Ableton Live 10: DAW Update – Alles zum neuen Synth + Effekte, Sounds & Features

6
SHARES
Ableton Live 10

Das und mehr bietet Ableton Live 10 - Alle Facts + Video hier ...

anzeige

Neuer Synth in Ableton Live 10

Die Galionsfiguren unter den Neuheiten sind sind wohl der Synthesizer und die drei Effekte. Der Synthesizer heißt schlicht »Wavetable« und somit ist klar, um welche Syntheseform es sich handelt. Hier wurden zahlreiche analoge Synths und andere Instrumente gesampelt, zudem werden analoge Filter emuliert und flexible Modulationen versprochen.

Effekte

Ableton Live 10 bietet den frischen Delay-Effekt »Echo« – mit Nachbildungen entsprechender Hardware aller Art und Delay-Zeit-Modulation. Weiterhin »Drum Buss«, einen Multieffekt für Drums – gib dem Signal Wärme, forme die Transienten, mach den Bassbereich satter und mehr. Schließlich »Pedal« mit analogen Bodeneffektgeräten aller Couleur.

Video
🎬 Ableton Live 10 stellt sich vor

Workflow

  • Neue Themes
  • Schärfere Grafiken, optimierte Farben
  • »Capture« – Fängt eingespielte Ideen ein (Aufnahme muss dafür laufen)
  • Mehrere MIDI-Clips in einem Fenster editieren
  • Arrangement-Ansicht mit Drag & Drop, neue Kurzbefehlen (z.B. Zoom), Time-Stretching etc.
  • Sammlungen im Browser – Schneller Zugriff auf Favoriten, häufig Genutztes etc.
  • Gruppen in Gruppen
  • »Note Chasing« – Lange MIDI-Noten erklingen auch dann, wenn das Abspielen in der Mitte beginnt
  • Frei benennbare Ein- und Ausgänge
  • Größere Gain-Reichweite
  • Utility jetzt mit Mono-Bass,
  • EQ Eight jetzt mit tieferreichenden Frequenzbändern
  • Mixerkanäle jetzt mit Stereo-Split
Mixer & Clips in Ableton Live 10

So sieht Ableton Live 10 in der Mixer-Ansicht aus

Neue Library

  • Aktualisierte Core Library mit höherer Klangqualität
  • Essential Instruments – 4 neue Packs (Synths, Keyboards, Drums)
  • Curated Collections – Instrumente, Clips & Samples diverser Genres und Musikszenen

Push

  • Neuer Step-Sequenzer-Modus – schrittweise Eingabe & Live-Spielen vereint
  • Alle Clip-Noten werden auf Push angezeigt
  • Display mit Detailansichten von Wavetable, Echo, EQ Eight & Compressor
  • Neue Layouts
  • Optimierungen beim Verketten & Erweitern von Patterns
  • Verbesserungen beim Aktivieren von Spuren

Max for Live komplett integriert

Endlich! Klangbastler freuen sich in Ableton Live 10 auf ein vollständig integriertes Max for Live. Das ist nicht nur bequem und mächtig, durch die Integration soll es auch schneller und stabiler laufen. Ein paar Highlights:

  • Frische Routing-Optionen, u.a. für mehrkanaligen Lautsprecher-Setups
  • Aktualisierte Anwendungen – Drum Synth mit neuen Sounds, Modulation & Mapping optimiert etc.
  • SysEx senden & empfangen – Zugriff auf externe Synths, Preset-Sicherung etc.

Ableton Live 10: Preis & Verfügbarkeit

Ab dem 1. Quartal 2018 wird das DAW Update verfügbar sein – ein exakter Veröffentlichungstag wurde noch nicht genannt. Die Preise:

Download

  • Intro: 79,- Euro
  • Standard: 349,- Euro
  • Suite: 599,- Euro

Box

  • Intro: 99,- Euro
  • Standard: 399,- Euro
  • Suite: 649,- Euro

Upgrades

Bis es so weit ist, gilt beim Kauf aller Editionen von Version 9 ein Rabatt von 20% und Käufer erhalten ein kostenloses Upgrade auf Ableton Live 10. Wenn Du schon Live-Nutzer bist, kannst Du den Update-Preis online in deinem Benutzerkonto einsehen.

» Alle Neuerungen [englisch]

Mehr zum Thema:
        

Lesermeinungen (5)

zu 'Ableton Live 10: DAW Update – Alles zum neuen Synth + Effekte, Sounds & Features'

  • Schenk Ewu   03. Nov 2017   10:12 UhrAntworten

    199.- € early bird Upgrade Preis ist etwas überzogen; warum haut Ableton da so einen Preis raus?

    • Mike Zimmer   03. Nov 2017   19:06 UhrAntworten

      was ist denn an 200€ für ein Major Update überzogen?

    • Schenk Ewu   04. Nov 2017   10:00 UhrAntworten

      Ich finde es halt etwas teuer, ganz einfach.

  • Miro Rutscho   03. Nov 2017   16:10 UhrAntworten

    Bitte Titel ändern: Alles zum "großen" DAW Update 😆

    • delamar   03. Nov 2017   19:31 UhrAntworten

      Hehe, fair enough. :) War eher darauf bezogen, dass sich bei diesem Versionssprung die Zahl links vom Komma (bzw. Punkt) geändert hat. // flx

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen