Podcast Recorder im Vergleich
Die beste Podcasting Hardware

podcast recorder vergleich

Podcast Recorder im Vergleich: Vom handlichen Modell für die Hosentasche bis hin zur Schaltzentrale, findest Du hier die besten Vertreter ihrer Art. | Bild: RODECaster Pro

anzeige

Warum Podcast Recorder?

Für deinen hochwertigen Podcast brauchst Du natürlich auch den passenden Podcast Recorder. Diese Hardware funktioniert dabei gleichzeitig als Audio Recorder, Audio Interface, DAW und Mischpult. Teilweise sind sogar Mikrofone verbaut. So kannst Du ganz einfach Podcasten – ohne viel Equipment. Schnapp‘ dir also einen Podcast Recorder aus unserer Auswahl und leg‘ los!

Exkurs: Podcast erstellen

Podcasts sind Audiobeiträge, die Du herunterladen, streamen und unterwegs oder zu Hause hören kannst. Die Themenauswahl steht dir dabei offen. Wichtig ist eine gute Umsetzung und eine passende Zielgruppe. Die meisten Podcasts sind kostenlos und zum Beispiel über Streaming-Dienste abrufbar.

Hier gibt’s alles zum Thema Podcasts selber machen

Alternativen zu Podcast Recordern

Es gibt viele Möglichkeiten, deinen Podcast aufzunehmen. Du kannst verschiedene Apps nutzen oder dir Software zulegen. Wir begrenzen uns in diesem Ratgeber auf Podcast Hardware. Also Recorder, die Du in die Hand nehmen kannst, die mehrere Geräte in sich vereinen oder die für einen mobilen Einsatz geeignet sind.

Lies mehr über Podcast Software

Podcast Recorder Übersicht

Podcast Recorder vereinen verschiedene Geräte in sich. Sie sind gleichzeitig Audio Recorder, Audio Interface, DAW und Mischpult. Manche Podcast Recorder besitzen sogar ein integriertes Mikrofon. Bei den meisten Recordern kannst Du also alle Funktionen einfach bedienen und abspielen.

Hier gibt’s mehr Infos zu den besten Podcast Mikrofonen

podcast recorder vergleich

Schließe deinen Podcast Recorder über Plug & Play einfach an andere Geräte, wie deinen Laptop, an. | Bild: Zoom PodTrak P4

Welche Podcast Recorder Features sind wichtig?

Ein Podcast Recorder soll deine Sprachaufnahme mit einem reinen Klang aufzeichnen und sofort abspeichern können. Außerdem sollte der Podcast Recorder einfach und ansprechend bedienbar sei, damit Du diesen schnell und voll ausnutzen kannst. Dazu gehören zum Beispiel farbig beleuchtete Pads für Samples oder ein farbiger LCD Touchscreen.

Ein großer Speicher und eine lange Laufzeit sind ebenfalls wichtig. Besonders toll ist es, wenn der Podcast Recorder über spezielle Funktionen verfügt. Einige von diesen Funktionen sind unter anderem eine Loopback-Funktion, eine Ducking-Funktion, Dual Recording oder der Diktatmodus.

Ein weiteres Add-On sind eingebaute Mikrofone, wie zum Beispiel beim Tascam DR-40X. Es gibt auch Recorder, die als komplettes Podcast Studio funktionieren, wie zum Beispiel der Rode RodeCaster Pro oder das Tascam MiNiSTUDIO Creator US-42B. Teilweise kannst Du mehrere Signale gleichzeitig aufnehmen und dadurch verschiedene Gäste zu deinem Podcast schalten.

Checkliste für deinen Podcast Recorder

  • Hat der Podcast Recorder ein integriertes Stereomikrofon?
  • Ist der Recorder auch ein Audio Interface?
  • Wie viele Geräte vereint der Podcast Recorder in sich?
  • Ist die Bedienung einfach?
  • Ist ein USB-Anschluss verfügbar?
  • Wie ist die Klangqualität?
  • Welches Format benutzt der Recorder?
  • Wie groß ist der Speicher?
  • Wie lange ist die Betriebsdauer?
  • Verfügt der Recorder über spezielle Effekte?
  • Was ist alles im Zubehör enthalten?
  • Sind verschiedene Spracheinstellungen verfügbar?
  • Handhabung des Recorders: kompakt und tragbar?

Alles über das passende Podcast Equipment

rode rodecaster pro podcast recorder verlgeich

Du kannst deine Podcast Hardware über USB an deinen Computer anschließen, um deine Audio Dateien dann weiter zu bearbeiten. | Bild: Rode RodeCaster Pro

Empfehlungen: Podcast Recorder

Wir haben die besten Podcaster Recorder im Vergleich für den Einsatz im Studio oder unterwegs für dich herausgesucht. Dabei werden wir dir die einzelnen Produkte vorstellen und mit ihren besonderen Funktionen erklären.

Die vorgestellten Podcast Recorder sind:

  • Yamaha AG03
  • Tascam MiNiSTUDIO Creator US-42B
  • TASCAM DR-40X
  • Zoom PodTrak P4
  • Zoom PodTrak P8
  • Rode RodeCaster Pro
  • SSL SiX

Podcast Recorder Vergleich (Preis aufsteigend)

Hardware Podcast RecorderYamaha
AG03
Podcast HardwareTascam MiNiSTUDIO Creator US-42BPodcast RecordingTascam
DR-40X
Podcast RecorderZoom
PodTrak P4
Was ist es?3-Kanal-MixerAudio Interface
für Personal Broadcasting
Mobiler Audio Recorder
(4-spurig)
Podcast
Recorder
Betriebssystemeab Windows 7,
ab Mac OS X 10.7
Windows, Mac & iOSWindows, macOS, iOSiOS-kompatibel
Audio Interface
Integriertes StereomikrofonKondensator-
mikrofone mit Nieren-
charakteristik
(AB-/ XY-Ausrichtung)
Übertragungsbereichk.A.20-40.000 Hz, +0dB/–3dB20-40.000Hz +1/−3dBk.A.
Bit- und Sample-Rate (maximal)24 Bit & 192 kHz24 Bit & 96 kHzWAV:24 Bit & 96 kHz / MP3: 320 kbit/s & 48 kHz16 Bit /44,1 kHz
Audio-Formatk.A.k.A.WAV & MP3WAV
Eingänge1 Mikrofon-
& Line-Eingang (XLR Combo), 3 Line-Eingänge (6,3mm Klinke), Hi-Z-Eingang, AUX-Eingang (Stereo-Miniklinke) (+48 V)
2 symmetrische XLR/TRS-Eingangsbuchsen (+48 V), Miniklinken-Mikrofoneingang2 Combo-Eingänge (XLR/6,3 mm) für Mic-/Line-Signale (+48V)4 XLR-Mikrofon-
eingänge (+48V)
Ausgänge2 Line-Ausgänge
(6,3 mm Klinke), 2 Line-Ausgang (Cinch), Kopfhörerausgang
2 Cinch Ausgänge (unsymmetrisch, LINE OUT R/L), KopfhörerausgangKopfhörer-
/Line-Ausgang oder
Lautsprecher
4 Kopfhörer-
ausgänge + individuelle Lautstärke-
regler
Kopfhöreranschluss6,3 mm Klinke, Headset-Anschluss (2x 3,5 mm Miniklinke)6,3mm Klinke, 3,5 mm Miniklinke, 3,5 mm Miniklinke (4-polig)3,5 mm Miniklinke3,5 mm Miniklinke
LieferumfangCubase-AI-Lizenz, USB-Kabelk.A.¼″-Gewinde für Stative, Fuß zur
schrägen Aufstellung
AA Batterien (x2) & Quick Starter
Guide
Speicherkapazitätk.A.k.A.SD-Karte bis 128 GBSD-Karte bis 512 GB
Abmessungen
(B x T x H)
129 × 202 ×
63 mm
200 x 130 x 40 mm70 × 35 ×
155 mm
112 × 155 ×
47 mm
Gewicht800 g500 g282 g290 g
Straßenpreis
(Juli 2021)
119 €159 €189 €189 €

Podcast Hardware

Yamaha AG03

Der Yamaha AG03 ist ein kompakter 3-Kanal-Mixer. Dazu ist er auch ein USB Audio Interface und besitzt eine Loopback-Funktion. Der Yamaha AG03 kann mit seiner Vielzahl an Anschlüssen eine breite Zielgruppe abdecken.

Integriert sind sehr gute Mikrofonvorverstärker, eine zuschaltbare Phantomspeisung sowie ein Hi-Z Eingang. Der Wandler arbeitet bei einer sehr hohen Auflösung von 24 Bit zu 192 kHz.

Du kannst alle wichtigen Funktionen direkt vom Mischpult benutzerfreundlich steuern. Mit der Mixer-Software sind die Effekte zudem nach Belieben veränderbar. Dazu kannst Du bis zu vier Signale simultan aufnehmen, was für einen Einsatz im Homerecording besonders spannend ist.

  • 3-Kanal-Mixer mit Audio Interface
  • USB-Anschluss
  • Fußschalter-Anschluss
  • Pad-Schalter
  • DSP-Effekte
  • Fader

Du kannst den Yamaha AG03 im Fachhandel für einen Straßenpreis von 119 Euro erwerben.

Yamaha AG03 Test

Hardware Podcast Recorder

Tascam MiNiSTUDIO Creator US-42B

Das Tascam MiNiSTUDIO Creator US-42B ist ein Audio Interface und soll besonders geeignet für Personal Broadcasting sein. Es ist mit hochwertigen Audio-Schaltkreisen ausgestattet, die für einen reinen Klang sorgen. Per Knopfdruck kannst Du Jingles oder andere Samples abrufen und mit verschiedenen Stimmeffekten deine Atmosphäre beleben.

Zusätzlich verfügt das Tascam MiNiSTUDIO Creator US-42B über eine Ducking-Funktion. Darüber hinaus verfügt das Audio Interface über verschiedene Presets, zum Beispiel für mehrkanalige Podcastaufnahmen oder für Internet-Karaoke. Du kannst die Presets allerdings nur auf Windows-Systemen benutzten.

Die Benutzeroberfläche des Gerätes ist einfach bedienbar, die Bauweise kompakt und transportabel. Besonders praktisch ist die Möglichkeit der Verriegelung der Mikrofon-Eingangsbuchsen, was das versehentliche Herausziehen des Kabels während einer Bewegung verhindert.

  • Audio Interface für Personal Broadcasting
  • Integrierte DSP-Effekte: Equalizer, Kompressor, Hall
  • Factory-Presets für verschiedene Anwendungen und Effekte
  • Ducking-Funktion
  • Loopback-Funktion
  • 3 beleuchtete Pads für Einspielen von Samples

Das Tascam MiNiSTUDIO Creator US-42B ist im Fachhandel für einen Straßenpreis von 159 Euro verfügbar.

Podcast Recorder Vergleich

Tascam DR-40X

Der Tascam DR-40X ist ein portabler, vierspuriger Audiorekorder. Gleichzeitig ist er auch ein USB-Audiointerface und für einen vielseitigen Einsatz, auch beim Podcasting, brauchbar. Die beiden integrierten Kondensatormikrofone können in XY- und AB-Ausrichtung verwendet werden.

Außerdem kannst Du über zwei XLR-TRS-Kombibuchsen Mikrofone oder Geräte mit Line-Pegel anschließen. Du kannst die Dual-Aufnahme nutzen, um dich vor Übersteuerung zu schützen. Die Wandlung ist für WAV und BWF mit maximal 24Bit/96kHz und MP3 bis 320kbit/s.

Auch der Tascam DR-40X ist für Windows, macOS und iOS kompatibel. Die Funktionen reichen von Diktatmodus bis zu Tastensperre und mehrsprachigem Menü.

  • Mobiler Audio Recorder und USB Audio Interface
  • Integrierte Kondensatormikrofone mit Nierencharakteristik (AB-/ XY-Ausrichtung)
  • Diktatmodus, Auto-Pegel, Overdubbing, Stimmgerät uvm.
  • 4 Spuren bespielbar
  • Dual Recording (parallele Aufnahme mit niedrigerem Pegel)
  • Mehrsprachiges Menü

Der Tascam DR-40x ist im Fachhandel für einen Straßenpreis von 169 Euro erhältlich.

Tascam DR-40x Test

Podcast Recorder Uebersicht

Zoom PodTrak P4

Der Zoom PodTrak P4 soll mit seinen kompakten Abmessungen, seinen zahlreichen Features sowie dem günstigen Preis als idealer Recorder für dein mobiles Podcasting mit hochwertiger Qualität gelten. Der Recorder enthält vier Mikrofonvorverstärker mit bis zu 70 dB Gain für jedes Mikrofon.

Außerdem besitzt er vier Kopfhörerausgänge. Du kannst auch mit Hilfe des TRRS-Kabels über dein Telefon, Skype oder ähnliches nicht anwesende Interviewpartner mit einbinden. Der Recorder nimmt Audiodateien im WAV-Format mit einer Auflösung von 16 Bit bei 44,1 kHz auf.

Über die zuteilbaren Soundpads kannst Du Soundeffekte triggern und sofort starten. Auch der Zoom PodTrak P4 ist ein Audio Interface mit USB-Anschluss. So kannst Du die Podcast Audiodateien direkt auf deinen Computer aufnehmen und sogar direkt streamen.

  • Podcast Recorder mit USB-Audio-Interface (2 Ein- und 2 Ausgänge)
  • 4 Soundpads mit 11 Presets
  • Mix-Minus-Funktion
  • Gain-Regler
  • Mute-Taste
  • Mobiltelefone über Bluetooth verbindbar

Du kannst den Zoom PodTrak P4 für 189 Euro im Fachhandel erwerben.

Zoom PodTrak P4 Test

Podcast Recorder Vergleich (Preis aufsteigend)

Podcast RecorderZoom
PodTrak
P8
Podcast Recording HardwareRode
RodeCaster
Pro
hardware podcastingSSL
SiX
Was ist es?Workstation
für Podcaster
Audio
Interface,
Mischpult &
Multi-Effektgerät
für Podcasts
6-Kanal-
Mischpult
BetriebssystemeiOS-kompatibelWindows 10, macOS 10.11+k.A.
Audio Interface
Integriertes Stereomikrofon
Übertragungsbereich20-20.000Hz @ -1dBMic Inputs: 20-20.000 Hz
@ -3dB, Monitor Outputs: 20-20.000 Hz @ +- 0,5dB
4-80.000 Hz
Bit- und Sample-Rate (maximal)WAV: 16 Bit & 44,1 kHz24 Bit & 48 kHz
Audio-FormatWAVk.A.k.A.
Eingänge6 Mikrofon-
Eingänge (Mono),
1 Smartphone-
Eingang (Stereo)
(Phantomspeisung
optional)
4 XLR-Mikrofon-
eingänge (+48V)
12 Eingänge (XLR und Line) (+48 V)
Ausgänge2 (6 x Kopfhörer- und L/R-Lautsprecher-
ausgänge)
4 Kopfhörer-
ausgänge,
1 Stereo-
Lautsprecher-
ausgang
12 Ausgänge
(davon 1 Kopfhörer-
Ausgang)
Kopfhöreranschluss3,5 mm Miniklinke6,35 mm Klinke6,35 mm Klinke
Lieferumfang und BemerkungenAD-14 Gleichstrom-
netzteil,
Kurzanleitung /
Optionaler BTA-2 Bluetooth
Externes
Netzteil
und
USB-C-
Kabel (2 m)
k.A.
SpeicherkapazitätSD-, SDHC- und SDXC-Karten (bis 512 GB)microSD Kartenslot,
512 MB
interner
Speicher
Abmessungen (B x T x H)295 x 248 x
61 mm
350 x 82 x
275 mm
120 x 310 x
270 mm
Gewicht1.430 g1.980 g3.500 g
Straßenpreis
(Juli 2021)
499 €509 €1.289 €

Recorder Vergleich

Zoom PodTrak P8

Der Zoom PodTrak P8 ist ein hochwertiges Podcast-Studio mit zahlreichen Funktionen, mit dem Du aufnehmen, editieren und mischen kannst. Ein besonderes Feature ist der farbige LCD-Touchscreen, über den Du auf die verschiedenen Monitoring-Funktionen, Klangregelungen und andere Effekte zugreifen kannst.

Außerdem besitzt er neun zuweisbare Sound-Pads mit vier Bänken und 13 vorinstallierten Sounds. Der Zoom PodTrak P8 verfügt über sechs XLR-Mikrofoneingänge sowie sechs Kopfhörerausgänge mit eigenen Lautstärkereglern. Der Wandler arbeitet mit WAV-Formaten mit bis zu 16 Bit pro 44,1kHz oder verschiedenen MP3-Formaten.

Du kannst Mobiltelefone über ein optional erhältliches Bluetooth-Modul (BTA-2) verbinden. Die Workstation ist auch als Audio Interface für Mac oder PC nutzbar. Der Zoom PodTrak P8 ermöglicht eine hochwertige und flexible Lösung für dein Podcasting.

