beyerdynamic TG V50d s MIC SET Testbericht: Gesangsmikrofon + Stativ & Co.

38
SHARES
beyerdynamic TG V50d s MIC SET Testbericht

Hier drin stecken ein dynamisches Gesangsmikrofon, ein Mikrofonstativ, ein XLR-Kabel und mehr - wie gut die Bestandteile abschneiden, erfährst Du im beyerdynamic TG V50d s MIC SET Testbericht.

Was ist es?

Das beyerdynamic TG V50d s MIC SET ist ein Mikrofon-Komplettpaket für Live-Musiker – es umfasst im Wesentlichen ein dynamisches Gesangsmikrofon für die Bühne, ein XLR-Kabel und ein Mikrofonstativ aus dem Hause König & Meyer. Die Zielgruppe sind insbesondere ambitionierte Einsteiger und Fortgeschrittene sowie alle, die ein günstiges Zweit-Set für Auftritte suchen.

Das Gesamtpaket ist für unverbindliche 149,- Euro (inkl. MwSt.) im deutschen Musikalienfachhandel erhältlich.


anzeige


 

beyerdynamic TG V50d s MIC SET Testbericht

Mikrofon

Das dynamische Gesangsmikrofon in diesem Bundle stammt aus der aktuellen Serie „beyerdynamic Touring Gear“ – es handelt sich um die mit einem An/Aus-Schalter bestückte Version des Modells, das wir im beyerdynamic TG V50d Testbericht auf delamar unter die Lupe genommen haben.

beyerdynamic TG V50d s MIC SET Testbericht

Das dynamische Gesangsmikrofon beyerdynamic TG V50d s mit Nierencharakteristik und An/Aus-Schalter

Richtcharakteristik

Durch die Nierencharakteristik des Mikrofons werden seitlich einfallende Klänge und besonders jene von hinten (in der Praxis meist von den Zuschauern) gedämpft. So stark wie bei Modellen mit Hyperniere fällt dieser Effekt nicht aus, wodurch auch die Rückkopplungsfestigkeit (gegen Feedback) nicht ganz so hoch ist. Im Normalfall wird sie aber locker ausreichen, zudem ändert sich der Klang nicht so stark, wenn man mal ein wenig vom idealen Einsprechwinkel abweicht.

Frequenzgang

Bei 5 und 9 kHz wird das Signal angehoben, um der Stimme mehr Präsenz und Durchsetzungsvermögen im Bandkontext zu verleihen. Das funktioniert gut. Insgesamt ist der Sound aber recht warm, zumindest wenn der Nahbesprechungseffekt ab einer Entfernung von gut 10 cm deutlich zum Tragen kommt. Meine Stimme kann das gut gebrauchen und insbesondere weibliche Vocals können dadurch noch eine gute Portion Power kriegen – prima für Soul- und Rock-Röhren.

Zischlaute

Sibilanten treten nicht übermäßig in Erscheinung, es gibt bei Zischlauten also nicht mehr Schärfe als nötig. Bei Plosiven ist die Performance durchwachsen. – bis zu einer Entfernung von etwa 10 cm schnellen die Pegel stark in die Höhe bei starken B-, P-, und T-Lauten. Glücklicherweise ist das nicht die übliche Entfernung für ein dynamisches Gesangsmikrofon.

Bei einer extremen Nahbesprechung (~5 cm) klingen sie im Kontrast dazu allerdings wieder überraschend mild. Bei allzu leidenschaftlichen Performances mit dem Mikro in der Hand werden mitunter Griffgeräusche hörbar.

Handhabung

Mit einem Gewicht von 270 Gramm ist das Mikrofon vergleichsweise leicht. Damit sind sehr lange Auftritte ohne Ermüdungserscheinungen möglich … und Du kannst das Mikrofon auch mal sehr lange am ausgestreckten Arm ins mitsingende Publikum halten. Es liegt sehr gut in der Hand und ist nicht kopflastig.

Verarbeitung

Die Verarbeitung ist rundherum einwandfrei, hier lässt der Hersteller nichts anbrennen. Der sehr stabile Mikrofonkorb lässt sich abschrauben, wobei das akkurat gefertigte Gewinde es ermöglicht, den Kopf sauber und fest anzubrummen. Der Schalter fühlt sich gut und straff an, ein Verstellen aus Versehen wird kaum passieren.

Zubehör im beyerdynamic TG V50d s MIC SET

Mikrofonstativ

beyerdynamic TG V50d s MIC SET Testbericht

Qualität von König & Meyer

Der mitgelieferte Mikrofonständer stammt von König & Meyer. Was sich in unseren Tests der Produkte von K &M immer wieder zeigte, bestätigte sich auch hier: Verarbeitung und Handhabung sind tadellos.

So sind alle Teile sehr sauber gefertigt, was dazu führt, dass die Mikrofonrohre sehr passgenau ineinanderstecken, aber angenehm sanft teleskopartig auseinandergleiten. Ferner ist die Arretierung per Spannmuffe felsenfest, gleichwohl lässt sie sich einfach wieder lockern. Das gilt auch für den Hebel zur Befestigung des Galgens und die Arretierschraube am Aufsatz, durch den dieser Mikrofonarm gleitet.

Bei der Standfestigkeit ist ebenfalls alles in bester Ordnung. Gehobene Qualität, die voraussichtlich viele Jahre überdauern und somit sicher eine lohnende Investition darstellen wird. Im Übrigen lassen sich bei diesem Hersteller auch alle Kleinteile nachkaufen, falls mal eine Schraube oder Mutter verloren gehen sollte.

Mikrofonklemme

Neben einer leicht gepolsterten Tasche mit Reißverschluss findest Du auch eine Mikrofonklemme für das Stativ. Sie hält das TG V50 d auf dem Stativ gut fest und punktet mit einem Doppelgewinde (3/8 und 5/8 Zoll kombiniert) – prima, denn so muss man sich nicht mit festklemmenden oder verlorengegangenen Reduziergewinden herumplagen.

Nach zwei, drei Umdrehungen des Schraubenziehers wurde die Kreuzschlitzschraube zur Winkelverstellung/Arretierung der Halteklammer leicht in Mitleidenschaft gezogen. Nicht dramatisch, aber durchaus ein Punkt für die To-Do-Liste der Heilbronner Produktentwickler.

Kabel

Die Steckverbindungen des 5 Meter langen XLR-Kabels stammen aus dem renommierten Hause Neutrik. Ansonsten ist dieser Klangleiter dick ummantelt, aber flexibel, und gewährleistete eine tadellose Audioübertragung.

Übersicht beyerdynamic TG V50d s MIC SET Review

PRO

  • Alles im Bundle inklusive
  • Gutes Mikrofon für die Live-Anwendung
  • Präsenter, gefälliger Klang
  • Sehr robuste Verarbeitung
  • Stabiles Mikrofonstativ
  • Kabel im Lieferumfang
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

CONTRA

  • Plosive ab 10 cm Entfernung

anzeige


Fazit zum beyerdynamic TG V50d s MIC SET Test

Das Mikrofon im beyerdynamic TG V50d s MIC SET überzeugt in seiner Preisklasse – das präsente Klangbild sorgt für Durchsetzungsvermögen, dazu kommen eine gewisse Wärme (bei halbwegs naher Besprechung) und eine gute Auflösung.

Die Verarbeitung weiß auf ganzer Linie zu überzeugen. Gut möglich, dass dieses Mikrofon den berühmten Nageltest übersteht. So tollkühn war ich nicht, aber was Materialien und Fertigung angeht, spielt man hier ganz oben mit.

Genauso stark ist das Mikrofonstativ aus dem Hause König & Meyer. Seine Standsicherheit, Flexibilität und Robustheit würden jedem dynamischen Gesangsmikro gut Zu Gesicht stehen.

Das hier enthaltene Mikrofon ist in größerer Entfernung etwas anfälliger für Plosive als etwa das gute alte, vergleichbar bepreiste Shure SM58. Bei einem Modell für Live-Einsätze dürfte das weniger ins Gewicht fallen, da sowohl im Proberaum als auch auf der Bühne nur sehr geringe Abstände zum Mikrofonkorb genutzt werden. Wer viel mit den Händen arbeitet, kann in einigen Situationen dezente Handgeräusche ausmachen. Allerdings auch nur dann, wenn man es nicht fest im Griff hat.

Das Gesamtpaket ist gut bis sehr gut und so stehen im beyerdynamic TG V50d s MIC SET Testbericht auf delamar viereinhalb von fünf Punkten zu Buche. Ein fairer Preis für ein wirklich gutes Gesangsmikrofon, made in Germany.

Inhaltsverzeichnis // beyerdynamic TG V50d s MIC SET Test

  1. Was erwartet dich?
  2. Review
  3. Pro & Contra
  4. Fazit
  5. Wertung

Mehr zum Thema:
      

SEHR GUT

beyerdynamic TG V50d s MIC SET Testbericht am 29.06.2016

Produkt:      beyerdynamic TG V50d s MIC SET
Hersteller:    

Preis:  149,00 Euro
UVP:    149,00 Euro

Kurzfazit

Dynamisches Gesangsmikrofon + Mikrofonstativ + XLR-Kabel und mehr – ein Komplettpaket für Live-Vokalisten. Ein gutes Bundle für ambitionierte Einsteiger und Fortgeschrittene. Das Mikro setzt sich klanglich gut durch und ist bestens verarbeitet, Letzteres gilt auch für das flexible Mikrofonstativ.

Für wen

Ambitionierte Einsteiger und Fortgeschrittene, die ein Komplettpaket wollen, sowie semiprofessionelle Musiker auf der Suche nach einem günstigen Zweit-Set.

Wichtige Merkmale
  • Dynamisches Gesangsmikrofon: beyerdynamic TG V50d s
    • Richtcharakteristik: Niere
    • An/Aus-Schalter
    • Gewicht: 270 g
  • XLR-Kabel (5 Meter)
  • Mikrofonklammer
  • Mikrofonstativ von König & Meyer
  • Aufbewahrungstasche

 

Sag uns deine Meinung!

Empfehlungen