beyerdynamic M 90 PRO X Test
Komplettset für dein Studio

beyerdynamic M 90 PRO X Test

beyerdynamic M 90 PRO X Test - Kondensatormikrofon mit Nieren-Richtcharakteristik.

Was ist es?

Bei dem beyerdynamic M 90 PRO X handelt es sich um ein Großmembran-Kondensatormikrofon mit Nieren-Richtcharakteristik. Das Mikrofon verfügt – wie das dynamische M 70 Pro X – über eine abgestimmte, kontrollierte Nahbesprechung und eine interne elastische Kapselaufhängung, die Körperschall reduzieren soll.

Außerdem besitzt das M 90 Pro X eine integrierte Abmilderung von Plosivlauten und ein sehr gutes Signal-Rausch-Verhältnis und eignet sich damit gut zur Aufnahme von Gesang, Sprache und Instrumenten. Dadurch soll es laut Hersteller, wie die anderen Produkte der neuen PRO X Reihe, das ideale Werkzeug für Creator sein.


Passend dazu


Das Komplettset beinhaltet neben dem Mikrofon außerdem einen Studiopopschutz mit Schwanenhals, eine elastische Halterung sowie eine Transporttasche.

beyerdynamic M 90 PRO X Test: 5 Features

  • Großmembran-Kondensatormikrofon für Home-, Projekt- und Studio-Recording
  • Erweiterter und ausgewogener Frequenzgang
  • Richtcharakteristik: Niere
  • Phantomspeisung: 20 – 52 V
  • Inkl. Studiopoppfilter mit Schwanenhals, elastischer Halterung und Transporttasche

anzeige


 

beyerdynamic M 90 PRO X Testbericht

Erster Eindruck im beyerdynamic M 90 PRO X Test

Nachdem ich das Mikrofon aus der mitgelieferten, praktischen Transporttasche für unseren beyerdynamic M 90 PRO X Test genommen habe, sticht mir sofort das schlichte, aber trotzdem elegante Design ins Auge. Da passt es auch, dass keine Schalter oder Ähnliches auf dem Mikrofon zu finden sind.

Finde dein passendes Homestudio Setup

Zusätzlich zum Mikrofon findet sich im umweltfreundlichen Karton noch ein Studiopopschutz mit Schwanenhals und eine elastische Halterung. Somit fehlen dir nur noch ein Stativ, ein passendes Kabel sowie ein Audio Interface und Du kannst direkt mit dem Aufnehmen loslegen.

Gefertigt werden die Mikrofone in China und nicht wie viele andere Produkte des Herstellers in Heilbronn. An der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen. Sowohl das Mikrofon selbst als auch das Zubehör sind sehr hochwertig und weisen keinerlei Makel auf. Auch die Spinne hält sehr gut.

beyerdynamic M 90 PRO X Test

Zum Lieferumfang des Mikrofons gehören eine elastische Halterung und ein Studiopopschutz.

Frequenzgang

Der Frequenzgang ist erweitert und ausgewogen. In der Nahbesprechung kontrolliert der Nahbesprechungseffekt, dass der aufgenommene Sound nicht zu bassig und dumpf wird. Dies geschieht allerdings nicht so stark wie beim ebenfalls von mir getesteten, neuen beyerdynamic M 70 Pro X.

In den Höhen ist der Frequenzgang leicht angehoben, um einen modernen Vocal-Sound zu erreichen. Um 7 kHz gibt es eine leichte Absenkung, damit Zischlaute reduziert werden. So kannst Du einen sehr angenehmen Sprechersound erzeugen.

beyerdynamic M 90 PRO X Test

Der Frequenzgang ist im Höhenbereich angehoben, was einem modernen Vocal-Sound zugutekommt.

Praxistest

Theorie schön und gut. Jetzt geht es ans Eingemachte. In unserem beyerdynamic M 90 PRO X Test folgt die Praxis. Hier bin ich positiv überrascht vom Sound. Dieser ist sehr warm. Die Stimmen sind etwas angedickt. Dabei wird der Sound aber nicht matschig, wie das häufig der Fall bei solch einem Klangbild ist, sondern bleibt stets definiert. Das gefällt mir sehr gut.

Auch in der Nahbesprechung kann das Mikrofon überzeugen. Der Sprechersound ist klar und voll. Die Höhen sind präsent, aber gut abgestimmt. Sie werden nie zu scharf und aufdringlich.

Mikrofon-Test: Über 100 Studiomikrofone im Vergleich

Wenn Du allerdings ein neutrales Mikrofon suchst, solltest Du dir eher eine Alternative suchen. Das Signal des beyerdynamic M 90 PRO X ist durch Optimierungen im Frequenzgang gefärbt. Wenn Du damit Instrumente aufnehmen möchtest, musst Du eventuell etwas mit einem EQ entgegenarbeiten.

Geringes Rauschverhalten und wenig Umgebungsgeräusche

Das Rauschen des Mikrofons ist insgesamt wirklich gering und auch die Spinne macht eine gute Arbeit. Kleine Bewegungen vor dem Mikro beeinflussen den Sound nicht übermäßig. Dadurch ist das Mikrofon auch für Einsteiger eine gute Wahl.

beyerdynamic M 90 PRO X Test

Das beyerdynamic M 90 PRO X eignet sich gut für Gesangsaufnahmen.

Du solltest jederzeit den mitgelieferten Poppschutz verwenden. Dieser schirmt Popplaute gut ab. Wenn Du ihn nicht benutzt, hört man die Popplaute sehr stark. Neben Sprachaufnahmen eignet sich das Mikrofon gerade auch für Gesangsaufnahmen, wie sich bei Gesangs-Testaufnahmen herausgestellt hat.

Insgesamt habe ich hier im beyerdynamic M 90 PRO X Test ein wirklich sehr gutes Mikrofon vor mir. Wenn Du für dein Homestudio nur ein einziges Mikrofon verwenden möchtest, kannst Du hier auch guten Gewissens zugreifen. Einzig die Impulstreue lässt etwas Luft nach oben, aber das kann man in der Preisklasse auf jeden Fall vernachlässigen.

Zum beyerdynamic M 70 Pro X Test

beyerdynamic M 90 PRO X Test: Klangbeispiele

Gesangstests

Sprachtest

Fazit zum beyerdynamic M 90 PRO X Test

Wie hat sich das neue Studiomikrofon in unserem beyerdynamic M 90 PRO X Test jetzt also geschlagen? Insgesamt hat es eine sehr überzeugende Performance hingelegt. Die Verarbeitung ist sehr gut und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ein Kaufargument.

Der Umstand, dass Du hier ein Komplettset erhältst, mit dem Du eigentlich sofort mit dem Aufnehmen loslegen kannst, macht es gerade auch für Recordingeinsteiger zu einer guten Wahl.

Dies wird unterstützt durch einen rauscharmen Klang und eine gute Abgrenzung von Umgebungsgeräuschen. Auch kleine Bewegungen beeinflussen den Sound nicht zu stark.

Ein toller Sound vor allem für Vocals unterstreicht die Qualität des Mikrofons. Aber auch für Sprach- und Instrumenten-Aufnahmen eignet es sich. Somit kann ich das Mikrofon bedenkenlos für alle empfehlen, die nach einem guten Allrounder für ihr Homestudio Setup suchen.

beyerdynamic M 90 PRO X Features

  • Großmembran-Kondensatormikrofon für Home-, Projekt- und Studio-Recording
  • Erweiterter und ausgewogener Frequenzgang
  • Integrierte elastische Systemaufhängung
  • Phantomspeisung: 20 - 52 V
  • Richtcharakteristik: Niere
  • Übertragungsbereich: 20 - 20.000 Hz
  • Max. Schalldruckpegel (@ 1 kHz): 133 dB
  • Nennimpedanz von 180 Ohm
  • Feldleerlaufübertragungsfaktor: @ 1 kHz (0 dB = 1 V/Pa): 36,3 mV/Pa (-28,8 dBV ±2 dB)
  • Arbeitsprinzip: Druckgradientenempfänger
  • Signal-Rausch-Abstand bezogen auf 1 Pa: 88,4 dB (A)
  • Lieferumfang inkl. Studiopoppfilter mit Schwanenhals, elastischer Halterung und Transporttasche
  • Anschlussart: XLR 3-Polig, male
  • Abmessungen (l x ⌀ Durchmesser): 197 x 52 mm
  • Gewicht: 296 g
Hersteller:   
Produkt:

beyerdynamic M 90 PRO X Test

Sag uns deine Meinung!

Empfehlungen