Universal Audio LUNA
DAW für das Recording

Universal Audio LUNA

Universal Audio LUNA ist eine DAW und Recording System für analoges Feeling

anzeige

Universal Audio LUNA: DAW fürs Recording

Das Recording System Universal Audio LUNA soll allen Nutzern mit neueren Apollo Audio Interfaces aus der X-Serie sowie dem Arrow auf dem Mac zur Verfügung stehen. Die spannendste Neuerung ist vielleicht, dass es in Zukunft auch virtuelle Instrumente für die UAD-Plattform geben wird.

Der analoge Workflow und Sound soll im Vordergrund stehen. So kommt LUNA mit einer Bandsimulation mit dem Namen „Oxide“, die vermutlich aus dem gleichnamigen Audio Plugin für die UAD-Plattform stammt. Optional kann die Studer A800 Bandemulation aufgerüstet werden.

Universal Audio RAVEL

Universal Audio LUNA kommt mit der Piano-Simulation RAVEL

Im Gegensatz zu herkömmlicher DAW-Software ermöglicht die enge Hardware-Software-Integration des LUNA Recording Systems ein schnelles Routing und Aufnehmen von Audio durch DSP-gestützte UAD-Plugins. Erkennbare Latenzzeiten soll es über das neue Accelerated Realtime Monitoring Feature nicht mehr geben.

Alle News lesen: NAMM 2020

Mixer im Neve-Stil

Der in Universal Audio LUNA eingebaute virtuelle Mixer kommt im Neve-Stil und soll den Sound der beliebten Konsolen beim Summieren mitbringen. Vorbild sind die Neve 80-Series Mischpulte, die in den 1960er und 1970er Jahren gebaut wurden.

Das Universal Audio LUNA Recording System bietet eine emulierte Audio-Summierschaltung der Neve 80er Serie von Audiomischpulten. Diese wurden in den 60er und frühen 70er Jahren von Neve Electronics entwickelt wurden und den harmonisch reichen Klang des Neve 1272 Summierverstärkers aufweisen.

Neve Summing ist weit mehr als ein „Summier-Plugin“, laut Hersteller. Neve Summing ist eine LUNA Erweiterung, die in die Struktur des LUNA Mischpults eingebaut ist. Sie soll einen sauberen technischen Mix sofort in eine klassisch klingende Aufnahme voller Energie und Leben verwandeln.

Universal Audio Moog Minimoog

Auch ein Moog Minimoog wird in Universal Audio LUNA enthalten sein

LUNA verfügt über eine integrierte Multitrack Tape Emulation über die mitgelieferte „Oxide“ LUNA Extension. Damit sollen klangliche Qualitäten wie „Wärme“ und „Kohäsion“ möglich werden. Benutzer des LUNA Aufnahmesystems können mit der optionalen Studer A800 Bandaufnahme-Erweiterung (separat erhältlich) verschiedene Magnetbandklänge weiter erkunden.

Das folgende Video gibt dir einen ersten Eindruck darüber, wie LUNA aussieht und funktioniert – ohne Ton.

LUNA: Virtuelle Instrumente für UAD-Plattform

Es beginnt mit drei virtuellen Instrumenten, die voraussichtlich nur in LUNA genutzt werden können:

  • Moog Minimoog – analoger Synth
  • Ravel Grand Piano – Emulation eines Steinway Model B
  • Shape – mit Vintage Keys, Drums, Guitars (vermutlich samplebasiert)

Moog Minimoog
Der Moog Minimoog wurde in Zusammenarbeit mit Moog Music entwickelt und ist Emulation des archetypischen Moog Synthesizers von 1971.

Ravel Flügel
Ein atemberaubendes Modell eines Steinway Model B Flügels, basierend auf UA’s eigenem Sampling, Physical Modeling und der neuen Ultra-Resonance Technologie.

Shape
Ein komplettes kreatives Toolkit mit Vintage-Keyboards, Drums/Percussion, Gitarre/Bass, orchestralen Inhalten und Echtzeitsynthese, mit freundlicher Genehmigung von Universal Audio, Spitfire Audio, Orange Tree Samples, Loops de la Creme und mehr – kostenlos in LUNA enthalten.

Universal Audio LUNA

Das sind die Emulationen im neuen Universal Audio LUNA

Universal Audio LUNA: Features

  • Nahtlose Integration mit Apollo Interfaces
  • Monitoring der UAD Plugins nahezu latenzfrei
  • Neue Technologie: Accelerated Realtime Monitoring
  • Einfaches und schnelles Routing
  • Integrierter Summing-Mixer im Neve-Stil
  • Tape Simulation „Oxide“ inbegriffen
  • Optional erhältlich: A800 Tape Recording Extension
  • 3 virtuelle Instrumente: Moog Minimoog, Ravel Grand Piano, Shape

Universal Audio LUNA: Preis & Verfügbarkeit

Das neue Recording System Universal Audio LUNA soll bereits im Frühling am Markt verfügbar werden.

Die neue DAW wird für die Nutzer von Apollo-Interfaces aus der Serie X sowie dem Arrow kostenlos sein. Soweit bisher bekannt, wird LUNA nur auf dem Mac laufen. LUNA ist nicht kompatibel mit Apollo FireWire oder Apollo Twin USB.

Mehr Infos dazu bei Thomann

NAMM 2020 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen