KSdigital C5-Reference: Koaxialer Studiomonitor

KSdigital C5-Reference

Der KSdigital C5-Reference ist ein koaxialer Lautsprecher für gehobene Ansprüche - lies mehr ...

anzeige

Das erwartet dich beim KSdigital C5-Reference

Der koaxiale Aufbau dieses Lautsprechers ist freilich einer der Kernaspekte – die Konstruktion schafft eine Punktschallquelle, wobei Tief- und Hochtöner auf derselben Raumachse abstrahlen. Das führt oft zu einem besonders greifbaren, differenzierten Raumbild (Tiefenstaffelung und Stereopanorama).

Alle News lesen: Musikmesse 2018

Der KSdigital C5-Reference ist ein weiterer Vertreter dieser Gattung, nachdem der Hersteller schon in der Vergangenheit diverse koaxiale Modelle produziert hat. So etwa den KS Digital D60 [Testbericht]. Mehrere Jahre hat man am neuen Chassis gefeilt, was sich in puncto Abstrahlverhalten, Klirrfaktor etc. bemerkbar machen soll.

Rückansicht vom KSdigital C5-Reference

Der KSdigital C5-Reference von hinten

Details zu DSP-Technik & Erweiterungsmöglichkeiten

Weiterhin verfügt dieser Studiomonitor über die digitale Entzerrung und Phasenkorrektur à la FIRTEC (Finite Impulse Response Technology), die schon bei anderen Modellen zum Einsatz kam, darunter auch dem erwähnten D60. So packt man noch eine Schippe drauf auf die erwartet gute Raumabbildung des Klangs.

Optional zu haben ist die Remote-Kontrolleinheit »KSD-RC« zum Zugriff auf einen Equalizer und ein Delay. Sie dient auch als einfacher Monitor Controller (Lautstärkeregelung).

KSdigital C5-Reference: Features

  • Aktiver 2-Wege-Lautsprecher für das Nahfeld im Studio
  • Koaxiale Bauweise
  • Tiefmitteltöner: 6 Zoll
  • Hochtöner: 1 Zoll
  • Leistung: 80 / 175 Watt (Peak)
  • Übertragungsbereich: 48-22.000 Hz (Dezibel-Toleranz nicht angegeben)
  • 6 Filter zur Anpassung an die Raumakustik
  • »Table-Stand« zur akustisch entkoppelten/angewinkelten Aufstellung
  • Maße: 200 x 245 x 220 mm (ohne Table-Stand)
  • Gewicht: 8 kg
  • Fertigung und Endkontrolle in Deutschland

KSdigital C5-Reference: Preis & Verfügbarkeit

Ein Einzelexemplar dieses Lautsprechers ist ab April 2017 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 699,- Euro (wohl inkl. MwSt.) im Fachhandel erhältlich. Anfangs in einer Farbvariante »Kirsch« (siehe Artikelbild), später folgte eine schwarze Version.

Statte dem Hersteller auf der Prolight + Sound 2017 einen Besuch ab – pilgere zum Stand A71 in Halle 3.1.

Musikmesse 2018 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Mehr zum Thema:
      

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen