Tools für den FOH-Techniker – 7 Helferlein im Live-Einsatz

159
SHARES
Diese Tools für den FOH-Techniker helfen aus der Not

Diese Tools für den FOH-Techniker helfen aus der Not

Palmer PAN01 - DI-Box für den FOH-Techniker

DI-Box

Auf praktisch jeder Bühne zu finden. So simpel ihr technischer Aufbau, so elementar ist ihre Funktion für Dich als Band-Musiker oder Tontechniker bzw. FOH-Techniker: Sie sorgt für einen störungsfreien Signalweg zwischen Bühne und FOH-Mischpult, indem sie das Auftreten von Brummschleifen verhindert. Brummschleifen (engl. »ground loop«) entstehen durch Mehrfacherdungen innerhalb einer geschlossenen Leiterschleife.

Zum einen wird hiermit für eine galvanische Trennung zwischen Eingang und Ausgang gesorgt. Die direkte elektrische Leitung wird unterbrochen, da die Signal- bzw. Spannungsübertragung durch Induktion zwischen zwei Spulen erfolgt.

Weiterhin wird der unsymmetrische Audiostrom eines herkömmlichen Instrumentenkabels in ein weniger störanfälliges symmetrisches Signal gewandelt und via XLR-Buchse ausgegeben.

Du kannst zwischen passiven und aktiven Vertretern wählen. Letztere benötigen durch den integrierten Aufholverstärker immer eine separate Stromversorgung, helfen jedoch, den prinzipbedingten Pegelverlust eines passiven Modells zu vermeiden.

Alles zur DI-Box: Funktion & Aufbau

Palmer AH MCT8 - Kabeltester für den FOH-Techniker

Kabeltester

Wenn es aus den Lautsprechern knarzt, knackt und zischelt oder gleich das komplette Signal ausbleibt, liegt das in den meisten Fällen an beschädigten Kabeln. Häufig bleibt Dir als Tontechniker kurz vor einem Konzert nichts anderes übrig, als jeden infrage kommenden Klangleiter im Signalweg auszutauschen, um der Problemquelle auf die Schliche zu kommen.

Um dir diesen Stress zu ersparen, solltest Du die Funktionsfähigkeit deiner Kabel vor einer Live-Veranstaltung mit diesem Werkzeug prüfen. Je mehr Formate es beherrscht, desto besser. Zumindest XLR, Klinke, Cinch und Speakon muss es testen können. Aufwändigere Modelle überprüfen auch MIDI, Cat5 oder USB. Mit dem dbx CT-3 kannst Du sogar DMX-Verbindungen für Scheinwerfer testen.

  • Palmer AH MCT8 (35,- Euro)
  • Sommer Cable MCT-SC (48,40 Euro)
  • dbx CT-3 (~150 Euro)

Weitere Helferlein im FAQ: Audiokabel

Superlux Pink Stick - Signalgenerator qua Phantomspeisung für den FOH-Techniker

Signalgenerator

Selbst ein rudimentärer Signalgenerator liefert Dir die wichtigsten Signaltypen, um Deine PA einzustellen. Dazu gehören Referenzsignale wie weißes und rosa Rauschen (englisch: »pink noise«), um die PA-Anlage mittels Equalizer auf den jeweiligen Raum abzustimmen.

Um Raumresonanzen noch gezielter ausfindig zu machen, kannst Du zudem mit einem Sinus-Sweep zurückgreifen den gesamten Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz »abfahren«. Vorsicht: Da das menschliche Gehör tiefe Frequenzen bei gleichem Pegel wesentlich leiser wahrnimmt, solltest Du zu Beginn des Sweeps nicht den Fehler machen, die Lautstärke des Sinussignals zu erhöhen, so dass dir später die Ohren wegfliegen!

Professionelle Signalgeneratoren bieten noch mehr. Etwa einen Polaritätstest, um falsch verpolte Lautsprecher ausfindig zu machen, oder einen internen Speicher zum direkten Abspielen von Referenzsongs und damit ausgewogenen Sound.

LevelCheck Pro - Schallpegelmesser für den FOH-Techniker

Schallpegelmesser

Wie Du in unserem Ratgeber zur Schallpegelmessung erfahren kannst, ist der gewissenhafte Umgang mit der Lautstärke von Konzerten keine Frage des Musikstils oder der Willkür des FOH-Technikers. Sondern eine verpflichtende Norm, die es einzuhalten gilt.

Zur Überprüfung der Schallpegel kannst Du entweder auf eine All-in-one-Lösung oder eine Kombination aus Messmikrofon (Genauigkeitsklasse 2) und Messsoftware zurückgreifen. Achte bei Ersteren darauf, dass diese die sogenannten »bewerteten« Schalldruckpegel dB(A) und dB(C) messen können.

  • MicW M416 (219,- Euro)
  • LevelCheck Pro (150,- Euro)
Leatherman Wingman - Multi-Tool für den FOH-Techniker

Multi-Tool

Multi-Tools sind die platzsparenden Alleskönner jedes Technikers und bieten Dir – je nach Ausführung und Preis – ein komplettes Werkzeug-Set. Und zwar für fast jeden Bereich im Aufbau-Alltag von Live-Veranstaltungen: Kombimesser, Holz- und Metallfeilen, Schraubendreher für Schlitz- und Kreuzschlitz, Zange, Schere, Abisolierklinge, Lineal mit Zentimeter- und Zoll-Skala u.v.m.

Achte darauf, dass Korpus und Griffe deines Multi-Tools aus rostfreiem Edelstahl gefertigt sind, damit auch schlechtes Wetter auf Open-Air-Veranstaltungen kein Problem darstellen.

Stairville Stage Tape 400SL - Gaffer Tape aka Gaffa Tape für den FOH-Techniker

Gaffer-Tape (auch: Gaffa)

Ohne Gaffer geht gar nichts! Das meist silberne oder schwarze Klebeband sollte immer in deiner Reichweite sein. Es eignet sich für viele Aufgaben vor, auf und hinter der Bühne – klassisches Beispiel: Kabel sicher an Stativen, Traversen oder auf dem Boden entlangführen.

Doch auch bei kleineren Notfällen am Veranstaltungsort kann es Dir schnell und unkompliziert helfen – etwa, wenn eine Mikrofonklemme plötzlich nicht mehr stabil sitzt, oder zur provisorischen Anbringung von Funksendern. Viele Drummer verwenden das Klebeband auch, um das Fell ihrer Snare gezielt zu bekleben und einen trockeneren Snare-Sound zu erzeugen.

Trotz hoher Stabilität und Klebkraft lässt sich das Band einfach von Hand abreißen und somit schnell verarbeiten. Allerdings hinterlässt es auf den meisten Oberflächen Kleberückstände, insbesondere nach längerem Gebrauch.

LED Lenser P5.2 - Taschenlampe für den FOH-Techniker

Taschenlampe

20:10 Uhr, kurz vor dem Konzert … die PA ist eingerichtet, der Soundcheck abgeschlossen, alle Fader und Potis an deinem Mischpult sind in der richtigen Position. Gleich geht es los. Auf Wunsch der Band schneidest Du das Live-Konzert mit und hast sogar einen Pocket-Recorder für Atmo-Aufnahmen im Saal positioniert.

Plötzlich siehst Du an Deinem Mischpult, dass auf einem der beiden Stereokanäle kein Signal mehr anliegt. Kabel kaputt? Stecker rausgezogen? Und nun? Saallicht an und das Publikum irritieren? Handy raus und hoffen, dass die Displaybeleuchtung ausreicht?

Für derartige und unzählige weitere Situationen lohnt sich eine lichtstarke, stabile Taschenlampe mit variablem Fokus. Hilfreich ist auch, wenn Du den Fokus, also die Bündelung des austretenden Lichts, mit einer Hand steuern kannst. So hast Du die zweite Hand frei, um beispielsweise Dein Multi-Tool einzusetzen.

Passend dazu: Beruf FOH-Techniker»

zum Inhalt