  • Workstation für Podcaster Recorder mit USB-Audio-Interface (2 Ein- und 2 Ausgänge)
  • Farbiger LCD-Touchscreen
  • Individuelle Lautstärkeregler, Mute-Tasten, „ON AIR“-Anzeigen pro Kanal, Mix-Minus-Funktion
  • 9 zuweisbare Sound-Pads mit 4 Bänken und 13 vorinstallierten Sounds
  • Eigener Kanal für Aufnahme von Telefoninterviews
  • Mehrsprachiges Menü

Der Zoom PodTrak P8 ist für 499 Euro im Fachhandel verfügbar.

Zoom PodTrak P8 Test

Podcast Recorder

Rode RodeCaster Pro

Der Rode RodeCaster Pro ist eine Komplettlösung für Podcasts. Es vereint die Funktionen von Recorder oder Audio Interface mit Computer, Mischpult, Multi-Effektgerät, Kopfhörerverstärker und mehr und gilt so als Podcast Studio.

Du kannst vier Mikrofone gleichzeitig über XLR-Anschlüsse anschließen und die Audiodateien direkt auf einer SD-Karte oder dem Computer aufzeichnen. Außerdem kannst Du dein Smartphone anschließen.

Der RodeCaster Pro besitzt Funktionen wie acht farbig beleuchtete Pads für Samples sowie vier Kopfhörerausgänge mit individuell verstellbarer Lautstärke. Das Podcast Studio ist kompakt, einfach zu bedienen und mobil einsetzbar. So kannst Du dein eigenes Podcast Erlebnis kreieren.

  • Kombination aus Audio Interface, Mischpult & Multi-Effektgerät für Podcasts
  • APHEX Big Bottom und Aural Exciter, Kompressor, Gate, High-Pass Filter, De-esser, Ducking
  • 8 programmierbare Pads für Jingles & Co.
  • Touchscreen & Instant-Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe
  • Aufnahme gleichzeitig auf microSD & via USB
  • USB & Bluetooth nutzbar

Du kannst den Rode RodeCaster Pro im Fachhandel für 509 Euro erwerben.

Rode RodeCaster Pro Test

SSL SiX Test

SSL SiX

Das SSL SiX ist ein 6-kanaliges, komplett analoges Mischpult im kompakten Gehäuse mit übersichtlichem Oberflächendesign. Zudem sind ein Kompressor der G-Serie sowie EQs der E-Serie eingebaut.

Alle Ein- und Ausgänge (bis auf den Kopfhörer-Output) sind symmetrisch aufgebaut. Für den Einsatz externer Geräte wie zum Beispiel Insert-Effekte stehen zwei Sub-D-25-Pol-Anschlüsse für Sends und für Returns bereit. Ein passendes Kabel musst Du allerdings gesondert kaufen.

Eine einfache Bedienbarkeit und ein professioneller Klang sowie eine gute Verarbeitung sind besondere Features des SSL SiX. Die Einsatzmöglichkeiten sind dabei vielfältig – Du kannst das Mischpult als Desktop Mischer oder als gut ausgestatteten Stereo-Channelstrip nutzen.

  • 6-kanaliger analoger Studio Mixer
  • 2 x SuperAnalogue Mic Preamps
  • One Knob Kompressor
  • G Series Bus Kompressor mit Attack, Release & Ratio
  • Professionelle Monitoring Sektion
  • 100 mm Fader

Das SSL SiX ist im Fachhandel für einen Straßenpreis von 1.289 Euro erhältlich.

SSL SiX Test

Was ist deine Podcast Recorder Empfehlung?

Jetzt bist Du gefragt! Welchen Podcast Recorder nutzt Du am liebsten? Was muss unbedingt in unsere Aufzählung? Schreib es uns unbedingt in die Kommentare!

Noch mehr zu Audio Recordern

Lesermeinungen (1)

zu 'Podcast Recorder im Vergleich: Die beste Podcasting Hardware'

  • SWS   29. Jul 2021   09:10 UhrAntworten

    Der Zoom H6 / H5 / H8 fehlt! Immer noch DAS Arbeitstier für Podcaster. Speziell wenn es um die unabdingbaren Multi Track Aufnahmen geht.
    Auch die Sony / Marantz Recorder bzw. 19" Rekorder sind nicht zu verachten (oder das Izotope Spire Studio). Selbst mit einem Olympus LS-P1/P4 werden gute Podcasts aufgenommen.
    Hinweis: die Zoom PodTrak Px können nur 44,1 KHz und eigentlich sollte man (speziell auch wegen Video) in 48 KHz aufnehmen.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen