Cordial Ceon Test: Profi DJ-Kabel

Cordial Ceon Test

Im Cordial Ceon Test kommen knallig bunte Kabel für DJs unter die Lupe. Wie zuverlässig sind sie?

Was ist es?

Cordial Ceon sind Audiokabel, die auf die Bedürfnisse von DJs hin konzipiert wurden. Satte 27 Kabelvariationen beinhaltet die neue Serie – ausgeführt in drei Farben, drei Steckerkombinationen und drei Längenmaßen.

Die Produktnamen sind immer nach Steckerform, Meterangabe und Farbe deklariert, wie z.B. Ceon DJ RCA 3 G. Das ist ein drei Meter langes Cinchkabel in Grün.

Zu den essentiellen Anwendungsbereichen gehören Verbindungen zum DJ-Controller, externen Effektgeräten, Media-Playern, Recordern und Audio-Interfaces. Selbstverständlich sind die Kabel für ein mobiles Club-Setup genauso gut geeignet, wie in einem Musik- oder Radiostudio für DJ-Sessions.


anzeige


 

Cordial Ceon Testbericht

Anschlüsse & Längen

Die stets zweiadrig geführten Dual-Mono-Kabel sind mit den Namen Plug oder RCA gekennzeichnet. Plug weist auf den 6,3 mm Klinkenanschluss und RCA auf eine Cinch-Verbindung hin.

Zur Verfügung stehen folgende Kombinationen:

  • Klinke – Cinch
  • Klinke – Klinke
  • Cinch – Cinch

Ein durchsichtiger Gummiumschlag dient dem Zusammenhalt der Verbindungen. Der Kabelhersteller hat sich für goldbeschichtete Stecker von Rean (Cinch) und Neutrik (Klinke) entschieden. Die Cordial Ceon Kabel sind in den Längen 0,6 Meter, 1,5 Meter und 3 Meter Kabel erhältlich.

Leuchtende Farben

Im Gegensatz zu üblichen schwarzen Kabeln, stechen die in grün, orange und gelb gestalteten Verbindungsstrecken sofort ins Auge. Ein beherzter Griff an die neonfarbenen Ceon-Kabel ist auch im Halbdunkel eines Clubs einfach, um ein komplexes Kabelwirrwarr zu entflechten.

Die hier getesteten Audiokabel sind am Stecker in Schwarz statt der gewohnten rot/weiß-Kombination in schwarz/weiß gehalten (weiß=linker Kanal; schwarz= rechter Kanal)

Cordial Ceon Testbericht

Vorne und hinten geht es hochwertig zu. Nur beste Steckverbinder kommen zum Einsatz.

Verarbeitung

Die dicke, aber weich biegsame Ummantelung fällt auf, die aus CPVC (Polyvinylchlorid) gefertigt ist. Vorteil dieser massiven Ummantelung ist, dass die Signale vor unerwünschten Störungen wie beispielsweise einer Brummschleife, hochfrequenten Geräuschen oder Einstreuungen infolge elektrischer oder magnetischer Felder geschützt sind.

Ebenfalls im Inneren des Kabels ist ein Wendelschirm zu finden, der einer Rauschunterdrückung dienen soll.

Material

Die Kabel sind aus OFC (Oxygen Free Copper), also sauerstofffreiem Kupfer gefertigt. Der Reinheitsanteil des Kupfers liegt bei über 99 Prozent. Je höher der Kupferanteil, umso besser die Signalübertragung. Ein druckvoller Basssound und ein authentischer Mittenbereich werden dadurch gewährleistet. Der Querschnitt des Kupferkabels beträgt 0,22 mm².

Praxis

Im Test ließen sich die Kabel komfortabel an das DJ-Equipment anstecken. Bei mehreren Live-Gigs konnten an den getesteten Kabeln trotz bewusstem Drauftreten und Ziehen keine Klangeinbußen oder Einstreuungen vernommen werden. Die Abschirmung sorgte für einen unverfälschten Sound.

Cordial Ceon Test - in der Praxis

Kein Fischen im Trüben: Kabel, die man sieht, aber nicht hört.

Durch verschiedene Anschlusskombinationen an DJ-Controllern konnten sie ihre Flexibilität unter Beweis stellen. Sie fühlen sich zwar gewichtiger als gewöhnliche Cinch- oder Klinkenkabel an, doch für eine sichere Signalübertragung ist eine professionelle Ummantelung unverzichtbar.

Aufgrund der doppelten Kabelführung fällt das Aufrollen der Kabel sehr leicht, ohne dass sich wulstige Achterschlingen oder Kabelsalat bilden.

Übersicht Cordial Ceon Review

PRO

  • solide Verarbeitung
  • massive Ummantelung
  • gute Haptik
  • sichere und qualitativ hochwertige Signalübertragung
  • flexibel einsetzbar
  • gute Erkennbarkeit der Kabel

CONTRA

  • relativ hoher Anschaffungspreis

anzeige


Fazit zum Cordial Ceon Test

In meinem Praxistest wird der Anspruch an diese DJ-Kabel klar offengelegt. Nicht nur als optischer Blickfang machen sich die dick ummantelten Kabel gut. DJs profitieren vor allem von einer professionellen Übertragungsqualität ohne hörbare Klangverluste und Verzerrungen.

Der Preis unterstreicht die Ambitionen, letztlich ist die Qualität des Sounds entscheidend. Alles in Allem ist die Ceon-Kabelserie für anspruchsvolle DJs zu empfehlen und das Urteil im Cordial Ceon Test lautet exzellent.

Inhaltsverzeichnis // Cordial Ceon Test

  1. Was erwartet dich?
  2. Review
  3. Pro & Contra
  4. Fazit
  5. Wertung

EXZELLENT

Cordial Ceon am 03.09.2018

Produkt:      Cordial Ceon
Hersteller:  Cordial

Preis:  24,40 / 32,80 / 41,20 Euro
UVP:    29,00 / 39,00 / 49,00 Euro

Kurzfazit

Hochwertige Dual-Mono-Kabel für den professionellen DJ-Einsatz. Die Cordial Ceon sind professionelle DJ-Kabel für stationäres oder mobiles DJ-Equipment. Sie überzeugen im Live-Betrieb durch ein robustes und flexibles Handling. Die ausgeprägt dicke Ummantelung stellt eine zuverlässige Signalübertragung in hochwertiger Audioqualität dar.

Für wen

Ambitionierte DJs

Wichtige Merkmale
  • Zweiadrige Dual-Mono-Kabel speziell für DJs
  • 3 Steckverbindungen:
    • Klinke <> Cinch
    • Cinch <> Cinch
    • Klinke <> Klinke
  • 3 Längenmaße:
    • 0,6 Meter
    • 1,5 Meter
    • 3 Meter
  • sehr hoher Kupferanteil (> 99 %)
  • Wendelschirm
  • Flexibel einsetzbar
  • Kontraststarke Neon-Farben

Sag uns deine Meinung!

Empfehlungen