Beschallungsanlage Testsieger
Die besten Anlagen 2023

Beschallungsanlage Testsieger

Unsere besten Beschallungsanlagen Testsieger + umfangreicher Ratgeber

anzeige

Beschallungsanlage: Ratgeber, Testsieger & FAQ

Beschallungsanlagen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen, das Angebot am Markt ist riesig und unüberschaubar. Sie werden für die Beschallung von Lesungen, kleinen Parties und Konzerten bis hin zu Kinos, Bühnen, Festivals, Diskotheken oder anderen Veranstaltungsorten eingesetzt.

In den letzten Jahren erfreuen sie sich immer mehr Beliebtheit bei kleineren Sprachübertragungen wie auf Konferenzen oder Präsentationen.

In diesem Ratgeber mit Beschallungsanlagen Testsiegern stellen wir dir Systeme vor, mit denen Du kleine Veranstaltungen bis zu 100 Menschen oder weit darüber hinaus beschallen kannst.

Welche Arten von kompakten PA-Anlagen es gibt, wie sie funktionieren und wo sie genau eingesetzt werden, erfährst Du im Folgenden. Weiter unten stellen wir dir dann die besten Testsieger vor.

Lies auch: Musikinstrumente für Kinder

Was ist eine Beschallungsanlage?

Eine Beschallungsanlage dient dazu, Audio zu verstärken und damit für ein größeres Publikum hörbar zu machen. Sie werden mit Strom betrieben und werden auch PA-Anlage oder PA-System genannt. PA steht für „Public Adress“ und bedeutet übersetzt „öffentliche Ansprache“.

Eine Beschallungsanlage besteht aus zwei Komponenten: Verstärker und Lautsprecher. Diese sind entweder zusammen in einem Gehäuse untergebracht oder können separat kombiniert werden.

In manchen Modellen finden sich zudem Mischpulte, mit denen unterschiedliche Klangquellen wie Mikrofone, Instrumente oder Musik-Player gleichzeitig abgemischt werden können.

Es gibt auch ELA-Anlagen (Elektroakustische Lautsprecher Anlagen), die für Durchsagen an zum Beispiel Bahnhöfen oder anderen öffentlichen Bereichen verwendet werden. Diese Anlagen sind auf Verständlichkeit und Reichweite optimiert.

Beschallungsanlage Funktion

Bei einer Beschallungsanlage werden Instrumente und Mikrofone verstärkt über Lautsprecher wiedergegeben.

Aktiv vs. passiv

Bei aktiven Beschallungsanlagen ist der Verstärker im Lautsprechergehäuse eingebaut und optimal aufeinander abgestimmt. Diese Art von Beschallungsanlage ist meist sehr kompakt und wird für kleine bis mittelgroße Events verwendet.

Passive Beschallungsanlagen benötigen zur Verstärkung einen externen Verstärker (die so genannte Endstufe). Diese wird an die passiven Lautsprecher geschaltet. Passive Systeme werden meistens für große Veranstaltungen verwendet. Bei dieser Bauweise kannst Du Lautsprecher einfacher ersetzen oder zusätzliche hinzufügen, um das Klangbild der Anlage zu verändern.

Wo werden Beschallungsanlagen eingesetzt?

Beschallungsanlagen werden überall dort eingesetzt, wo eine große Fläche gleichmäßig beschallt werden soll.

Darunter fallen Veranstaltungen wie Konzerte, Ansprachen und Festivals auf der Bühne sowie kleine und große Räume wie Bars, Kinosäle, Theater, Diskotheken oder Geschäfte.

Die wichtigsten Faktoren bei deiner Entscheidung für ein PA-System sind die Anzahl der zu beschallenden Menschen sowie die Beschaffenheit (bzw. Größe) des Ortes.

Lies auch: PA-Anlage Aufbau

Arten von Beschallungsanlagen

Zunächst unterscheiden wir zwischen diesen beiden Arten: PA- und ELA-Anlage. Wir schauen uns in diesem Beschallungsanlage Testsieger Ratgeber nur die PA-Systeme näher an.

Klassische PA

Eine klassische PA-Anlage besteht meist aus einer Kombination von Satelliten-Lautsprecher (Topteil) und einem oder mehreren Subwoofern. Häufig finden sich Topteile mit 10-, 12- oder 15-Zoll-Lautsprechern und Subwoofer mit 15- oder 18-Zoll.

Je größer der Zoll-Durchmesser einer Lautsprecher-Membran, desto tiefer die übertragbaren Frequenzen.

Diese Beschallungsanlagen findest Du häufig in kleineren Clubs oder Kneipen.

Wie groß deine Beschallungsanlage sein muss, hängt von der Größe und Beschaffenheit des Raumes, der Masse des Publikums und der Musikrichtung ab. Je basslastiger die gespielte Musik ist, desto mehr Subwoofer werden benötigt.

Zum Beispiel ist ein 10-Zoll-System mit 12-Zoll-Subwoofer für eine Hiphop-Crew in den seltensten Fällen eine richtige Wahl.

Linienstrahler

Für große Konzerte werden meistens Linienstrahler verwendet. Darunter fallen sogenannte Line Arrays und Säulen-PAs.

Diese Art von Beschallungssystem besteht aus einer Kombination mehrerer kleiner Lautsprecher, die übereinander angeordnet sind. Diese besitzen einen festen vertikalen Abstrahlwinkel und sollen einen Raum gleichmäßig beschallen.

Mit diesen Beschallungssystemen werden die Schallwellen gebündelt und es entstehen hohe Schalldrücke (als Lautstärke) auch für weiter hinten stehende Zuschauer. Diese vielen kleinen Lautsprecher verhalten sich somit wie ein großer.

Kompakte Beschallungsanlagen

Bei kompakten PAs handelt es sich um Beschallungssysteme, die deutlich kleiner und kompakter als herkömmliche Systeme sind.

Sie bestehen häufig aus nur einem einzigen Gehäuse, in welchem Mischpult, Verstärker und Endstufe vereint sind. Sie werden gerne bei kleinen Veranstaltungen verwendet.

Andere bestehen wiederum aus einem Subwoofer mit zwei Satelliten-Boxen, die mithilfe von Abstandshaltern auf dem Subwoofer angebracht werden. Der Abstand wird benötigt, um auf Kopfhöhe des Publikums zu schallen.

Lies mehr dazu: Kompakte PA-Anlage

Technische Begriffe

Auf der Suche nach passenden Beschallungsanlagen wirst Du über den ein oder anderen technischen Begriff stolpern. Die Bedeutung der folgenden Begriffe sind dabei besonders wichtig.

  • Watt RMS: Dauerbelastbarkeit eines Lautsprechers
  • Watt Peak: Mechanische Belastbarkeit, die ein Lautsprecher kurzzeitig verkraften kann.
  • Max. SPL: Maximaler Schalldruckpegel eines Lautsprechers, den dieser erzeugen kann.
  • Sensitivity (1W/1m): Empfindlichkeit/Wirkungsgrad eines Lautsprechers, der in einem Abstand von einem Meter bei einer zugeführten Leistung von einem Watt gemessen wird.
  • Frequenzy Range: Gibt an, welche Frequenzen ein Lautsprecher wiedergeben kann.
  • Frequenzy Response: Gibt die Empfindlichkeit des Lautsprechers an und beschreibt die Darstellung der Amplitude über die Frequenz.

Kaufkriterien

Vor dem Kauf einer Beschallungsanlage stellt sich zunächst die Frage, wofür Du diese benötigst.

  • Wird sie eher für große oder kleine Veranstaltungen benötigt?
  • Wie ist die Beschaffenheit des Raumes?
  • Wie viele Menschen sollen beschallt werden?

Es gibt zwar nicht DIE richtige Anlage für eine bestimmte Veranstaltung oder einen Ort, auf die nachstehenden Kriterien solltest Du achten.

Veranstaltung & Ort

Möchtest Du ein Beschallungssystem für ein kleines Event oder eine Präsentation verwenden, sind kompakte PA-Systeme eine gute Wahl.

Dank ihrer kompakten Größe können sie selbst in kleinsten Räumlichkeiten verwendet werden. Das geringe Gewicht sorgt für einen leichten Transport. Zudem sind sie schnell aufgebaut.

Oftmals sind ultra-kompakte Beschallungsanlagen sogar mit einer App-Steuerung und Bluetooth-Konnektivität für eine noch einfachere Handhabung ausgerüstet.

