D’Addario XS Test
Beschichtete Akustiksaiten mit smoothem Spielgefühl

D'addario XS-Serie

Die Akustikgitarrensaiten der D'Addario XS-Serie sorgen für einen dauerhaften Klang und haben eine maximale Lebensdauer.

Was ist es?

Mit der D’Addario XS Serie kommt eine beschichtete Akustikgitarrensaite auf den Markt, die mit einer neuen Technologie eine dünnere Anti-Rost- und wasserabweisende Beschichtung verspricht.

Beschichtete Saiten sind bekannt für ihre längere Haltbarkeit. Die D’Addario XS Serie wird mit dem eigens produzierten NY Stahl hergestellt, der dir vielleicht schon von den anderen Serien des Herstellers aus dem Bundestaat New York bekannt ist.


Passend dazu


Weitere Details: D’Addario XS-Serie

Mit dem NY Stahl soll die D’Addario XS Serie über einen knackigen Sound und bessere Reißfestigkeit verfügen.

Im Gegensatz zur sehr ähnlichen D’Addario XT Serie [zum Test] wird bei der D’Addario XS auf ein weicheres Spielgefühl gesetzt. Laut Hersteller verliert die D’Addario XS dabei dennoch nicht an Haltbarkeit.

Ob diese Gitarrensaite das alles kann, werde ich im D’Addario XS Test herausfinden. Wir legen in diesem Test auch noch unsere Langzeittest-Ergebnisse nach.

Dieser Test bezieht sich auf die Basis und den Spielzeitraum von zwei Wochen.

5 D’Addario XS Features

  • Ultradünne Beschichtung
  • Langlebiger Klang
  • Gefühl und Sound einer unbeschichteten Saite
  • Weiches Spielgefühl
  • Hexagonalkern

Die Saiten der neuen Serie gibt es übrigens auch für Mandolinen.

Daddario XS Test

Die D’Addario XS Saiten sind mit einer ultradünnen Beschichtung versehen.


anzeige


 

D’Addario XS Testbericht

Der erste Eindruck der D’Addario XS Saiten

Auffallend edel wirkt die Verpackung der D’Addario XS Akustikgitarrensaiten. Hier wurde augenscheinlich viel Wert auf ein schickes Design gelegt, denn die Akustiksaiten kommen in einer sehr schönen weißen Verpackung mit modernen Elementen daher.

Das lässt die Erwartungshaltung höher werden. Zumindest optisch passt dieses Design auch sehr zum Preis, denn die D’Addario XS Saiten liegen noch etwas über der Konkurrenz und muss sich damit auch in Punkto Qualität abheben.

Stimmstabil direkt aus der Packung

Nach dem Aufziehen der D’Addario XS Akustikgitarrensaiten fällt direkt auf, dass die Saiten tatsächlich Stimmstabil zu sein scheinen.

Wie üblich dehne ich meine Saiten etwas, um sie schneller in Stimmung zu halten. Hier pendelt sich die D’Addario XS außergewöhnlich schnell auf einen sauberen Ton ein, ohne sich zu verstimmen. Das verspricht schon einmal eine sehr gute Qualität.

Ratgeber: Gitarrensaiten für Akustikgitarren

D’Addario XS Akustikgitarrensaiten: Spielgefühl

Das Spielgefühl der D’Addario XS lässt sich ganz einfach als sehr gut beschreiben. Die dünne Beschichtung macht sich beim Spielen kaum bemerkbar, tatsächlich ist der Unterschied zu einer vollkommen unbeschichteten Saite verschwindend gering.

Im Gegensatz zur XT-Serie wirkt die D’Addario XS noch etwas weicher unter der Fingerkuppe. Das macht sich besonders beim Sliden bemerkbar, denn ich rutsche vollkommen ohne Hindernisse über das Griffbrett, was meinem persönlichem Geschmack sehr zugutekommt.

daddario xs saiten test

Mit ihrem Hexagonalkern ist die Umwicklung der Saite besonders stabil und haltbar.

Im Vergleich zur XT-Serie fühlt sich die D’Addario XS etwas mehr nach einer feinen Beschichtung an – allerdings sind es ganz leichte Nuancen. Für meinen Geschmack ist das ein großer Pluspunkt, denn ich mag dieses „flutschige“ Spielgefühl.

Bendings ohne Grenzen

Auch bei Bendings macht die D’Addario XS einiges anders als andere Saiten. Im direkten Vergleich zu meiner anderen Westerngitarre mit 10er Saiten, lässt sich der D’Addario XS 12er Saitensatz genauso gut benden.

D’Addario XS Sound im Check

Für mich persönlich hat die D’Addario XS bereits mit ihrem Spielgefühl meinen Geschmack sehr gut getroffen, doch was hilft ein gutes Spielgefühl, wenn der Sound nicht stimmt? Hören wir doch mal genauer hin wie die Akustikgitarrensaiten klingen und ob sie im D’Addario XS Test genauso überzeugen können.

Beim ersten Anspielen überzeugen die D’Addario XS Saiten direkt durch einen sehr ausgewogenen Sound, der zwischen Bass und Höhen eine gute Balance findet, wobei die Saiten für meine Ohren einen eher hellen Klang haben.

Daddario XS Review

Die D’Addario XS Saiten behalten ihren Klang über einen besonders langen Zeitraum.

Damit halten die D’Addario XS Saiten auch ihr Versprechen den Klang der Saite nicht durch die Beschichtung zu dämpfen, das ist nämlich bei älteren Generationen von beschichteten Saiten oft der Fall gewesen. Für viele Gitarristen was das bisher der Punkt, der sie vom Kauf einer beschichteten Saite abgehalten hat.

Wer also beim Sound der Akustikgitarre auf einen knackigen Anschlag wert legt, kann hier ohne Bedenken zugreifen.

Weniger Nebengeräusche

Ein besonders großartiges Feature ist, dass die D’Addario XS Saiten Nebengeräusche, wie das Quietschen beim Umgreifen, minimieren. Ein Feature, das erstmal zu gut klingt, um wahr zu sein.

Daddario XS Test 03

Die Beschichtung sorgt nicht nur für einen langlebigen, vollen Klang, sondern auch für weniger Nebengeräusche.

Doch tatsächlich höre ich beim Direktvergleich meiner Soundbeispiele etwas weniger Nebengeräusche. Das macht die D’Addario XS Saiten besonders für den Studioeinsatz sehr interessant.

Gerade bei größeren Sprüngen über das Griffbrett ist es deutlich leichter, kein unangenehmes Quietschen zu verursachen. So lassen sich selbst schwierige Akkordwechsel und Single Note Lines mit wenigen Takes sauber einspielen.

D’Addario XS Soundbeispiele

Für die Soundbeispiele habe ich die D’Addario XS Saiten auf meine Breedlove D/MMe und über mein Rode NT-1A abgenommen. Im Test lag mir ein Satz D’Addario XS Akustikgitarrensaiten der Stärke 12-52 aus Phosphor Bronze vor.



D’Addario XS-Serie im Langzeittest

Wir behalten die Saiten nun natürlich auch über einen längeren Zeitraum an der Gitarre und werden auch unsere Langzeitergebnisse an dieser Stelle veröffentlichen.

Verfügbare Größen

Die D’Addario XS-Serie ist auch in weiteren Größen verfügbar:

  • 10-47 (auch für 12-Saiter)
  • 11-52
  • 12-53
  • 13-56

Der Preis für den 12-Saiter Satz liegt bei 34,90 Euro.

Fazit zum D’Addario XS Test

Mit der D’Addario XS Serie bringt der Traditionshersteller eine Akustikgitarrensaite auf den Markt, die viel verspricht und sie allesamt halten kann.

Die Saiten haben trotz ihrer Anti-Rost Beschichtung einen knackig hellen Sound, der auch im Bassbereich nicht zu kurz kommt.

Das Spielgefühl der Saiten ist wunderbar weich und lässt die Finger leicht über die Saiten rutschen, ohne kleben zu bleiben. Bendings lassen sich außergewöhnlich leicht umsetzen, sodass man das Gefühl hat eine dünnere Saite zu spielen, als man es tatsächlich tut.

Besonders großartig ist, dass die D’Addario XS es tatsächlich schaffen Nebengeräusche beim Umgreifen zu minimieren. Sie sind zwar nicht vollständig weg, aber spürbar weniger, als bei anderen Saiten.

In Sachen Stimmstabilität ist die D’Addario XS absolut vorbildlich und hat bereits kurz nach dem Aufziehen die Stimmung sehr gut gehalten.

Im Preis ist die D’Addario XS etwas teurer als die vergleichbare Konkurrenz. Im Hinblick auf die innovative Beschichtung und der daraus resultierenden Haltbarkeit, schätze ich den Preis dennoch als gerechtfertigt ein.

D'Addario XS Features

  • Ultra dünne Beschichtung
  • Hexagonalkern
  • Fusion Twist Feature
  • NY Stahl
  • Wire Drawing
Hersteller: D'Addario
Produkt:

D'Addario XS Test

Lesermeinungen (4)

zu 'D’Addario XS Test: Beschichtete Akustiksaiten mit smoothem Spielgefühl'

  • Jürgen Bö   26. Apr 2021   16:58 UhrAntworten

    Eine beschichtete Saite, von wem auch immer, muss sich auf jeden Fall mit Elixir messen. Dass der Kontrahent mit keiner Silbe erwähnt wurde, ist schwach. Damit ist für mich der Artikel wertlos.

    • Katja Köhler (delamar)   27. Apr 2021   09:12 UhrAntworten

      Hallo Jürgen,
      danke für dein Feedback. Sofern wir bzw. der einzelne Redakteur einen Direktvergleich machen können, ziehen wir das selbstredend auch heran (wie zB auch kürzlich im Stagepiano Test).
      Da nicht alle Hersteller uns etwas schicken, ist das grundsätzlich nicht immer machbar. Du kannst aber gerne weitere Tests lesen - von Ernie Ball haben wir zum Beispiel auch einen: https://www.delamar.de/test/ernie-ball-paradigm-regular-slinky/

      Hinzukommt, dass es sich bei uns nicht um Vergleiche, sondern Testberichte der Produkte die uns vorliegen, handelt. Würden wir bei jedem Test alle direkten Konkurrenten zum Vergleich bestellen, würde das schlichtweg den Rahmen sprengen.

      Liebe Grüße
      Katja

  • Sela   04. Mai 2021   07:16 UhrAntworten

    Wenn man den Thomann-Link drückt kommt diese Meldung: "Ihre Suche nach „daddario xs“ brachte keine Ergebnisse". Die Saiten gibt es aktuell nicht!?

    • Carlos San Segundo (delamar)   05. Mai 2021   13:56 UhrAntworten

      Die kommen bestimmt bald noch rein :)

Sag uns deine Meinung!

Empfehlungen