begeistert vom Produkt. Das Gewicht, die Akkulaufzeit und der einfache Transport wird besonders gelobt. Auch die Verarbeitung und die Features überzeugen die Nutzer.

Die Bluetooth-Verbindung ist bei den meisten Nutzern stabil und die App praktisch. Andere Nutzer klagen über große Probleme mit der App. Andere Nutzer wünschen sich eine Hülle für die Box.

Unterstütze unsere Arbeit mit einem Kauf bei Thomann*

* Affiliate Link: Du bezahlst den normalen Preis und wir erhalten eine Provision, wenn Du etwas kaufst. Danke!

Fazit zum EV Everse 8 Test Test

Der EV Everse 8 ist ein guter Lautsprecher für den mobilen Einsatz. Dank seinem leichten Gewicht, dem Tragegriff, dem eingebauten Akku und der IP43 Zertifizierung kann er problemlos im Freien ohne externe Stromzufuhr verwendet werden.

Der Klang ist für eine Lautsprecherbox dieser Größe gut und auch die EQ-Einstellungen, Effekte und Presets können weitestgehend überzeugen. Mit den Anschlüssen hast Du alles beisammen, was Du als Solo-Musiker (Gesang/Gitarre) benötigst.

Im Vergleich zu seinen Mitbewerbern steht der EV Everse 8 gut da. Im Vergleich zum Bose S1 Pro+ schlägt er sich sehr gut, aber gegenüber dem JBL EON One Compact muss er federn lassen – denn letztgenannte Box ist für deutlich weniger Budget zu haben.

Gegenüber Bose hat der EV Everse 8 mehr Leistung und einen besseren Mixer mit an Board.

Dieser Lautsprecher hat alles zu bieten, was Du dir als Straßenmusiker oder Solo-Musiker wünschst. Die Funktionen sind fehlerfrei (bis auf die App) – daher gibt es eine gute Wertung im EV Everse 8 Test.

EV Everse 8 Test Features

  • PA-Lautsprecher
  • 8" Tieftöner mit SST-Waveguide
  • 1" Titan-Kalottenhochtöner
  • 4-Kanal Dynacord Digitalmixer
  • Leistung: 400 W peak
  • Abstrahlwinkel (H x V): 100 x 100°
  • Frequenzgang (-10 dB): 50 - 20.000 Hz
  • Max. SPL: 121 dB
  • Stereo-Bluetooth Streaming
  • IP43 zertifiziert
  • Mind. 6 Stunden Akkulaufzeit bei max. Leistung
  • Mind. 12 Stunden Akkulaufzeit bei 95 dB SPL
  • Kompatibel mit QuickSmart Mobile App
  • True Wireless Stereo Verbindung zwischen zwei Everse Lautsprechern möglich
  • Eingänge: 2 XLR/Klinke Combo-Buchsen und 1 x 3,5 mm Miniklinke Stereo
  • Ausgänge: 1 x XLR Mix Out und 1 x 6,3 mm Klinke Footswitch
  • 1 x USB-C Charge Port
  • 35 mm Boxenflansch
  • Abmessungen (B x H x T): 275 x 400 x 272 mm
  • Gewicht: 7,6 kg
  • Farbe: Schwarz/Weiß
  • Lieferumfang: Netzkabe, Battery Pack
Hersteller:
Produkt:

EV Everse 8 Test Test

Sag uns deine Meinung!

Empfehlung