Beschallungsanlage Test

Kompakte Beschallungsanlagen sind für kleine Events meist gut geeignet.

Wenn jedoch Musik ein wichtiger Bestandteil deines Sounds ist, solltest Du lieber auf konventionelle Systeme mit einem Subwoofer und zwei Satelliten zurückgreifen. Diese haben meistens mehr Leistung und eine bessere Basswiedergabe.

Für eine Karaoke-Veranstaltung in einer Bar ist eine Säulen-PA empfehlenswert. Diese kann Musik gut genug wiedergeben und sorgt gleichzeitig für eine laute Wiedergabe im ganzen Raum. Hierbei musst Du beachten, dass die Anlage einen Line-Eingang in Stereo für die Musik und zwei Mikrofoneingänge für den Moderator und den Sänger besitzt.

Möchtest Du eine ganze Band auf einem Konzert beschallen, benötigst Du ein starkes konventionelles PA-System, am besten mit gesondertem Mischpult. Ein bis zwei Subwoofer und 12″ große Fullrange-Boxen als Satelliten sind zu empfehlen.

Größe & Menge

Für viele Menschen und einen großen Raum wird viel Leistung benötigt. Daher benötigst Du große Lautsprecher und entsprechend starke Verstärker für eine große Location.

Brauchst Du viel Bass für deine Musik, müssen auch die Subwoofer einen großen Durchmesser und eine hohe Leistung besitzen.

Je mehr Lautsprecher und Beschallungsanlagen Du besitzt, desto mehr Menschen können beschallt werden.

Gewicht

Ist ein Beschallungssystem schwer genug, wird es nicht vibrieren. Vibrierende Gehäuse wirken sich negativ auf den Sound aus. Jedoch muss eine schwere Anlage auch transportiert werden.

Je schwerer eine Beschallungsanlage, desto größer der Aufwand beim Aufbau und desto mehr helfende Hände werden benötigt. Kompakte Systeme können von einer einzelnen Person transportiert und aufgebaut werden.

Für weitere Kaufkriterien lies unseren Artikel zum Thema PA-Anlage Kaufberatung.

Mieten oder kaufen?

Um dir über den Transport einer Beschallungsanlage keine Gedanken zu machen, kannst Du sie unter Umständen am Ort der Veranstaltung mieten. Damit sparst Du dir außerdem die Aufbau- und Reisezeit.

Wenn Du oft unterwegs bist und Beschallungsanlagen für verschiedene Gig-Größen benötigst, solltest Du über eine Zusammenarbeit mit einem Anlagenverleih nachdenken. Diese stellen dir immer eine passende Anlage zur Verfügung.

Fehlt es dir also an Transportmöglichkeiten, Lagerplatz und Kraft zum Tragen einer Beschallungsanlage, ist das Mieten einer solchen eine Überlegung wert.

Auch wenn Du häufig deine Location und die Größe der zu beschallenden Räume wechselst, ist es sinnvoll unterschiedliche Beschallungsanlagen zu verwenden und diese zu mieten.

Hast Du genügend Budget, Helfer, Transportmöglichkeiten und Lagerplatz für eine eigene Beschallungsanlage, kannst Du dir eine solche kaufen. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn Du oft vor Publikum in einer ähnlichen Größe spielst.

Passend dazu: PA-System Ratgeber

Beschallungsanlage Testsieger

Nachstehend findest Du eine Auswahl der besten Beschallungsanlagen Testsieger 2024. Von kompakten und mobilen PA-Anlagen über Säulen-Systeme ist alles dabei – für große und kleine Veranstaltungen.

Kompakte & mobile Beschallungsanlage Testsieger

Beschallungsanlage Yamaha STAGEPAS 200

Yamaha STAGEPAS 200
Leistung: 180 Watt (Endstufe)

Diese ultra-kompakte Beschallungsanlage ist mit einem 180 Watt starken Class-D-Verstärker ausgestattet sowie einem Koaxial-Lautsprecher mit einem Durchmesser von acht Zoll. Zusätzlich ist noch ein Digitalmischpult integriert, welches dir drei Mono-Kanäle und einen Stereo-Input liefert sowie eine umfangreiche Preset-Auswahl, ein Equalizer und mehr.

Das Yamaha STAGEPAS 200 Beschallungssystem lässt sich per App fernsteuern. Hier kannst Du zum Beispiel Soundeinstellungen vornehmen. Zudem verfügt es über eine Bluetooth-Konnektivität. Du kannst also zum Beispiel Musik über dein Smartphone über die Anlage abspielen lassen.

Du kannst das Beschallungssystem für die Bodenbeschallung sowie für die Beschallung in Ohrhöhe verwenden. Für die Verwendung in Ohrhöhe steht dir ein Hochständerflansch zur Verfügung. Für die bodennahe Beschallung kannst Du das System um 30 oder 60 Grad anwinkeln. Optional kann die Anlage sogar bis zu zehn Stunden mit einem Akku betrieben werden.

Straßenpreis: 899 Euro

» Preis bei Thomann | Preis bei Amazon

Beschallungsanlage Bose L1 Compact

Bose L1 Compact
Leistung: 130 Watt

Das Bose L1 Compact System ist ein kompaktes Line-Array für kleine Veranstaltungen und schneidet im Beschallungsanlage Test sehr gut ab. Die Beschallungsanlage lässt sich einfach transportieren und ist schnell aufgebaut. Mit dieser Anlage kannst Du einen Raum mit bis zu 100 Menschen problemlos mit einem guten und transparenten Sound beschallen.

Die PA-Anlage besteht aus einem 8″-Subwoofer, einem eingebauten Verstärker, einem integrierten Zweikanal-Mischer und einer Mittel-/Hochton-Säule mit sechs Treibern. Sie wiegt 13,3 kg und kann bis zu zwei Meter in der Höhe verstellt werden.

Durch fest eingebaute Klang-Presets wird der Klang einer Akustikgitarre und deiner Stimme verbessert. Mit dem umfangreichen Lieferumfang bekommst Du alles, was Du für deinen nächsten Gig brauchst.

Straßenpreis: 785 Euro

» Zum Bose L1 Compact Test
» Preis bei Thomann | Preis bei Amazon

Beschallungsanlage Omnitronic MAXX 1508DSP

Omnitronic MAXX-1508DSP
Leistung: 700 Watt (RMS)

Bei diesem aktiven Beschallungssystem handelt es sich um ein kompaktes PA-System mit einem 15″-Subwoofer mit Class D-Verstärker und zwei 8″-Satelliten mit je einem Tiefmitteltöner und einen Kompressionstreiber.

Du kannst die Lautstärke des Subwoofers und der Satelliten getrennt steuern. Außerdem lassen sich weitere Aktivboxen an das Beschallungssystem anschließen. Dafür steht dir ein XLR-Parallelausgang zur Verfügung.

Die Beschallungsanlage ist für Bands, DJs und Alleinunterhalter bestimmt. Die Anlage hält zudem drei EQ-Presets mit Statusanzeigen und eine Bluetooth-Funktionalität bereit. Mit im Lieferumfang befinden sich zwei Lautsprecherkabel.

Straßenpreis: 770 Euro

» Preis bei Amazon

Beschallungsanlage Testsieger IMG Stageline Flat-MS200

IMG Stageline FLAT-M200
Leistung: 300 Watt

Dieses Fullrange-System ist für das Bühnenmonitoring geeignet, das auch bei hoher Lautstärke mit einem guten Klang punktet. Es lässt sich dank seines geringen Gewichtes von 4 kg und seiner kompakten Größe einfach transportieren. Die Bedienelemente sind übersichtlich und somit einsteigerfreundlich.

Als PA-Bühnenbox bzw. aktiver Lautsprecher ist der IMG Stageline FLAT-M200 eine Alternative zu In-Ear-Monitoring auf der Bühne. Im kompakten Design stecken vier 10cm-Breitbandlautsprecher mit Neodymmagneten. Diese sorgen dafür, dass das System trotz seiner geringen Größe eine gute klangliche Qualität erreichen kann.

Die Fullrangebox eignet sich für Bands, die gleich mehrere Anwendungsfälle haben (Bühne, Proberaum & Co.). Als praktisches Feature ist zusätzlich eine Limiter- und Signal-Anzeige integriert.

Straßenpreis: 389 Euro

» Zum IMG Stageline FLAT-M200 Test
» Preis bei Thomann | Preis bei Amazon

Beschallungsanlage LD Systems CURV 500 TS

LD Systems CURV 500 TS
Leistung: 1.000 Watt

Diese aktive Beschallungsanlage ist eine Kombination aus Line Array und Säulensystem und überzeugt im Beschallungsanlage Test mit ausgewogenem Klang und satten Bässen. Sie besteht aus einem 15″-Subwoofer, einer Distanzstange und vier Satelliten in Line-Array-Anordnung.

Die Anlage ist schnell aufgebaut und mit sechs DSP-Presets sowie einem DSP-gesteuerten Multiband-Limiter ausgestattet. Sie ist für Bands, DJs, Alleinunterhalter und Präsentatoren geeignet und wiegt insgesamt rund 39 kg.

Der Übertragungsbereich liegt bei 40 – 20.000 Hz und der Abstrahlwinkel beträgt 110° x 34°. Das LD Systems CURV 500 TS ist zudem mit einer Class D Endstufe ausgestattet.

Straßenpreis: 1.777 Euro

» Zum LD Systems CURV 500 TS Test
» Preis bei Thomann | Preis bei Amazon

Noch mehr Testsieger: Die besten kompakt PA-Systeme

Mobile Beschallungsanlage mit Akku Testsieger

Beschallungsanlage auna Streetstar 15

auna Streetstar 15
Leistung: 1.000 Watt (Peak)

Die auna Streetstar 15 ist eine kompakte, aber leistungsstarke PA-Anlage zur Beschallung kleiner und mittelgroßer Veranstaltungen bis zu 250 Leuten wie Vereinsveranstaltungen, Karaoke-Auftritte oder Kindergeburtstage. Mit der verbesserten Version erhältst Du mit dem 15″-Tieftöner und zwei 2,5″-Hochtönern noch mehr Power.

Möchtest Du über dein Smartphone oder Tablet Musik abspielen, kannst Du das ganz einfach über eine Bluetooth-Verbindung machen. Damit Du noch mobiler bist, besitzt die Beschallungsanlage Bodenrollen, einen Trolley-Griff und einen leistungsstarken Akku (drei bis fünf Stunden Laufzeit).

Mit einer Fernbedienung kannst Du die auna Streetstar 15 auch von weiter Entfernung steuern. Zusätzlich zeigt dir ein Display an, welches Lied gerade gespielt wird. Das System wiegt 15,5 kg.

Straßenpreis: 349 Euro

» Preis bei Amazon

Beschallungsanlage Testsieger JBL EON ONE Compact

JBL EON ONE Compact
Leistung: 120 W (100 W Tiefton, 20 W Hochton) / 150 Watt (Peak)

Die JBL EON ONE Compact ist eine kompakte Mini-PA für den mobilen Einsatz. Sie kann bis zu 12 Stunden mit einem Akku betrieben werden und kann per App gesteuert werden.

Integriert ist ein 4-Kanal-Mixer mit DSP, der Mikrofon- und Line-Signale verwaltet. Zusätzlich können über die Bluetooth-Funktion bis zu vier EON ONE Compact Boxen verbunden werden.

Die PA ist mit einem 1″-Hochtöner und einem 8″-Tieftöner ausgestattet. Ihr Abstrahlwinkel beträgt 120° x 60°. Die JBL EON ONE Compact Beschallungsanlage wiegt 8 kg.

Straßenpreis: 644 Euro

Preis bei Thomann | Preis bei Amazon

Beschallungsanlage LD Systems ICOA 12 A BT

LD Systems ICOA 12 A BT
Leistung: 300 Watt (RMS) / 1.200 Watt (Peak)

Das aktive PA-System ist vielseitig einsetzbar und ist mit einer Bluetooth-Konnektivität und integriertem Amping für Musiker und DJs ausgestattet. Es lässt sich einfach bedienen und besitzt hervorragende Klangeigenschaften.

Das Beschallungssystem ist mit 12″-Tieftöner/1“-HF-Treiber an einem CD-Horn und einem Class D-Verstärker ausgestattet. Sein Frequenzgang reicht von 50 Hz – 20 kHz.

Mit dem LD Systems ICOA 12 A BT lassen sich hervorragend Stimmen übertragen und es stellt ausreichend Leistung für typische Musiker- und DJ-Anwendungen. Durch seinen koaxialen Aufbau lässt sich die Anlage vertikal und horizontal aufbauen. Die Anlage wiegt rund 20 kg.

Straßenpreis: 429 Euro

» Zum LD Systems ICOA 12 A BT Test
» Preis bei Thomann | Preis bei Amazon

Noch mehr aktive Beschallungsanlagen Testsieger: Aktive PA-Lautsprecher

Säulen-PA & Line-Array

Beschallungsanlage Testsieger LD Systems MAUI 5 Go

LD Systems MAUI 5 Go
Leistung: 800 Watt (Peak) / 200 Watt (RMS)

Mit dieser portablen Säulen-PA bist Du für deinen nächsten Gig bestens ausgerüstet. Die aktive Beschallungsanlage besteht aus drei Mid/High-Leisten, einem 8″-Subwoofer und einem integrierten Mixer.

Das „Go“ steht für den Akkubetrieb – die LD Systems MAUI 5 Go kann bis zu sechs Stunden bei voller Leistung ohne externe Stromzufuhr betrieben werden. Die Anlage wiegt leichte 12 kg und lässt sich einfach montieren.

Du kannst ein Keyboard, ein Mikrofon und eine Gitarre über den integrierten Mixer betreiben. Genauso kannst Du auch die Bluetooth-Funktionalität nutzen, um Musik zu streamen.

Straßenpreis: 755 Euro

» Zum LD Systems MAUI 5 Go Test
» Preis bei Thomann | Preis bei Amazon

Beschallungsanlage Testsieger JBL PRX ONE

JBL PRX ONE
Leistung: 1.000 Watt (RMS) / 2.000 Watt (Peak)

Die JBL PRX ONE ist eine Säulen-PA für kleine Veranstaltungen. Sie lässt sich gut verstauen und einfach aufbauen. Neben einem 12″-Bassreflex-Tieftöner besteht die Beschallungsanlage aus einem Säulen-Array und einem 7-Kanal-Digital-Mixer.

Die zwölf Lautsprecher können in zwei Teile zerlegt werden. Das Abstrahlverhalten der Anlage beträgt 130° x 30°. Ihr Gesamtgewicht liegt bei 25,7 kg.

Das Beschallungssystem ist für fest installierte sowie für mobile Anwendungen geeignet. Es kann alternativ mit der kostenlosen JBL Pro Connect-App bedient werden.

Straßenpreis: 1.699 Euro

» Zum JBL PRX ONE Test
» Preis bei Thomann

Beschallungsanlage Test FAQ

Was ist ein Beschallungssystem?

Ein Beschallungssystem ist für die Beschallung in öffentlichen Gebäuden, bei Konzerten oder für andere Veranstaltungen mit vielen Menschen geeignet und besteht aus Lautsprecher, Verstärker und weiterem Zubehör. Sie verstärkt dein Instrument oder Mikrofon und gibt den Sound optimalerweise für alle verständlich und laut wieder.

Was sind ELA Lautsprecher?

ELA-Lautsprecher sind elektroakustische Lautsprecheranlagen, die für Durchsagen an zum Beispiel Bahnhöfen verwendet werden. Sie sind Beschallungsanlagen, die auf Sprachverständlichkeit und Reichweite optimiert sind.

Welche Arten von Beschallungsanlagen gibt es?

Es gibt Säulen-PAs, Line-Arrays, Satelliten-PAs, ELA-Lautsprecher, kompakte Beschallungsanlagen und mehr.

Wie groß muss meine Beschallungsanlage sein?

Je mehr Leute Du beschallen möchtest und je größer der zu beschallende Ort ist, desto größer und leistungsstärker muss deine Anlage sein.

Beschallungsanlage Testsieger Fazit

Egal ob für die Bühne, den Club, den Kindergeburtstag oder die Präsentation – es gibt für jeden Anlass eine passende Beschallungsanlage. Unter unseren Testsiegern ist garantiert eine Beschallungsanlage für dich und deine Veranstaltung dabei.

Was sind deine Erfahrungen mit Beschallungsanlagen? Welche hat sich bisher am besten für dich geeignet? Schreib es uns gerne in die Kommentare.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen