IK Multimedia UNO Synth: Kompakter Hardware-Synthesizer

IK Multimedia UNO Synth

Der IK Multimedia UNO Synth ist ein monophoner analoger Synthesizer für wenig Geld

anzeige

Der Klangspezialist IK Multimedia UNO Synth

Die Synthese-Struktur des UNO Synth umfasst zwei Oszillatoren, die auf die Wellenformen Triangle, Sawtooth, Pulse mit variabler Pulsbreite zugreifen können. Ein Noise-Generator, zwei Hüllkurven und ein LFO erweitern die Funktionalitäten. Letzterer bietet zur Modulation sechs Wellenformen zusätzlich Sample-and-Hold. Ein resonanter 2-Pol Multimode-Filter gehört ebenfalls dazu. Das Einspielen von Sounds wird über die 27-Buttonklaviatur erzielt.

Klanglich will der UNO Synth die Herzen der Produzenten elektronischer Musik durch satte, gern auch knarzige Bässe erobern, an dem sich auch Einsteiger schnell zurecht finden dürften. Für den Soforteinstieg werden 100 Presets mitgeliefert, von denen sich bis zu 80 Presets nutzerspezifisch veränderrn lassen. Neben einem Audioein- und Ausgang im Miniklinkenformat, ist das Gerät zudem mit einem Micro USB-Port und einer MIDI IN/Out-Buchse versehen.

Analoger Sound: IK Multimedia UNO Synth im Video

Als weitere Besonderheit ist der integrierte Step-Sequencer zu nennen. Dieser bietet nicht nur eine Auswahl von 100 Pattern, vielmehr lassen sich bis zu 20 Synth-Parameter pro Step entweder Schritt für Schritt oder in Echtzeit einprogrammieren. Hervorzuheben ist auch der Arpeggiator, der 10 Pattern beinhaltet und Arpeggios über vier Oktaven spielen kann. Des Weiteren befinden sich sechs Effekte an Bord, davon ein temposynchones Delay und fünf Performance-Effekte (Dive, Scoop, Vibrato, Wah und Tremolo).

IK Multimedia UNO Synth: Features

  • Analoger, monophoner Kompaktsynthesizer
  • zwei unabhängige Oszillatoren mit drei Wellenformen nebst PWM und einem Noise-Generator
  • LFO mit sechs Wellenformen zuzüglich Sample-and-Hold
  • 2-Pol Multimode-Filter mit einer Flankensteilheit von 12 dB pro Oktave
  • zwei ADSR-Hüllkurven
  • mehr als 40 Steuerungsparameter
  • 100 Werkspresets, davon 80 individuell überschreibbar
  • multitouchfähige Klaviatur mit 27 Tasten
  • integrierter Step-Sequencer
  • Arpeggio-Modus
  • ein Delay Audioeffekt und fünf Performance-Effekte
  • 13 Skalen
  • Standalone-Betrieb oder über eine DAW-Verbindung
  • Editor-Software für Windows und Mac OS
  • USB-MIDI und je ein MIDI Ein- und Ausgang
  • handlich, kompakt und mobil
  • Batteriebetrieb möglich
  • Abmessungen: 25,6 x 15 x 4,9 cm
  • Gewicht: 400 Gramm

IK Multimedia UNO Synth: Preis & Verfügbarkeit

Der attraktiv futuristisch designte Synthesizer soll ab Juli 2018 im Fachhandel für 243,99 Euro erhältlich sein, kann aber bereits schon jetzt vorbestellt werden.

Mehr zum Thema:
  

anzeige

Empfehlungen