Fluid Audio Image 2
Neuartiger 2-in-1 Studiomonitor

Fluid Audio Image 2

Alle Infos des 2-in1-Monitor Fluid Audio Image 2 findest Du hier.

anzeige

Das Besondere am Fluid Audio Image 2

Der Studiomonitor Fluid Audio Image 2 soll durch neueste DSP-Entwicklung und Class-D-Verstärkung besonders gute Ergebnisse im Sound erzielen.

Seine Größe ist kompakt gehalten und sein Design ist ein echter Hingucker. Du kannst die Treiber vertikal so ausrichten, wie es am besten in dein Homestudio passt. Je nach Höhe kannst Du den Hochtöner oben oder unten stehen lassen – das Schild mit dem Herstellernamen ist nach Belieben drehbar.

Der Fluid Audio Image 2 soll sich zudem durch geringe Verzerrung und Tiefenschärfe sowie einen sehr guten Frequenzgang auszeichnen.

Zwei Monitore in einem mit Mixcube-Modus

Dieser Studiomonitor ist als Full-Range-System für Mixing und Mastering gedacht.

Der Mixcube-Modus hilft dir bei der Einstellung von Bässen und Mitten für alle möglichen „basslastigen“ Geräte.

Laut Hersteller kannst Du mit diesem Modus die Gesamtbalance, die Tiefe, Vocals sowie die Kick Drum einstellen.

Fluid Audio Image 2

Das Fluid Audio Image 2 besitzt einen Mixcube-Modus.

Raumkorrektur & Entzerrung

Eine Verbesserung der klanglichen Eigenschaften soll in Zukunft über den integrierten USB-Anschluss möglich werden. Darüber soll eine Raumkorrektur angesprochen werden.

Der AMT-Hochtöner soll weiterhin für ein genaues Einschwingverhalten (Attack) und eine hohe Detailtreue ohne Verzerrungen sorgen. Er hat eine Größe von 1″.

Lies auch: Lautsprecher aufstellen

Tief- und Mitteltöner

Der Mitteltöner mit Aluminiumkonus sorgt für eine exakte Genauigkeit beim Abmischen, so der Hersteller weiter. Der Mitteltöner hat eine Größe von 5″.

Dazu beitragen sollen die Kurzschlussringe, die die verbundene Oberwellen- und Intermodulationsverzerrungen stark reduzieren.

Der Aluminiumkonus wird im Übrigen vom Hersteller in-house gefertigt.

Fluid Audio Image 2

Der Fluid Audio Image 2 hat vorne einen Hoch- und Mitteltöner und links den Tieftöner.

Die sich gegenüberliegenden 8″-Tieftöner des Fluid Audio Image 2 sorgen für eine verbesserte Stabilität des Gehäuses. Sie erweitern den Frequenzbereich des Studiomonitors auf 28 Hz – 30 kHz.

Die Tieftöner sind an der Seite des Monitors angebracht, während die Mittel- und Hochtöner frontal zu sehen sind.

Leistung

Beide Tieftöner des Fluid Audio Image 2 werden mit einem Class-D-Verstärker mit 225 Watt angetrieben.

Dieser soll sich durch eine geringe Verzerrung, geringes Ausgangsrauschen und verbesserte THD + N-Leistung auszeichnen.

Fluid Audio Image 2

Die Rückseite des Fluid Audio Image 2.

Das geschlossenen Gehäuse des Fluid Audio Image 2 soll für ein natürliches Abrollverhalten im Bass sorgen. Außerdem gibt es keine unerwünschten lokalen Bassanhebungen.

Überhaupt soll es wenige unerwünschte Frequenzinteraktionen mit dem Raum geben. Der Monitor reagiert somit weniger empfindlich auf die Positionierung im Raum.

Features: Fluid Audio Image 2

  • Studiomonitor
  • SPL: 116 dB (Paar)
  • Frequenzgang: 28 Hz – 30 kHz (+/-6 dB) 80/20kHz (+/-2db)
  • Treiber Abmessungen: 2 x H 203 mm (8″) Bass + ⌀ 130 mm (5″) Mitteltöner + ⌀ 28 x 43 mm (1″) AMT-Hochtöner
  • Montage: Seitliche Halterungen für Sound Anchor Bodenständer und Deckenmontage
  • Aufhängung in Mehrkanal- oder immersiven Systemen
  • Verstärkerleistung: 2 * 225 W Bass (Class D), 150 W Mitteltonbereich (Class D), 75 W Hochtonbereich (Class D)
  • Abmessungen: H 452 x B 287 x T 278 mm
  • Anschlüsse: 1 x XLR-Analogeingang, 1 x TRS-Symmetrieeingang, 1 x XLR-AES/EBU-Eingang, 1 x SPDIF-Ausgang/Eingang, 1 x USB-Anschluss
  • Gewicht: 14,3 kg / 31,5 lb

Preis und Verfügbarkeit: Fluid Audio Image 2

Der Fluid Audio Image 2 ist pro Stück ab September 2022 für eine UVP von 1.799 Euro im Fachhandel erhältlich.

NAMM 2022 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen