Freeware Friday: Togu Audio Line TAL-Tube – Plugin für Röhrensättigung

10
SHARES
Togu Audio Line TAL-Tube

Die Bedienoberfläche des Togu Audio Line TAL-Tube ist klein, übersichtlich und leicht zu verstehen.

anzeige

Das bietet Togu Audio Line TAL-Tube

TAL-Tube fügt Audiosignalen Obertöne hinzu und ist dazu geeignet, einen analogen Charakter auf digitalen Sounds zu emulieren. Das kostenlose VST-Plugin bietet einen zusätzlichen Verstärker-Modus und kann bei extremen Werten auch als Grunge-Distorsion genutzt werden.

Signale mit Obertönen anzureichern, kann oft einiges bewirken. Man denke nur mal an tiefe, analoge Bässe, die sich besonders auf kleinen Lautsprechern nur schwerlich durchsetzen und hörbar machen können. Etwas Sättigung oder – bei übermäßigem Einsatz – auch Verzerrung, bewirkt einiges, wobei TAL-Tube auch auf Schlagzeugspuren und digitalen Klängen eine gute Figur macht.

Togu Audio Line TAL-Tube im Video

Im Video gut zu sehen, die verschiedenen Röhren-Modi, welche zur Auswahl stehen. Ebenfalls bekommt man einen passend Eindruck, was geschieht, wenn man am ein oder anderen Regler etwas übertreibt.

Togu Audio Line TAL-Tube: Features

  • Plugin für Röhrensättigung
  • Verstärkermodus
  • Weicher und harter Modus (zwei verschiedene Röhrentypen)
  • Dry/Wet-Regler
  • Gain-Reduction-Anzeige
  • 4x Oversampled-Processing
  • Verschiedene Voreinstellungen
  • Geringe CPU-Auslastung
  • Formate: VST, Audio Unit (Windows, Mac)

Togu Audio Line TAL-Tube: Preis & Verfügbarkeit

Für dieses kleine Helferlein in Sachen Sättigung und analogem Charme, brauchst Du nichts bezahlen. Das Plugin steht zum Download auf der Herstellerseite (ganz unten) bereit.

» Hier geht es zum Download

Mehr zum Thema:
        

Lesermeinungen (7)

zu 'Freeware Friday: Togu Audio Line TAL-Tube – Plugin für Röhrensättigung'

  • Iwo Angelow   17. Mrz 2017   08:34 UhrAntworten

    werd ich gleich mal testen!

  • Hudriwudri   17. Mrz 2017   09:30 UhrAntworten

    leider nur in einer 32bit Version!

  • Wolfgang Jaretz   17. Mrz 2017   10:12 UhrAntworten

    Pssst...kleiner Tip: statt 1 Instanz zu heiß fahren, lieber 2-3x laden und dezenter hochdrehn ;)

  • Phil   17. Mrz 2017   13:39 UhrAntworten

    Geil, den TAL Tube Effekt habe ich schon eine ganze Weile auf'm Rechner, aber zufällig gerade vor ein paar Tagen mal wieder benutzt, "sogar" mal zwischendrin in der Kette beim Pre-Mastering! Läuft allerdings nur auf meinem 32 Bit DAW-System. Soweit ich weiß, gibt es auch noch keine 64 Bit Variante, das heißt bei Cubase 9 (Elements) auf meinem anderen System kann ich das nicht nutzen.

  • Michael Tel   18. Mrz 2017   13:58 UhrAntworten

    gibts das auch irtgendwo als 64 bit version ? die 32 wird bei mir nicht erkannt

  • Phil   19. Mrz 2017   10:41 UhrAntworten

    @Michael Tel Leider nein, der letzte Stand von Togu Audio Line ist, dass der nicht mehr weiter supported wird. Andere Effekte dort wie der Reverb 4 sind jedoch 64 Bit fähig. Spontan fällt mir noch der "Tube Amp" von Voxengo ein - ebenfalls freeware und 64 Bit auf deren Internetseite: voxengo[PUNKT]com/product/tubeamp/ Ist aber weniger subtil (als Insert-Effekt). Gruß, Phil

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen