Yamaha DZR: Frische Serie von PA-Lautsprechern mit 2.000 Watt & DSP-Technik

Yamaha DZR

Die Modelle der Serie Yamaha DZR - angekündigt werden mächtige PA-Boxen mit hochauflösender, latenzarmer DSP-Technik, drehbaren Horntreibern und mehr

anzeige

Das bieten die Yamaha DZR

Die Serie umfasst drei 2-Wege-Modelle – DZR10, DZR12 und DZR15 mit Woofer-Durchmessern, die den Zahlen in Zoll entsprechen. Was sie gemeinsam haben, ist unter anderem eine Endstufenleistung von 2.000 Watt, wodurch enorme Schalldruckwerte erzielt werden sollen. Außerdem die umfangreiche DSP-Technik …

Alle News lesen: Musikmesse 2019

Ein integrierter LCD-Bildschirm hinten an jedem Yamaha DZR dient zur Bedienung der Features, die der DSP-Prozessor (96 kHz) bereitstellt. Diverse Schutzschaltungen, die Technologie »FIR-X« zur Optimierung von Frequenz- und Phasenverhalten und der Multiband-Dynamikprozessor »D-Contour« sind an Bord. All das mit äußerst geringen Latenzen, so der Hersteller.

Treiber & Töner

Der Horntreiber ist drehbar. So lässt er sich für eine horizontale oder vertikale Aufstellung optimal anpassen. Die Schwingspulen der Tieftöner durchmessen nun 3″ (statt 2,5″ wie bei der DXR-Serie)

Nicht zu vergessen: Es gibt auch ein 3-Wege-Grundmodell mit dem DZR315 – hier findet sich ein zusätzlicher 8-Zoll-Mitteltöner, der noch mehr Klarheit und Transparenz gewährleisten soll.

Auch für Dante

Alle Modelle sind bei Bedarf auch in Versionen mit Dante-Schnittstelle zu haben (diese tragen dann den Zusatz »-D« im Produktnamen). So können sie über das Dante-Netzwerk mit digitalen Signalen gespeist werden und diese vertonen.

In diesem Zusammenhang wären etwa auch die hauseigenen Dante-fähigen Mischpulte (Serien CL, QL oder TF) als gute Partner zu nennen.

Yamaha DZR: Features

  • Aktive PA-Lautsprecher (Fullrange)
  • Leistung: 2.000 Watt
  • Drehbares Hochtonhorn
  • 3″-Schwingspule für den Tieftöner
  • DSP-Technik (96 kHz), u.a. mit …
    • FIR-X – Optimierung von Frequenz- und Phasenverhalten
    • D-Contour – Multiband-Dynamikprozessor
  • Gehäuse aus 15 mm dickem Sperrholz
  • Modelle:
    • DZR10 – 2 Wege, 10″-Tieftöner
    • DZR12 – 2 Wege, 12″-Tieftöner
    • DZR15 – 2 Wege, 15″-Tieftöner
    • DZR315 – 3 Wege, 15″-Tieftöner und 8″-Mitteltöner
    • Alle genannten plus Namenszusatz »-D« – inklusive Dante-Schnittstelle
  • Zubehör (Abdeckungen, Rollen, U-Bügel etc.) optional erhältlich

Yamaha DZR: Preis & Verfügbarkeit

Die Modelle ohne Dante-Schnittstelle sollen ab Sommer 2018 erhältlich sein, während die Dante-Versionen für den Winter angekündigt wurden. Beim Verfassen dieses Artikels lagen noch keine unverbindlichen Preisempfehlungen vor.

Musikmesse 2019 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen