Musik schneiden
3 kostenlose Schnittprogramme um Audiodateien zu bearbeiten

Musik schneiden - die drei besten Musikprogramme hiefür

Beim Musik schneiden unabdingbar: Hier sind 3 der besten Musikprogramme

anzeige

Programme zum Musik schneiden gesucht?

Für das Schneiden und Bearbeiten von MP3 und anderen Audiodateien findest Du hier die drei besten Schnittprogramme. Neben einem Online-Tool, das dir das Schneiden von Audiodateien direkt im Brwoser ermöglicht, stellen wir dir auch kostenlose Software zum Musik schneiden vor, die sowohl für Mac, als auch für Windows & Co. erhältlich sind.

Wir unterscheiden zwischen dem Schneiden von MP3-Dateien ohne Qualitätsverlust und der Art von Audio Schnittprogrammen, die generell zur Bearbeitung von Audiodateien geeignet sind. Wie erwähnt, sind alle hier vorgestellten Optionen und Programme kostenlos nutzbar oder zu downloaden.

Schneidest Du an einer anderen Stelle der Welle, können Knackser in der Wiedergabe entstehen

Wenn Du auf der Suche nach Werkzeugen für komplexere Aufgaben wie das Mastering von Alben bist, lohnt sich ein Blick auf professionellere Software zur Audiobearbeitung, genannt DAW (= Digital Audio Workstation)

Alles über DAW Software »

Welche Audiodateien werden häufig geschnitten?

Im Fokus steht ganz klar das MP3-Format. Mit den hier vorgestellten Programmen kannst Du teils aber auch WAV- und AIFF-Formate schneiden und bearbeiten. Mit diesen Formaten wird man eher selten zu tun haben, wenn man vorrangig einfach mehrere Lieder zusammenschneiden möchte oder eine Audiodatei passend zur Filmlänge schneiden möchte.

Herausforderung: MP3 schneiden (kostenlos und verlustfrei)

Das Dateiformat MP3 wurde vom Fraunhofer-Institut als verlustbehaftete Kompression für Audiomaterial entwickelt und im Jahr 1992 als MPEG Layer 3 standardisiert. Aufgrund der geringen Dateigröße und der erstaunlich guten Klangqualität hat sich das Format zu einem der erfolgreichsten (wenn nicht dem erfolgreichsten) Musikformate gemausert.

Auch wir auf delamar arbeiten gerne mit MP3-Dateien, z.B. bieten wir unseren Podcast für Musiker als Download in diesem Format. Ein Problem, das sich mir hin und wieder stellt, mit der Bearbeitung von Audio ist das MP3 schneiden. Jede Umwandlung einer Audiodatei in MP3 bedeutet den Verlust von Daten. Jede weitere Wandlung bedeutet den weiteren Verlust von Daten – und damit auch eine fallende Klangqualität.

Häufiges Problem beim MP3 bearbeiten

Kürzlich habe ich eine alte Aufnahme mit Hilfe meiner Soundkarte in den Computer aufnehmen wollen. Da ich keine weitere Bearbeitung mit dem Material vorhatte, es sich also nur um die reine Archivierung handelte, habe ich das Audiomaterial direkt in MP3 gewandelt und auf die Festplatte geschrieben. Wie der Zufall so wollte, klingelte es an der Tür und ich beendete die Aufnahme erst, als die Datei schon über 500 MB groß war.

Ich brauche wohl kaum darauf hinzuweisen, dass ich nicht nur die 30 Minuten Band aufgenommen hatte, sondern auch eine lange Zeit nichts. Beim Öffnen der MP3-Datei in Wavelab meckerte mein Betriebssystem, dass es keine Datei über 2GB Größe öffnen könne – blieb also nur noch die Lösung direkt das MP3 zu schneiden.

 

online musik schneiden programm

„Cut MP3 Online“ ist die einfachste und schnellste Variante um Musik schneiden zu können.

Musik schneiden online – ohne Installation

Du willst MP3-Dateien bearbeiten oder zerteilen und dabei nicht erst ein Schnitt-Programm auf deinem Computer installieren? Dann wird dir cutmp3.net gefallen, denn damit brauchst Du nur eine Webseite besuchen, dort die Datei angeben und schon kannst Du Audiodatei direkt im Browser schneiden. Die Klangqualität bleibt dabei völlig unangetastet.

Der Lautstärkeverlauf (die sogenannte Wellenform) wird angezeigt, damit Du siehst, wo sich laute und leise Stellen, Übergänge und dergleichen mehr befinden. Nun grenzt Du mit den beiden dreieckigen Schiebereglern den Bereich ein, der übrig bleiben soll. Dann nur noch auf »Cut« klicken, den Speicherort bestimmen und fertig. Das alles ohne ein Schneide Programm heruntergeladen zu haben.

Diese Variante bietet sich vor allem für „Gelegenheitstäter“ an, die nur hin und wieder Musik schneiden wollen, beispielsweise für eine Mix-CD oder um ein Sample aus einem Musikstück zu extrahieren.

Hier geht’s zu cutmp3.net »

Schnittprogramm herunterladen, um Musik zu schneiden

Möchtest Du MP3s schneiden, kostenlos versteht sich, und dabei noch mehr Einstellmöglichkeiten haben als mit der oben erwähnten Webseite? Dann lohnt sich der Download eines Audio-Schnittprogramms. Hier haben wir sogar gleich drei Varianten zusammengetragen.

musik schneiden mp3

Mp3splt Project ist ein umfangreicheres, kostenloses Programm zum Musik schneiden.

Mp3splt Project

Die Software zum Schneiden von Audiodateien Mp3splt ist für Windows, Mac OS X, Linux und weitere. Auch bei diesem Schnittprogramm wird beim Audiodateien schneiden die Klangqualität nicht beeinträchtigt. Außerdem kannst Du damit auch Dateien vom Typ OGG schneiden, eine an einem Stück kopierte CD in einzelne Musikstücke aufteilen und mehr.

Das Schnittprogramm für Musik ist einfach gehalten und sehr intuitiv zu bedienen.

Zum Download von Mp3splt »

 

musikaufnahme schneiden

Um deine Musikaufnahme schneiden zu können, kannst Du auf mp3DirectCut zurückgreifen: Neben MP3- kannst Du auch AAC-Formate schneiden.

mp3DirectCut

Es gibt eine populäre Alternative für Windows- & Linux-User: mp3DirectCut ist ein weiteres geeignetes Werkzeug, deutschsprachig (auch wenn die Webseite auf Englisch ist) und ebenfalls kostenlos erhältlich.

Das Bearbeiten und Schneiden von MP3 ist mit der kostenlosen Software mp3DirectCut verlustfrei möglich. mp3DirectCut ermöglicht es dem Nutzer (im Gegensatz zu anderen Audio-Programmen und Audio-Editoren) direkt MP3s zu schneiden, ohne vorherige Wandlung in ein anderes Format. Das erspart ein erneutes Encodieren zu MP3. Das Schöne an dieser Methode: Das MP3 schneiden erfolgt schneller, da weniger Rechenzeit benötigt wird und die Klangqualität des MP3s bleibt erhalten.

Zusätzlich können auch AAC-Formate bearbeitet werden, auch das Filmformat MP4 kann mit dem Schnittprogramm bearbeitet werden.

Sehr schön ist die Option, Cues – oder auf deutsch Schnittpunkte – festzulegen. Einige DJs bieten ihre Mixe auch mit einem so genannten Cue Sheet an, mit welchem das MP3 schneiden an vorher vom DJ festgelegten Schnittpunkten ermöglicht wird. Ein langes MP3 kann dann in einzelne Tracks (Songs, Kapitel etc.) geteilt werden.

mp3DirectCut bietet zudem auch eine Auto-Cue Funktion, die ein automatisches Teilen von MP3 in 10 Minuten Stücke erledigt. Dieses MP3 bearbeiten und schneiden ist gerade bei Podcasts oder Hörbüchern sehr interessant, da nicht alle MP3-Player sich merken können, an welcher Stelle man das Hören angehalten hat.

Zum Download von mp3DirectCut

 

mp3 schneiden programm

Mit Audacity kannst Du weit mehr als eine MP3 schneiden: Bearbeiten, zusammenführen, anpassen und vieles mehr ist möglich.

Audacity

Wer es noch etwas ausgefeilter mag, bekommt mit Audacity eine Software für die tiefgreifende Bearbeitung von Musikstücken und Klangdateien. Mit dem mehrspurfähigen Audio Editor kannst Du sehr viele Dateiformate lesen, speichern und bearbeiten, darunter die beliebten verlustfreien WAV und AIFF.

Dateien von Stimmen und Instrumenten, die Nutzung von Klangeffekten und mehr sind damit möglich. Audacity funktioniert mit Windows, Mac OS X, Linux und weiteren Betriebssystemen.

Und das Beste: Der Musik Editor Audacity ist ebenfalls ein kostenloses Musikbearbeitungsprogramm und bietet wesentlich mehr an, als nur das reine Musik schneiden. Mit Audacity kannst Du Dateien den gewünschten Feinschliff verleihen!

Samples schneiden & Sample Editing

Praxis: Musik schneiden

Beim Musik schneiden eines Audioclips (gleich ob MP3-Datei oder WAV-Datei) ist es empfehlenswert, den Schnittpunkt an einem sogenannten Nulldurchgang anzusetzen. Als Nulldurchgang werden die Stellen in der Wellenform eines Audiosignals bezeichnet, an denen die Welle die Nulllinie kreuzt (vergleiche Bild), die Lautstärke des Signals also gleich Null ist. Um Nulldurchgänge zu entdecken, musst Du sehr weit hineinzoomen:

Musik schneiden bei der Audiobearbeitung

Musik schneiden am besten bei den Nulldurchgängen

Schneidest Du an einer anderen Stelle der Welle, können Knackser in der Wiedergabe entstehen, wenn die Lautstärke von einem Sample auf das nächste ein Lautstärkeunterschied passiert. Achtest Du beim Audio schneiden auf die Nulldurchgänge, sprich auf die Lautstärke, so können alle Audioclips problemlos aneinandergereiht oder geloopt (in einer Schleife abspielen) werden.

Knackserfrei Musik schneiden? Nur an Nulldurchgängen.

Relevante Suchbegriffe für das PDF-Handbuch, die Online-Dokumentation oder das Register der gedruckten Anleitung deiner Software wären hier etwa »zero-crossings«, »zero crossing points« oder »Nulldurchgänge«.

In vielen Musikbearbeitungsprogrammen findet sich die Option »An/Durch Nulldurchgänge(n) schneiden«, die die Bearbeitung vieler Audiodateien stark beschleunigt.

Tastenkommandos für guten Flow

Audio schneiden per Computertastatur - Audiobearbeitung (Grundlagen)

Das betrifft sehr viele Produzenten, Musiker & Co.: Wer regelmäßig Musik schneidet, sollte die Computertastatur nutzen. In der Regel lässt sich der Schneidebefehl standardmäßig mit der Taste »X« oder »S« auslösen.

Außerdem steht man immer wieder vor der Entscheidung, ob man am (Takt-)Raster ausgerichtet Musik schneidet oder nicht. Die entsprechenden Editiermodi lassen sich in den meisten Audio-Editoren und DAWs ebenfalls mit einer Taste bzw. Tastenkombination umschalten, obgleich DAW oder Editor.

Musikprogramme – kostenlos und auf Profiniveau

Wie schneidest Du deine Musik?

Welche Programme nutzt Du zum Musik Schneiden? Hast Du Tipps zur verlustfreien Bearbeitung von Audiodateien oder noch andere Tipps für unsere Leser? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar. Ansonsten: Viel Spaß beim Musik schneiden!

Lesermeinungen (14)

zu 'Musik schneiden: 3 kostenlose Schnittprogramme um Audiodateien zu bearbeiten'

  • hanswurst   10. Dez 2012   09:54 UhrAntworten

    Man darf dabei Reaper nicht vergessen!

    Insbesondere ist man Reaper extrem schnell, wenn man z.B. ein ganzes Konzert in einzelne Songs aufteilen will:
    - Song markieren und Region erstellen
    - Region mit Songtitel benennen
    - Beim Rendern kann dann automatisch nach Regionen gesplittet werden inkl. Namen der Region... geht saumässig gut und schnell!

  • Laney Anders   10. Dez 2012   15:48 UhrAntworten

    Reaper ist erstens nicht gratis und zweitens etwas zu umfangreich. Hier gehts nicht um kostengünstige und mächtige DAWs, sondern kleine GRATIS Tools zum schneiden.

    Mir fallen da noch Wavosaur (Windows) und Ocenaudio (Windows. Mac, Linux) ein.

    • daniel   20. Mai 2014   22:55 UhrAntworten

      reaper ist zwar nicht gratis, lässt sich aber nach Ablauf der demozeit noch immer unbeschränkt nutzen. es wird lediglich ein Countdownfenster eingeblendet, in dem zum kauf oder Aktivierung gebeten wird.
      dies war einer der gründe, warum ich mich nach langer Testphase zum kauf entschieden habe. gerade weil ich so lange testen konnte. daran sollten sich andere firmen mal ein Beispiel nehmen!

  • Paul Odiase   07. Jul 2013   13:59 UhrAntworten

    Schneiden OK!!! aber kann einen die oben genannten programs auch ein fade in und Fade out machen wann erwunscht!! ????

    • Thomas „thommytulpe“ Nimmesgern   15. Mrz 2014   01:32 UhrAntworten

      Hallo!

      Mit Audacity kann ein- und ausblenden, das geht.

    • Fil   14. Okt 2014   12:48 UhrAntworten

      mp3directcut kann ebenfalls fade-ins und -outs :)

  • ELO PL   18. Jul 2013   15:04 UhrAntworten

    Von wegen!! Bei der Offline Variante ist die Qualität viel schlechter als vorher also nicht benutzen!!!

  • Mr.Lucifer   14. Mrz 2014   15:05 UhrAntworten

    Mp3splt ist für den Normalverbraucher nichtmal installierbar, habe es drei Stunden versucht und bekam immer nur irgendwelche "Error"-Meldungen.
    Da wäre eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Noobs nicht schlecht.
    Schade, hätte es gerne ausprobiert, da es von den Funktionen sehr vielversprechend aussah.

  • Saib0t   20. Mai 2014   16:12 UhrAntworten

    Wer einen Mac besitzt kann auch einfach GarageBand benutzen. Da muss man nicht einmal etwas für downloaden :)

  • Slashgad   20. Mai 2014   16:40 UhrAntworten

    Bei Audacity kann man auch Regionen benennen und in einzelne mp3s exportieren. Habe ich auch schon zum LPs digitalisieren benutzt. Wenn man nicht mit hochwertigen Effekten bearbeiten will, ist das o.k., finde ich.

  • oboe   23. Feb 2017   09:50 UhrAntworten

    Ardour ist kostenfrei, hat aber einen "Spendenzwang" - die Höhe bestimmt man allerdings selbst. Nach meiner Ansicht deutlich angenehmer als Audacity.

  • John   23. Feb 2017   11:41 UhrAntworten

    Überwiegend benutz ich zwar meine DAW (Pro Tools), aber wenns mal etwas schneller gehen muss, oder wenn ich unterwegs bin, nehm ich auch gerne Audacity her. Und sooooo stark find ich dort den Qualtitätsverlust auch nicht, ich finde es bleibt noch im erträglichen Rahmen. Kommt aber auch drauf an was man überhaupt machen will. Ist schon ein Unterschied ob ich jetzt ein 30 sec Klingelton für mein Handy machen will oder Mozarts Requiem in seine einzelnen Parts zerlege.

  • AtmosRelation   23. Feb 2017   21:34 UhrAntworten

    cockos REAPER (steckt kein geld in werbung und lebt von mund zu mund propaganda)

  • P.A.   12. Feb 2021   12:42 UhrAntworten

    Auch nicht zu verachten ist, dass Adobe sein Audition (3.0) kostenlos zur Verfügung stellt. Die DAW ist allerdings optisch nicht so "sexy" wie modernen Kollegen aber bietet nahezu alle Funktionen die man zum (Multitrack)-Recorden, Schneiden und Mischen benötigt.

    Das einzige was ich vermisst hatte, war ein Sidechain Routing. Die Software läuft unter 32Bit und kann 32Bit VST2 PlugIns verarbeiten.

    Mit dem ASIO4ALL läuft die DAW auch recht perfomant.

    Exportieren kann man in die (damals) gängigen Audioformate inkl. Fraunhofer MP3 Codec.

    Ich weiß nicht ob hier Links geduldet werden. Deswegen einfach mal googlen. Auf Chip gibt es eine Download Seite mit Verweis zu Adobe. Dort findet man den offiziellen Key für die Software.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen