Propellerhead Reason 10 kommt im Oktober

8
SHARES
Propellerhead Reason 10

Propellerhead Reason 10 wird am 25. Oktober veröffentlicht.

anzeige

Das bietet Propellerhead Reason 10

Das letzte Update ist noch gar nicht lange her, da legt die schwedische Software-Schmiede auch schon wieder nach. Neu an Bord: zwei Synthesizer mit Namen »Grain« und »Europa«.

Mit »Grain« hält ein Sample-Manipulator Einzug, der mit granularer Synthese arbeitet. »Europa« – das neue Synth-Flaggschiff – ist ein Shapeshifting Synth und basiert vollständig auf Wavetable. Er dient vor allem der Erzeugung großer Sounds. Laut Hersteller soll er aber noch wesentlich mehr können. Darüber hinaus werden mit Reason 10 drei neue Kollektionen gesampleter Instrumente ausgeliefert, die in Zusammenarbeit mit Soundiron entstanden sind.

»Klang Tune Percussion«, »Humana Vocal Ensemble« und »Pangea World Instruments« dürften einiges zu bieten haben. »Klang Tune Percussion« legt den Fokus auf Glockenspiel und Mallets. »Humana Vocal Ensemble« stellt die Spezialität des Entwicklers Soundiron dar und hat neben Chören auch Solo-Voices unter der Haube. »Pangea World Instruments« hält, wie der Name bereits vermuten lässt, eine ganze Bandbreite an ethnischen Sounds bereit.

3GB Library, neues Radical Piano & Synchronous Effects Modulator

Als Extra oben drauf kommst Du zudem noch in den Genuss einer 3GB umfassenden Drum & Loop Sammlung. Mit dem »Radical Piano« steht ein erweitertes Piano-Plugin mit drei unterschiedlichen Klaviermodellen zur Verfügung. Eine der spannendsten Neuerungen dürfte der »Synchronous Effects Modulator« – ein Multi-Modulations-Tool – darstellen. Hiermit werden sich unterschiedlichste Steuerungen mehrerer Parameter verwirklichen lassen.

Unterm Strich wird Reason 10 eine Menge zu bieten haben. Nicht zuletzt nach der Öffnung des geschlossenen Plugin-Systems mit dem Update auf Version 9.5 dürften sich die Möglichkeiten mit den neu hinzugefügten Instrumenten nochmals erweitern. Man darf gespannt sein, was das «umfangreichste Upgrade in der bisherigen Reason-Geschichte« noch alles mit sich bringen wird.

Propellerhead Reason 10: Features

  • Zwei neue Synthesizer »Grain« und «Europa«
  • Drei Kollektionen gesampleter Instrumente
    • Klang Tune Percussion
    • Humana Vocal Ensemble
    • Pangea World Instruments
  • 3GB Drum-Samples und Loops
  • Jede Menge Bug-Fixes
  • Und noch vieles, vieles mehr…

Propellerhead Reason 10: Preis & Verfügbarkeit

Wie eingangs bereits erwähnt, wird die Auslieferung des Updates ab dem 25. Oktober beginnen. Der Preis für die Vollversion beläuft sich laut Angaben des Herstellers auf 349,- Euro. Besitzt Du bereits eine der Versionen eins bis neun, zahlst Du lediglich 129,- Euro. Solltest Du Reason nach dem 01.09.2017 gekauft haben, bekommst Du das Update auf Reason 10 kostenfrei.

» Hier geht es zur Produktseite

Mehr zum Thema:
    

Lesermeinungen (10)

zu 'Propellerhead Reason 10 kommt im Oktober'

  • Philipp M. Jost   22. Sep 2017   17:39 UhrAntworten

    what? vor 4 monaten wurde doch erst 9.5 veröffentlcht :O

  • Sascha Steez   22. Sep 2017   19:16 UhrAntworten

    Granular Synth :O ? Inges. 6 neue Klangerzeuger ??? Was geht'n jetzt ab ??? Die VST Nummer war ja schon krass... Jetzt, wo man sich vor 10 Jahren genau das alles gewünscht hat, zahlreiche Programme durch hat, kommt der ganze Shizzl :D .... Nachtrag: 349 € ?????? Ganz ehrlich: Wer das nicht freiwillig zahlt, gehört in die Hölle :)

    • Christian Beilfuss   22. Sep 2017   21:26 UhrAntworten

      Echt? Kaufst du Reason 10? interessant

    • Sascha Steez   22. Sep 2017   22:06 UhrAntworten

      Gut möglich :) Hab noch ca. 200 Projekte, die ich auf Reason 4 und 5 gemacht habe :) Du etwa auch ?

    • Christian Beilfuss   22. Sep 2017   22:11 UhrAntworten

      Ne ich nicht. Ich hab mal mit Reason 2 und 4 gearbeitet. Hab aus der Zeit (locker 10 Jahre her) noch unendlich viel Samples etc die ich nie benutzen konnte weil die alten Reason Versionen kein 64 bit konnten. Ich hab mir dann Reason 8 Elements vor 2 Jahren gekauft. Ich nutze da den Rexplayer als rewire in Cubase. Ich habe mir dieses Jahr Ableton gekauft . Diese Nuss war hart genug für mich :D Das reicht erstmal. Jetzt muß ich erst überhaupt mal wieder etwas machen bevor ich wieder was neues kaufe :D :D

    • Sascha Steez   22. Sep 2017   22:28 UhrAntworten

      haha kenn ich :)

  • Tobias Witzel   23. Sep 2017   12:12 UhrAntworten

    funktioniert reason als vst in ablton!? 🤣 dann ist es gekauft!!!

    • Dennis Hempel   23. Sep 2017   12:20 UhrAntworten

      Klar geht das!

    • Alexander Schölzel (delamar)   24. Sep 2017   12:01 UhrAntworten

      Hi Tobias,

      ja, das funktioniert. Hier findest Du ein paar Gedanken dazu, wie sich das unkompliziert umsetzen lässt. http://bit.ly/2fpBtX7

  • MO   25. Sep 2017   02:51 UhrAntworten

    Der Hammer, durch Vst und Melodien Integration ist Reason zur vollwertigen DAW geworden, vor einigen Tagen dann noch das Hyperthreading Update für 30%+ mehr Cpu Performance und nun das. Wenn der Sequenzer jetzt noch kompletten Support für Livemusikperformance erhält, dann wird Reason das Musizieren nachhaltig neu prägen. Nu iss es Zeit für ein Ryzen 7 Cpu Update bei gerade mal maximal 100 Watt Stromverbrauch und der Winter kann kommen FREU OBERHAMMER

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen