Freeware Friday: Tone2 FireBird 2 – Synthesizer, Kraftpaket

4
SHARES
Tone2 FireBird 2

Kraftvolles Synthesizer-Plugin Tone2 FireBird 2

anzeige

Tone2 FireBird 2: Was kann der VST Synthesizer?

Der Tone2 FireBird 2 ist ein virtuelles Instrument, das eine tolle Bereicherung der gratis erhältlichen Synthies für VST & Co. darstellt. Für die subtraktive Synthese stehen zwei Oszillatoren mit einer Auswahl von je 84 Typen mit »morphbaren« Wellenformen bereit – eben nicht nur die Otto-Normal-Modi Sägezahn, Sinus und dergleichen.

Mit dem unscheinbaren »fat«-Regler sorgst Du für ein bis zu vierfaches Unisono – Sahne! Die Filtersektion ist mindestens ebenso eindrucksvoll, denn hier stehen gleich 38 Modi parat: Tiefpass (6 – 40 dB), »Analog«, Moog-Kaskade, Vocal, Kammfilter, Phaser, FM, AM, EQ, Resampling, elliptisch und tralala. Per ADSR-Hüllkurve oder LFO kannst Du das Filter modulieren.

Tone2 FireBird 2 im Video

13 Effekttypen warten darauf, Klänge zu würzen – mehrere Reverbs und (Tap-)Delays, Chorus, Flanger, simulierte Rotationslautsprecher, Ensemble sowie Kombinationen aus den genannten Klangformern lassen sich einsetzen. Auch ein Arpeggiator mit 21 Modi ist an Bord. Sicher wird das Plugin für so manchen Frickler in Sachen Modulation nicht komplex genug ausfallen, doch die geradeheraus bedienbaren Sounds, die es in 437 Presets »out of the box« liefert, sind überwiegend gewaltig. Mindestens einen Probelauf wert, also auf geht’s…

Tone2 FireBird 2: Features

  • Einfach zu programmieren und bedienen
  • Harmonic Content Morphing
  • 437 Presets, über 1000 Sounds verfügbar
  • 84 Oszillator-Typen
  • 38 unterschiedliche Filter-Typen
  • True Stereo-Modus, 4x Unison-Modus, und bis zu 8 Oszillatoren pro Stimme
  • 23 spektrale Manipulationen oder Modifikatoren können auf die Oszillatoren angewendet werden
  • 21 Arpeggiator-Typen
  • 13 Effekt-Typen
  • Flexibles Design der Benutzeroberfläche

Tone2 FireBird 2: Preis & Verfügbarkeit

Dieses Plugin kannst Du dir kostenlos auf der Website des Herstellers herunterladen.

» Hier geht es zum Download

Mehr zum Thema:
          

Lesermeinungen (17)

zu 'Freeware Friday: Tone2 FireBird 2 – Synthesizer, Kraftpaket'

  • Maximalian Rosin   26. Aug 2013   14:41 UhrAntworten

    ...war doch gar nicht so schwer, mit dem neuen Teaser-Text! ;)

  • condor   27. Aug 2013   07:58 UhrAntworten

    Hallo,

    Habe das Teil schon eine Weile, und es ist schon erstaunlich

    was man da für lau so erhält.

    Man muss es nicht unbedingt haben, aber Jäger und Sammler werden Ihre Freude daran finden.

    LG Condor

  • Egge-   28. Aug 2013   22:29 UhrAntworten

    Getestet und für gut befunden! :)

  • Mex   01. Sep 2013   11:04 UhrAntworten

    Klasse.
    Das Plug-In liefert viele gute Presets, vor allem allerlei verspielte und verschnörkelt sequentierte Arp's.
    Das Ding fühlt sich in Angelegenheiten wie Rave, Trance, Techno, Electro usw. sicherlich am wohlsten... er erinnert mich irgendwo auch an den "Raven" von Quasimidi.
    Brachialer Brechstangensound Marke Dubstep ist nicht gerade die Stärke bzw. das Hauptbetätigungsfeld des Feuervogels und so ist er eher dazu geeignet, Klangteppiche zu legen.
    Wie im Artikel bereits erwähnt, ist das Plug-In zwar kein Teil für exzessive Schrauber und bietet nur das Nötigste an Eingriffsmöglichkeiten, aber mehr muß er meiner Meinung nach für das Gebotene auch gar nicht können.
    Alles in allem kann man wirklich nicht meckern und insbesondere nicht, weil es das Teil auch noch für nothing gibt !

  • peter parker   10. Aug 2014   16:02 UhrAntworten

    Funktioniert nicht in Ableton 9 64bit !!!

  • Isch !   19. Aug 2014   22:42 UhrAntworten

    Stimmen die Gerüchte über die Firma Tone2 die Spyware in die VST´s baut um die Daten der Nutzer weiterzuverkaufen oder ist das nur quark ?

    • superingo   09. Jul 2015   19:21 UhrAntworten

      Das ist leider war. Markus Feil sei Dank!!!!!

  • Kai Chen   28. Apr 2017   08:29 UhrAntworten

    Und warum nur in 32bit?

    • Daniel Fisch   28. Apr 2017   22:13 UhrAntworten

      Ist nicht gerade ein neues plugin... Da gratis wird wohl nichts daran weiterentwickelt

    • Kai Chen   28. Apr 2017   22:51 UhrAntworten

      I know

  • Dennis Schwarz   28. Apr 2017   08:32 UhrAntworten

    Marcus Godow

  • Nor Di   28. Apr 2017   09:08 UhrAntworten

    Dan Mark✌️

  • Hudriwudri   28. Apr 2017   09:16 UhrAntworten

    leider nur 32bit, daher nicht mit Cubase 9 kompatibel!

  • Mario Scholz   28. Apr 2017   09:58 UhrAntworten

    Leider nur für Windows.. :-(
    Hab ich damals auf Win mal probiert und war mega begeistert vom sound..
    Schade eigentlich dass es das nicbt für Mac gibt..

  • Alf Bell   28. Apr 2017   10:19 UhrAntworten

    Die Dinger klingen besser als z.b. der Sylenth, dieser letzte wird aber sehr oft in Club-Produktionen eingesetzt. Alle Produkte aus dem Haus Tone2, auch das Filter plugin (Freeware) sind Top und die Synth`s haben alle einen kräftigen Sound.

  • Moritz   28. Apr 2017   18:49 UhrAntworten

    Wer abgefahrene Digital-Drone-Flächensounds erzeugen will und in das Sounddesign der achtziger und neunzigerJahre eintauchen mag wird hier reichlich beschenkt .

    Top Plugin war schon drauf und dran mir Spire zulegen zu wollen, Firebird topt den Sound aber wie ich meine sogar und das kostenlos, einfach Hammer.

    Vielleicht klingen die Drone Sounds nicht ganz wie auf dem MissKittin Release 1982, aber auf jeden Fall ist in diese Richtung klar einiges machbar. Absoluter Dance-Electro Monstersynth.

    Ein großes Danke an den Distributor

  • Stephan Merkt   28. Apr 2017   22:35 UhrAntworten

    Läuft auf Cubase 9 leider nicht mehr, da er nur als 32 bit Version erhältlich ist.🙁😞

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen