beyerdynamic LAGOON ANC Test: Kopfhörer mit Noise Cancelling

beyerdynamic LAGOON ANC

Bluetooth-Kopfhörer mit Noise Cancelling, Klangpersonalisierung und hervorragendem Sound.

Was ist es?

Beim beyerdynamic LAGOON ANC handelt es sich um einen Kopfhörer mit Active-Noise-Cancelling-Technologie – kurz ANC – und Bluetooth-Schnittstelle (Version 4.2). Dieser ist in geschlossener Bauweise konzipiert und bietet ein ohrumschließendes Design, um Außengeräusche abzudämmen. Zudem verfügt er über einen Klappmechanismus, damit er wenig Platz verbraucht.

Der LAGOON ANC kann über ein mitgeliefertes Miniklinkenkabel mit einer Audio-Quelle – z.B. der Notebook-Soundkarte oder via 6,3-mm-Adapter am Audio-Interface – verbunden werden. Doch es gibt auch moderne Features auf: Der kabellose Betrieb wird über Bluetooth realisiert. Touch-Sensoren an der Ohrmuschel gewährleisten eine leichte Bedienung. Die Erstellung eines persönlichen Gehörprofils übernimmt eine App.


Passend dazu


Aufgrund der ANC-Technik und Bluetooth-Schnittstelle verfügt der Neuling über einen integrierten Akku. Ohne aktives Geräuschunterdrückung hält dieser bis zu 45 Stunden aus. Bei aktiviertem ANC jedoch reduziert sich die Laufzeit auf knapp 25 Stunden.

Das Aufladen erfolgt über den mitgelieferten USB-C-Stecker. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist eine Transport-Tasche, in der man den Kopfhörer im geklappten Zustand sicher transportieren kann. Zwei Farbvarianten stehen zur Wahl: grau/braun (LAGOON ANC Explorer) und schwarz (LAGOON ANC Traveller).

beyerdynamic LAGOON ANC Features

  • Ohrumschließende Kopfhörer
  • Geschlossene Ohrmuscheln
  • Drahtlos dank Bluetooth
  • Aktive Geräuschunterdrückung (ANC)
  • Klangbild nach eigenen Wünschen anpassbar via App
  • Übertragungsbereich: 10-30.000 Hz
  • Gewicht: 280 Gramm

anzeige


beyerdynamic LAGOON ANC Testbericht

Verarbeitung und Design

Die äußere Erscheinung des beyerdynamic LAGOON ANC ist puristisch, minimal und beinahe schon zeitlos. Der Bügel lässt sich erwartungsgemäß der Kopfform anpassen. Für die Polsterung kommt Memory-Schaum mit überzogenem Kunstleder zum Einsatz. Hat man den Kopfhörer einmal aufgesetzt, nimmt man ihn nach kurzer Zeit kaum mehr wahr.

Touch-Bedienung im beyerdynamic LAGOON ANC Test

Das Pairing mit Bluetooth-fähigen Geräten machte im Test keine Probleme – bis zu 15 Geräte merkt sich der Kopfhörer. Wenn man den Bluetooth-Kopfhörer mit einer Audioquelle – z.B. dem Smartphone – verbunden hat, erfolgt die Bedienung ganz entspannt an der Ohrmuschel.

Beim Antippen der integrierten Touch-Sensoren springt man so zum nächsten Track, ändert die Lautstärke, nimmt eingehende Telefonanrufe an oder stoppt einfach mal die Musik. Das funktioniert genauso einfach und treffsicher, wie es klingt.

Active Noise Cancelling

Wie schon im Produktnamen angegeben, ist der LAGOON ANC mit eben dieser neuen Technologie ausgestattet. Integrierte Mikrofone nehmen die Außengeräusche ab, invertieren die Phase und mischen das Signal zum Original. Auf diese Weise werden in der Theorie sämtliche Außengeräusche „eliminiert“. Und so viel vorweg: Es funktioniert erstaunlich gut!

Diese radikale Dämpfung der Außengeräusche lässt sich in zwei Stärken am Kopfhörer einstellen. In der Praxis bezieht sich die Geräuschunterdrückung „nur“ auf die tiefen Frequenzen, doch dazu gleich mehr.

Mehr zum Thema Active Noise Cancellation: Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

Die Bedienung der Geräuschunterdrückung ist sehr einfach: Zunächst wird ANC an der Kopfhörermuschel des beyerdynamic LAGOON ANC über einen kleinen Schalter aktiviert. Ab dann signalisiert eine Stimme im Kopfhörer die entsprechende Aktivierung und Stufe – in deutsch oder englisch.

Wenn man keine Musik hört, nimmt man in einer ruhigen Umgebung sofort ein leises Grundrauschen war. Das Rauschverhalten ist bei beiden Stufen identisch, nur die Dämpfung unterscheidet sich leicht.

beyerdynamic LAGOON ANC

Der Faltmechanismus ist praktisch, da man den beyerdynamic LAGOON ANC besser verstauen kann.

ANC-Praxis

Für ANC-Neulinge empfehle ich, einen basslastigen Song über die eigene Stereo-Anlage laut abzuspielen. Dann setzt man den LAGOON ANC auf, konzentriert sich auf den eindringenden Bass von Außen. Sobald man ANC auf Stufe 2 aktiviert, verschwinden einfach die tiefen Frequenzen. Dieser Effekt ist extrem erstaunlich!

Gerade in der stressigen Innenstadt mit vorbeifahrenden LKWs und allerhand tieffrequentem „Ballast“ ist es eine Wohltat, bei aktivierten ANC und klassischer Musik durch die Stadt zu spazieren. Das Stresslevel wird gefühlt um 80 Prozent gesenkt – per Knopfdruck.

Die Musik wird während aktivierten ANC nicht hörbar beeinflusst, sondern eher klarer, da die Bässe von Außen die eigene Musik nicht mehr belasten. Zwar stören mittlere und hohe Frequenzen (von Außen) wie gewohnt, aber die ANC-Technologie liegt ja erst seit kurzer Zeit im Trend.

Da wird also noch die ein oder andere Revolution auf uns zukommen. Aus Sicherheitsgründen müssen aber bestimmte Frequenzen durchkommen, denn ohne Warnsignale (Martinshorn etc.) wird es schnell gefährlich.

Klangqualität im beyerdynamic LAGOON ANC Test

Auf der klanglichen Ebene – via Bluetooth – liefert der geschlossene LAGOON ANC ein sehr ausgewogenes und relativ offenes Klangbild. Neutral und unaufdringlich empfinde ich als eine passende Beschreibung. Besondere Überzeichnungen wie beispielsweise einen betonten Bass oder überspitzte Höhen sind dem Kopfhörer aus Heilbronn fremd. Stattdessen kann man sich sehr lange und ermüdungsfrei auf die Musik konzentrieren.

Die Stereobühne ist für einen geschlossenen Kopfhörer sehr gut. Hinsichtlich der Raumtiefe wirkt das Bild aber eher zweidimensional, was eben auch der Bauweise geschuldet ist. Sobald man auf den kabelgebundenen Betrieb wechselt, bringt der Kopfhörer erwartungsgemäß noch mehr Details zu Tage und klingt insgesamt feiner aufgelöst.

beyerdynamic LAGOON ANC - MIY App

Mit der kostenlosen App MIY von beyerdynamic kann man sein eigenes Hörprofil erstellen.

Klangpersonalisierung

Über die kostenlose App MIY (iOS und Android) kann man den Kopfhörer übrigens personalisieren (gilt für alle Bluetooth-Kopfhörer von beyerdynamic). Die MOSAYC-Klang-Personalisierung (entwickelt von Mimi Defined) hilft dabei, den Kopfhörer an das eigene Gehör anzupassen.

Genau wie beim ärztlichen Ohren-Check wird man mit Testfrequenzen konfrontiert, die man entsprechend bestätigen muss. Anschließend bekommt man sein persönliches Hörprofil „ausgestellt“, welches man mit dem beyerdynamic LAGOON ANC stufenlos korrigieren kann.

Da meine Ohren im Hochtonbereich leichte Unterschiede aufweisen, konnte ich direkt einen Unterschied feststellen: der Klang wurde einfach ein bisschen linearer.

Übersicht beyerdynamic LAGOON ANC Review

PRO

  • hohe Klangqualität
  • effektive Geräuschunterdrückung in den Tiefen
  • einfache Bedienung
  • angenehmer Tragekomfort
  • hohe Akkulaufzeit

CONTRA

  • wahrnehmbare Grundrauschen bei ANC

anzeige


Fazit zum beyerdynamic LAGOON ANC Test

Der beyerdynamic Lagoon ANC kann auf ganzer Linie begeistern. Neben der sehr zuverlässigen Geräuschunterdrückung ist es allen voran der sehr gute Klang, der in Erinnerung bleibt. So kann man den Kopfhörer ebenso als Zweitabhöre während der Studio-Arbeit nutzen, wie auch als gesundheitsfördernden De-Stresser im Alltag.

Wer auf der Suche nach einem flexiblen Kopfhörer mit ehrlichem Sound ohne störende Außengeräusche ist, sollte sich den beyerdynamic LAGOON ANC auf jeden Fall anhören. Die Zielgruppe fällt groß aus: anspruchsvolle Hörer, Musikproduzenten, Singer & Songwriter, stressgeplagte Großstädter. Streng genommen sollte die Krankenkasse diesen Kopfhörer subventionieren!

Alles in allem hat der deutsche Hersteller einen tollen Bluetooth-Kopfhörer auf den Markt gebracht, deswegen vergebe ich gerne eine sehr gute Wertung im beyerdynamic LAGOON ANC Test.

Inhaltsverzeichnis // beyerdynamic LAGOON ANC Test

  1. Was erwartet dich?
  2. Review
  3. Pro & Contra
  4. Fazit
  5. Wertung

SEHR GUT

beyerdynamic LAGOON ANC am 14.09.2019

Produkt:      beyerdynamic LAGOON ANC
Hersteller:    

Preis:  399,00 Euro
UVP:    399,00 Euro

Kurzfazit

Kopfhörer mit Bluetooth & Noise Cancelling Der beyerdynamic LAGOON ANC besticht durch herausragenden Klang und mit effektiver Geräuschunterdrückung. Dazu kommen eine einfache Bedienung sowie ein angenehmer Tragekomfort bei hoher Akkulaufzeit.

Für wen

Musikproduzenten, Alltags-Gestresste und mobile Hörer

Wichtige Merkmale
  • Ohrumschließender Kopfhörer
  • Geschlossene Ohrmuscheln
  • Drahtlos dank Bluetooth
  • Aktive Bluetooth-Profile A2DP, AVRCP, HFP, HSP, SPP
  • Geräuschunterdrückung (ANC) mit Hybrid-Technologie
  • MOSAYC Klang-Personalisierung
  • Light Guide System und Touchpad-Steuerung
  • bis zu 24,5 Stunden Akkulaufzeit mit ANC
  • 45 Stunden Akkulaufzeit ohne ANC
  • Übertragungsbereich: 10-30.000 Hz
  • Impedanz: 20 Ohm
  • Gewicht: 280 Gramm
  • inkl. Hardcase, Audio- und Ladekabel

Sag uns deine Meinung!

Empfehlungen