Genelec 8351B & 8361A: Neue koaxiale 3-Wege-Lautsprecher

Genelec 8351B & 8361A

Die Genelec 8351B & 8361A runden die Serie des finnischen Hersteller ab.

anzeige

Genelec 8351B & 8361A als Punktschallquellen

Die neuen Modelle Genelec 8351B & 8361A sowie die adaptive Basserweiterung Genelec W371A sollen die Serie des Herstelles alle Situationen abdecken, die in einem Tonstudio in Sachen Referenzhören abzudecken seien. Von Nahfeld bis Midfield oder zum Mastering als Hauptabhöre.

Genelec 8361A Studiomonitor

Als besondere Merkmale des neuen Genelec 8361A Studiomonitor hebt der Hersteller sein 3-Wege-System in koaxialer Ausrichtung hervor. Dieses soll mithilfe des Prinzips der Punktschallquelle für ein optimiertes Abstrahlverhalten sorgen.

Der Genelec 8361A ist bisher der größte Koaxial-Lautsprecher und soll für kleine bis mittelgroße Räume geeignet sein. Bis zu 118 dB SPL sollen kurzzeitig machbar sein bei Abständen von bis zu fünf Metern für das Abhören.

Der Tieftöner wurde in diesem Modell neu entwickelt und soll hohen Schalldruck bei geringen Verzerrungen bieten. Der ebenfalls neu entwickelte MDC Koaxial Mitten-Hochton-Treiber soll dies ebenfalls können, allerdings im Frequenzspektrum bis 40kHz.

Das Gehäuse wurde aus MDE gefertigt und dessen Frontseite dient als DCW Schallführung, was für einen breiten Sweet Spot sorgen soll.

Genelec 8351B & 8361A

Das Design der Genelec 8351B & 8361A Studiomonitore passt ins bestehende Bild.

Genelec 8361A Features

  • 3-Wege-Studiomonitore
  • Abhörabstand bis zu 5 Meter
  • max. Schalldruck 118 dB SPL (short term)
  • Frequenzspektrum: 30Hz-40kHz
  • MDE Gehäuse
  • Class D Verstärker (2x150W und 250W)
  • DSP Processing für Delay und EQ-Filter
  • Abmessungen: 593 x 357 x 347 mm
  • Gewicht: 31,9 Kilogramm

Lies auch: Studiomonitore Vergleich

Genelec 8351B Studiomonitor

Beim Genelec 8351B handelt es sich um eine aktualisierte Version, die nun von elektronischen, mechanischen und damit auch akustischen Weiterentwicklungen profitieren soll.

Verbesserungen sollen insbesondere der höhere Schalldruckpegel, zusätzliche EQ-Filter zur Raumkompensation und eine verbesserte HF-Reaktion sein.

Genelect 8351B Features

  • 3-Wege-Studiomonitore
  • Nahfeld
  • max. Schalldruck: 113 dB SPL (short term)
  • Frequenzspektrum: 32Hz-43kHz
  • Class D Verstärker (2x150W und 250W)
  • Abmessungen: 452 x 287 x 278 Millimeter
  • Gewicht: 14,3 Kilogramm
Genelec 8351B & 8361A

Mit der hauseigenen SAM-Messsoftware lassen sich die Studiomonitore Genelec 8351B & 8361A einmessen

Genelec 8351B & 8361A: Preis & Verfügbarkeit

Der Hersteller hat bisher noch nichts zum Preis geäußert, so dass wir aktuell keine Informationen hierzu haben. Vermutlich werden die Modelle bis Ende des Jahres im Fachhandel erhältlich sein.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen