Cordial CPI 0.3 ZZ Test: Premium Patchkabel für modulare Synthesizer

24
SHARES
Cordial CPI 0.3 ZZ

Im Cordial CPI 0.3 ZZ Test kommt ein hochwertiges Patchkabel für modulare Synthesizer unter die Lupe

Was ist es?

Beim Cordial CPI 0.3 ZZ handelt es sich um ein hochwertiges CSP-Kabel mit 3,5-mm-Klinkensteckern der Marke REAN. Es dient vordergründig zur Übertragung von Steuerspannung – damit kannst Du modulare Synthesizer untereinander verknüpfen. Es wird genutzt, um Modulationssignale vom Ausgang eines (Eurorack-)Moduls zum Eingang eines anderen zu schleifen.

Aber auch die Nutzung als Audiokabel ist möglich: Mit einer Kapazität von 76 pF und einem Kupferdurchmesser von 0,18 mm² unterscheidet sich das Cordial CPI 0.3 ZZ (wie seine Schwestermodelle mit abweichenden Längen) wesentlich von den vielen günstigen Patchkabeln auf dem Markt. Jene sind trotz physikalisch eigentlich vorhandenem Innenleiterpaar derart schwach auf der (Kupfer-)Brust sind, dass eine Audioübertragung nicht ins Auge gefasst werden sollte.

Die Bezeichnung »0.3« im Produktnamen steht hier für die Länge des Kabels in Metern – in diesem Fall also 30 cm. Weitere Längen mit 15, 60, 90 und 120 Zentimetern sind ebenfalls erhältlich.


anzeige


 

Cordial CPI 0.3 ZZ Testbericht

Materialien

Alle Kabel der Serie Cordial CPI ZZ kommen mit einem PVC-Mantel mit einem Querschnitt von 0,18 mm. In diesem befinden sich zwei Adern, die zu einem Paar verseilt wurden. Die Schirmung besteht aus einer PT/AL-Folie und einer so genannten Beilauflitze, die Leiterisolation aus PE.

Dadurch wird eine Kapazität von 76 pF erreicht, was für einen nur sehr geringen Verlust bei der Signalübertragung spricht.

Erster Eindruck

Optisch wissen die Patchkabel zu überzeugen: Die Ummantelung des Kabels ist in schlichtem Schwarz gehalten, die Stecker in Silber. Wer sich also optisch an den sonst oft quietschbunten Patchkabeln stört, könnte gerade mit den Cordial CPI 0.3 ZZ glücklich werden. Oder eben mit einer längeren/kürzeren Variante aus dieser Serie.

Schön ist auch, dass die Kabel locker fallen und frei von jeglichen »Wellen« sind, was man bei vielen günstigen Patchkabeln der Mitbewerber des Öfteren sieht. Wenn man ein Kabelmanagement-System benutzt, können Wellen sehr nervig sein.

In der Praxis mit dem Cordial CPI 0.3 ZZ

Weiterhin fällt die hochwertige Verarbeitung auf. Die Stecker rasten leichtgängig in alle getesteten Module ein, sitzen sicher und lassen sich dennoch ohne viel Zugkraft wieder entfernen. Spricht für gute Fertigungstoleranzen.

Praktischerweise sind die unterschiedlichen Längen der Cordial CPI ZZ mit verschiedenfarbigen Tüllen am Stecker gekennzeichnet. Dies erleichtert gerade im Modularsystem das Patchen, da man sich zum einen leichter orientieren kann und zum anderen ein Griff zur falschen Länge minimiert wird.

Klang: Premium vs. Low Budget

Wie schlagen sich nun die hochwertigen Cordial-Kabel gegenüber günstigen Kabeln? Nun: der Unterschied ist tatsächlich hörbar. Bei CV- und Clock-Signalen lässt sich natürlich kein direkt hörbarer Unterschied zu günstigen Kabeln ausmachen, doch dafür gibt es hier schon viel eher so etwas wie eine Übertragungsgarantie aufgrund der Kabelqualität. Allein das ist ein gutes Ruhekissen, selbst wenn Du keine Audiosignale übertragen willst.

Gerade in der Lebensdauer können qualitative Verarbeitung und hochwertige Materialien eine Menge ausmachen. Nach meinem Praxistest habe ich den Eindruck, dass das Cordial CPI 0.3 ZZ aufgrund der tadellosen Verarbeitung eine sehr lange Lebensdauer haben wird – im Gegensatz zu vielen günstigeren Mitbewerbern.

Übersicht Cordial CPI 0.3 ZZ Review

PRO

  • Sehr gute Verarbeitung
  • Sehr gute Stecker
  • Schlichte Optik
  • Farbige Tüllen für verschiedene Längen

CONTRA


anzeige


Fazit zum Cordial CPI 0.3 ZZ Test

Das Cordial CPI 0.3 ZZ Patchkabel für modulare Synthesizer hat mich sowohl haptisch als auch optisch überzeugen können. Die Mono-Miniklinkenstecker der Marke REAN rasten sauber und leichtgängig ein, dabei sitzen sie immer sicher in den Buchsen. Die Kabel fallen angenehm locker und sind frei von »Wellen«, wie man sie des Öfteren bei günstigen Kabeln sieht.

Cordial CPI 0.3 ZZ

Das Cordial CPI 0.3 ZZ – ein Patchkabel, das hohen Ansprüchen gerecht wird

Im Klangvergleich sind keine nennenswerten Unterschiede zu günstigen Kabeln hörbar. Auch bei CV- und Clock-Signalen hatte ich nicht den Eindruck, dass sie sich anders verhalten als günstige Kabel. Wenn es rein um den Klang geht, dann bleibt der Griff zum billigen Angebot im 5er-Pack schon sehr verlockend.

Versierte Nutzer mit hochwertigen Synthesizer-Modulen werden dennoch gerne zu den Cordial CPI ZZ greifen und ich kann sie bedenkenlos empfehlen. Die hohe Qualität des Kabels vermittelt den Eindruck einer langen Lebensdauer – auch, wenn es mal etwas ruppiger im Studio oder auf der Bühne zugehen sollte. Allein das reicht aus im Cordial CPI 0.3 ZZ Test. Sehr gut!

Inhaltsverzeichnis // Cordial CPI 0.3 ZZ Test

  1. Was erwartet dich?
  2. Review
  3. Pro & Contra
  4. Fazit
  5. Wertung

Mehr zum Thema:
    

SEHR GUT

Cordial CPI 0.3 ZZ Testbericht am 21.06.2017

Produkt:      Cordial CPI 0.3 ZZ
Hersteller:  Cordial

Preis:  6,90 Euro
UVP:    6,90 Euro

Kurzfazit

Hochwertige Mono-Patchkabel für modulare Synthesizer. Das Cordial CPI 0.3 ZZ Patchkabel für analoge und modulare Synthesizer findet seinen Platz im Premium-Segment des Kabelmarktes zurecht. Eine durchweg sehr gute Verarbeitung und ausgezeichnete Haptik sind das eine. Durch die verwendeten Miniklinkenstecker der Marke REAN setzt sich das Produkt deutlich von günstigeren Mitbewerbern ab und unterstreicht den eigenen Anspruch an eine sehr lange Lebensdauer. Praktisch: Durch farbige gestaltete Labels lässt sich die Länge der gewählten Patchkabel sehr gut erkennen.

Für wen

Synthesizer-Enthusiasten, die viel Wert auf Haptik und Qualität legen.

Wichtige Merkmale
  • Patchkabel für modulare Synthesizer
  • Kabeltyp: CSP
  • Kapazität: 76 pF
  • Leiterisolation: PE
  • Aderanordnung: 2 Adern zum Paar verseilt
  • Schirmung: Folie (PT/AL) + Beilauflitze
  • Steckermarke: REAN
  • Tüllenfarbe: schwarz
  • Querschnitt: 0,18 mm

 

Sag uns deine Meinung!

Empfehlungen