Exodus Digital Valkyrie
Digitaler Synthesizer à la Virus

Exodus Digital Valkyrie

Exodus Digital Valkyrie - digitaler Synthesizer mit 128 Stimmen à 10 Oszillatoren

anzeige

Das verspricht der Exodus Digital Valkyrie

Der Entwickler – Manuel Caballero – will mit diesem Synth quasi einen Virus TI3 erschaffen haben – alles, was seiner Meinung am TI2 veraltet ist, sei hier aufgefrischt und erweitert worden. Dieser Synthesizer eigne sich für Live-Performances und die Musikproduktion im Studio.

Alle News lesen: Musikmesse 2021

Über eine große Kontrolloberfläche mit zahlreichen Drehreglern und Knöpfen dürfte wird der direkte Zugriff auf die wichtigsten Parameter wie Oszillatoreinstellungen, Hüllkurven und vieles mehr möglich sein. Ein OLED-Display ziert den Exodus Digital Valkyrie. Alternativ bzw. ergänzend steht eine Editor-Software für Windows und Mac OS zur Verfügung.

Video vom Exodus Digital Valkyrie

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eindrucksvoll: Weniger als zehn Watt verbrauche dieser Syntheseriese und der Startvorgang dauere weniger als vier Sekunden. Sowohl eine Desktop- als auch eine tastenbewehrte Version des Synthesizers sind geplant. Das gezeigte Gehäuse ist wohl nicht final.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Exodus Digital Valkyrie: Features

  • Digitaler Synthesizer
  • Polyphonie: 128 Stimmen
  • 8 unabhängige Parts, jeweils mit 32 Stimmen und einer Effekteinheit mit 9 Modulen
  • 10 Oszillatoren pro Stimme
    • Wellenformen Sägezahn, Puls, Rauschen und Wavetable – gleichzeitig
    • 2 Wavetables pro Stimme mit 4.096 Wellenformen
    • Stereo-Hypersaw
    • Hard Sync
    • Ringmodulation
    • Frequezmodulation (FM-Synthese)
  • Filter – Emulationen klassischer 2- und 4-Pol-Filter
  • Modulationsmatrix – 6 Quellen mit je 3 Zielen
  • 3 ADSR-Hüllkurvengeneratoren
  • 3 Stereo-LFOs mit 264 Wellenformen & MIDI-Sync
  • Arpeggiator mit 128 Presets & Akkordmodus
  • Klangverarbeitung mit 32-fachem Oversampling
  • Microtuning
  • Digitaler Output via USB 2.0: 4x Stereo mit 32 Bit & 96 kHz
  • MIDI via USB und DIN-Buchsen
  • Editor-Software für Windows und Mac OS

Exodus Digital Valkyrie: Preis & Verfügbarkeit

Der Preis wird wohl bei etwa 1.800 Euro liegen (Zitat des Entwicklers: »well under 2k«). Wann es so weit sein wird, war beim Verfassen dieses Artikels noch nicht klar.

Musikmesse 2021 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen