Die 10 besten UAD-Plugins: Unsere Lieblingseffekte von Universal Audio

Universal Audio

Universal Audio beeindruckt mit den UAD-Plugins Produzenten rund um den Globus. Der naturgetreue Analog-Sound gefällt seit über 15 Jahren. Im Bild zu sehen: die UAD-Produktfamilie.

anzeige

Die besten UAD-Plugins

Mit Produkten wie den LA-2A und 1176 Kompressoren konnte Universal Audio Audiogeschichte schreiben. Damals hatte wohl noch niemand über die Möglichkeit moderner Audio-Plugins nachgedacht.

1999 erfuhr Universal Audio eine Neugründung und damit auch recht schnell ein neues Hauptaugenmerk. Weg von der Reproduktion alter Hardware, hin zur Simulation klassischer analoger Audioprozessoren über Plugins. Doch mit der Detailtreue der Simulationen stiegen auch die Ansprüche an die Hardware. Im Jahr 2008 wurde schließlich die erste UAD-Hardware von der UAD-2-Plattform abgelöst.

Inzwischen ist Universal Audio geradezu ein Synonym für die DSP-basierte Plugin-Verarbeitung geworden. Viele Menschen, die ihr Geld im Audiosektor verdienen, schwören auf die UAD-Plattform. Dank der Hardware-Basis wird die CPU geschont und es lassen sich durch Verknüpfen mehrerer Geräte enorm leistungsfähige Systeme aufbauen.

UAD-2-Plattform Hardware

Inzwischen gibt es für die Hardware-Basis der UAD-2-Plattform mehrere Lösungen: da wären zum einen klassische PCIe-Steckkarten, externe DSP-Prozessoren, Rack-Einschübe für den Betrieb mit FireWire und – die wohl geläufigste Ausführung – das Audio-Interface mit unterschiedlichen Computer-Schnittstellen.

Ein solches Interface für den Desktop-Betrieb verfügt ebenfalls über eine integrierte UAD-2-DSP-Funktionalität, lässt also nichts vermissen. Doch langer Rede kurzer Sinn: hier kommen unsere Top 10 UAD-Plugins.

zum Inhalt

Universal Audio

#10: Marshall Plexi Super Lead 1959

Der als »Leitwolf« der Gitarrenverstärker bezeichnete Amp hat den Rocksound nachhaltig geprägt. Der Plexi wurde von Softube exklusiv für die UAD-2-Hardware und die Apollo Interfaces entwickelt.

Durch die Unison-Technologie erkennt der Vorverstärker, beispielsweise des Apollos, die exakte Impedanz der Gitarrentonabnehmer und vermittelt somit das Gefühl, als wäre das Instrument in einen alten Marshall Plexi eingesteckt. Vintage-Sound und dynamisches Spielgefühl in einem.

Im Marshall Plexi Super Lead Test haben wir den Amp – den es auch in einem günstigen Bundle gibt – einmal genauer beäugt.

zum Inhalt

Universal Audio

#9: Neve 88RS Channel Strip Collection

Das Flaggschiff unter den Analogkonsolen von Neve als Plugin: die authentische Emulation ermöglicht Aufnahmen inklusive des berühmten Mic/Line-Vorverstärkers, Cut-Filter, Dynamiksektion, 4-Band-EQ und Post-Fader-Ausgangsverstärker. Universal Audio liefert damit die einzige vollständige Nachbildung eines Neve 88RS Channel Strips.

zum Inhalt

Universal Audio

#8: Thermionic Culture Vulture

Nach mehrjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit bei Universal Audio, entstand die digitale Umsetzung des Thermionic Culture Plugins. Die Schaltungen der Hardware wurden authentisch nachempfunden, wodurch deine Tracks von der typischen Valve-Distortion profitieren können. Das Thermionic Culture Plugin liefert eine bunte Palette an studiotauglichen Hifi-Gain-Distortion-Effekten auf Röhrenbasis. Fett!

zum Inhalt

Universal Audio Manley Variable Mu

#7: Manley Variable Mu Limiter Compressor

Der VariMu gilt als einer der musikalischsten Audio-Kompressoren. Selbst wenn man es in den Einstellungen etwas übertreibt, meint es dieses Gerät gut mit einem. Der Variable Mu findet bevorzugt beim Mixing und Mastering Verwendung, wobei er auf Stereo-Bussen oder im Gesamtmix für Klarheit und Verschmelzung sorgt.

Der Manley Variable Mu Limiter Compressor Test verrät dir dazu noch mehr. Das volle Programm gibt es auch hier im Bundle mit gleich drei Röhren-Emulationen.

zum Inhalt

Universal Audio

#6: Pultec Passive EQ Collection

Hier stecken mehr als zehn Jahre Entwicklung und intensive Forschung drin: mit der Pultec Passive EQ Collection gelang es, die Klangeigenschaften als Plugin perfekt umzusetzen. Möchte man den Entwicklern glauben, ist die Unterscheidung von der analogen Original-Hardware praktisch unmöglich.

Mit diesen EQs lassen sich selbst schwer zu isolierende Instrumente und Gesangslinien präzise bearbeiten. Nahezu chirurgisch werden benachbarte Frequenzbänder dabei verschont. Falls das für deine Begriffe schon etwas zu weit geht, sei dir an der Stelle unser Equalizer 1×1 ans Herz gelegt.

zum Inhalt

Universal Audio

#5: Teletronix LA-2A Classic Leveler Collection

Die begehrtesten Opto-Kompressoren aller Zeiten? Möglich, denn diese Collection enthält gleich drei Varianten des berühmten Teletronix LA-2A. Dazu gibt es Presets von LA-2A-Usern wie Ross Hogarth, Darrell Thorp und Vance Powell.

Hier findest Du die idealen Kompressionstexturen für Vocals, Bass und Drums auf Wunsch auch gleich im Bundle.

zum Inhalt

Universal Audio

#4: EMT 140 Classic Plate Reverberator

Der Reverberator belegt mit seinen drei legendären Hallplatten den vierten Platz unseres Rankings. Hier ist »organisch-üppiger« Raumklang angesagt – wir stehen drauf. Die drei untergebrachten Einheiten wurden akribisch modelliert, wodurch sich ein warmer Sound ergibt. Im Nu erhalten deine Gesangs- oder Instrumentenspuren eine natürliche Tiefe.

Im Bundle erhältst Du außerdem noch den EMT 250 oben drauf – ein Preisvorteil von 20% gegenüber den Einzelpreisen.

zum Inhalt

Universal Audio

#3: Manley Massive Passive EQ

Das Plugin des Manley Massive Passive EQs wurde offiziell von den Manley Labs autorisiert und lizenziert. Das Verhalten der ursprünglichen Hardware wird nahezu 1:1 nachgebildet. Filterkurven, Multiband-Wechselwirkungen und die Verzerrung des Röhrenverstärkers inklusive.

Hiermit bereicherst Du deine Aufnahmen um Druck, Luftigkeit und Klarheit. Vorteil des Manley Massive: er enthält die Konstruktionsstärken von Geräten verschiedener Bauweisen, wie parametrische, grafische, Pult- und Pultec-EQs.

Das Manley-Complete-Bundle enthält darüber hinaus noch den Variable Mu und VOXBOX Channel Strip.

zum Inhalt

Universal Audio

#2: Ampex ATR-102 Mastering Tape Recorder

Der ATR-102 Tape Recorder ist so etwas wie der feuchte Traum eines Produzenten. Hiermit verleihst Du deiner Musik den analogen Feinschliff – inklusive der einzigartigen Dynamikeigenschaften und der Bandsättigung. Mit diesem Plugin holst Du dir die berühmteste 2-Spur-Bandmaschine der Welt ins Studio. Mit subtiler bis deutlicher Sättigung und jeder Menge Druck, lassen sich Instrumentenbusse oder ganze Mixe veredeln.

Auch das Plugin bietet alle Bedienelemente des Originals: Wahl zwischen verschiedenen Signalwegen (Input, Sync, Repro), Bandgeschwindigkeiten / Emphasis EQs (NAB, CCIR, AES) und Bandtypen. Dazu eine einstellbare Tape-Delay-Funktion.

Mehr geht nicht? Im Bundle legt Universal Audio sogar noch ein Plugin der revolutionären Studer oben drauf – zumindest eine Überlegung wert.

zum Inhalt

Universal Audio

#1: 1176 Classic Limiter Collection

Okay, der erste Platz dürfte fast niemanden verwundern: die 1176 Classic Limiter Collection ist eine der berühmtesten Auswahlen an Kompressoren. Hier bekommst Du drei eigenständige Revisionen des 1176. REV A »Bluestripe«, REV E »Blackfce« und den 1176E, der eine seltene 40th-Anniversary-Edition darstellt. Von klassischer Kompression bis hin zu legendärer Klangfärbung – einige der besten Aufnahmen in der Musikgeschichte durchliefen dieses Werkzeug und holten sich Charakter und Druck ab.

Unser delamar Mixdoc Thom Wettstein geht in einem seiner Videos genauer auf das UAD-Plugin ein und erläutert die serielle Kompression. Hier lernst Du obendrein weshalb Dynamikbearbeitung nicht gleich Dynamikbearbeitung ist.

zum Inhalt

Unser Fazit zu den besten UAD-Plugins

Der Einstieg in die Welt der UAD-Plugins ist eine aufregende Angelegenheit. Die Rechenleistung, die die UAD-2-Plattorm bietet, macht es möglich, erstklassige Plugins nativ zur Verfügung zu stellen. Angesichts mancher Preise kann man von einer relativ hohen Investition sprechen, wobei es sich gerade als Einsteiger lohnen kann, nach gebrauchten Angeboten Ausschau zu halten.

Oft findet man auf Ebay und Co Angebote, bei denen der Verkäufer all seine Plugins gleich mit anbietet. Wer einmal den Schritt gewagt hat, kann auf ein leistungsfähiges DSP-basiertes Audio-Processing-System zurückgreifen, bei dem dem Nutzer ein ständig wachsendes Angebot geboten wird.

Was sind deine liebsten UAD-Plugins und – noch wichtiger – warum möchtest Du auf manche nicht mehr verzichten? Wir freuen uns auf dein Feedback in den Kommentaren!

zum Inhalt

Mehr zum Thema:
  

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen