SampleScience Player: 200 Instrumenten-Patches gratis

SampleScience Player

Der SampleScience Player in Ableton Live

anzeige

Das bietet der SampleScience Player

Fast 3GB Samples stehen nach dem Extrahieren bereit. Sofern also genügend Speicherkapazität zur Verfügung steht, steht dem Vergnügen dank der geringen CPU-Auslastung des Plugins nichts mehr im Weg.

Der Zugriff auf die Sounds erfolgt über einen voreingestellten Browser. Darunter befinden sich Modulations- und Filtersteuerungselemente sowie die Copyright-Informationen für jeden Patch. Du kannst zwischen zwei Filtertypen (Tief- und Hochpass) und vier LFO-Wellenformen (Dreieck, Sinus, Sägezahn, Viereck und Exponent) wählen. Die Velocity und Polyphonie lassen sich ebenfalls über diesen Sektor der GUI kontrollieren.

Am unteren Rand der Benutzeroberfläche befindet sich die virtuelle Tastatur sowie die Regler für ADSR, LFO, Cutoff, Reverb, Glide und MIDI. Jedes Instrument wird auch grafisch mit einem jeweiligen Hintergrundbild dargestellt. Die Sounds klingen sehr sauber und poliert – dafür dass sie alle aus freien Quellen stammen. Die Klangpalette reicht von Basic-Sounds, Bässen, Drums, Keys, Percussions und Synths bis hin zu Wind-, World- und Vocal-Sounds.

Klangliche Kostprobe des SampleScience Players

Zwar dürfte die Klangqualität im direkten Vergleich zu teuren Alternativen, wie Kontakt o.ä., ein wenig schlechter dastehen. Besonders für Anfänger ist der SampleScience Player aber definitiv ein starkes Instrument. Vielversprechend klingt auch die Idee von SampleScience, eine Sammlung von Musik, die mit dem Player erstellt worden ist, zu erstellen. Die Entwickler bitten daher um Zusendung fertiger Stücke.

SampleScience Player: Features

  • Freeware-Rompler-Instrument für Windows und Mac (32 & 64 Bit)
  • 200 Sounds
  • Lineare ADSR
  • Multi LFO
  • Reverb
  • High- und Lowpass-Filter
  • Velocity-Range-Control
  • Glide im Mono-Voice-Mode
  • Formate: VST, AU
  • Download: 2GB (ZIP-Archiv)

SampleScience Player: Preis & Verfügbarkeit

Den SampleScience Player gibt es zum kostenfreien Download auf der Entwickler-Seite. Wer mag, kann einen Preis seiner Wahl eingeben.

» Hier geht es zum Download

Mehr zum Thema:
            

Lesermeinungen (2)

zu 'SampleScience Player: 200 Instrumenten-Patches gratis'

  • Tom   23. Feb 2018   17:55 UhrAntworten

    Hi there,

    man sollte vielleicht erwähnen, das dieser Sampler kein Freeware ist. Aber zahle was du willst. für umme ist er nicht, aber nen 1€ ist er auf jeden Fall wert :-)

    Grüße

    • Alexander Schölzel (delamar)   26. Feb 2018   08:14 UhrAntworten

      Hi Tom,

      nur keine Skrupel, es klappt auch, wenn du eine »0« eingibst (durch Selbsttest verifiziert) ;)

      Liebe Grüße an dich,

      Alex

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen