Steinberg Dorico 4
Notationssoftware in einer neuen Generation

Steinberg Dorico 4

Steinberg Dorico 4 soll deine Workflows weiter verbessern.

anzeige

Verbesserte Workflows

Steinberg Dorico 4 ist eine neue Version der Software, die sich durch alle Produkte der Reihe zieht. Dabei soll der Weg von einer Inspiration zur fertigen Komposition dank verbesserter Workflows beschleunigt und weiter verbessert werden.

Key Editor im Write Modus

Mit der neuen Version wird ein Key Editor im Write Modus eingeführt. Dieser soll die Anpassung einer MIDI-Performance in eine Partitur vereinfachen. Zur besseren Übersicht wird die Ansicht permanent synchronisiert.

Steinberg Dorico 4

Die Notationssoftware soll sich gleichwertig auf Mac, Windows als auch iPad verwenden lassen.

Leistungsfähige MIDI-Import-Workflows

Neue und leistungsfähige MIDI-Import-Workflows sollen in der Lage sein, Tracks auf intelligente Art zu interpretieren. Darüber hinaus können sie sich die Auswahl des Anwenders für zukünftige Importe merken, damit dieser immer direkt wieder darauf zugreifen kann.

Erweiterter Insert-Modus

Auch der Insert-Modus wurde in der neuen Version erweitert. So ist nun beispielsweise eine editierbare Stop-Position vorhanden. Alle Änderungen, die über diesen Punkt hinausgehen werden nicht mehr verschoben, sondern direkt überschrieben.

Steinberg Dorico 4

Du kannst die Software auch flexibel da verwenden, wo deine Inspiration am größten ist.

Weiterhin kannst Du jetzt auch bestimmen, ob nur die aktuelle Stimme oder auch alle Stimmen eines ausgewählten Instruments editiert werden sollen.

Drei neue On-Screen-Instrumente

In Steinberg Dorico 4 wurden drei neue On-Screen Instrumente hinzugefügt: ein On-Screen-Keyboard, -Griffbrett und -Drum-Pads. Darüber hinaus wurde für Windows-basierte Devices auch eine passende Touch-Screen-Bedienung integriert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Steinberg Dorico 4: Weitere Neuerungen

  • Polyfone MIDI-Transkription
  • Melodische und rhythmische Transformationen
  • Überarbeiteter Play-Modus und Mixer
  • Native Unterstützung für Apple silicon
  • Flexibles neues Lizenzmanagement-System
  • Neuer Library Manager
  • Neue Jump Bar
  • SuperVision Multimeter-Analyzer-Plug-in

Preis und Verfügbarkeit

Steinberg Dorico 4 ist ab sofort in verschiedenen Ausführungen im Fachhandel verfügbar. Dorico 4 Pro hat eine UVP von 579 Euro, Dorico Elements 4 eine UVP von 99,99 Euro und Dorico SE 4 ist kostenfrei. Dorico für iPad ist ebenfalls kostenfrei. Es lässt sich aber für monatlich 3,99 Euro um zusätzliche Funktionen erweitern.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen