Plektron Vinylizer: Vinylgefühl und Lo-Fi-Charakter für lau

Plektron Vinylizer

Verschaffe deinen Tracks Vinylgefühl und Lo-Fi-Charakter mit dem Plektron Vinylizer.

anzeige

Das kann der Plektron Vinylizer

Der Vinylizer simuliert die Kratzer und Knackser einer alten Schallplatte. Wie bei den meisten Turntables üblich, kannst Du dabei zwischen 33 und 45 Umdrehungen pro Minute wählen.

Zudem bietet das Plugin einen Regler für ziemlich brauchbar klingende Distortion der hohen Frequenzen, simulierte Gleichlaufschwankungen (das Eiern des Klangs) und einen Stopp-Knopf, wobei sich die Abbremsgeschwindigkeit des virtuellen Plattentellers regeln lässt.

Das vergleichbare iZotope Vinyl ist auch für Mac OS X erhältlich und flexibler bei der Generierung des Sounds, bietet aber keine Gleichlaufschwankungen und keinen Abbremseffekt. Als Sound-Nerd sollte man eh beide Plugins haben. ;)

Plektron Vinylizer im Video

Lo-Fi-Sound ist angesagt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Immer mehr Produktionen lassen es Sound-technisch krachen und scheppern und setzen auf vermeintlich »kaputte« Files, die den Stücken das gewisse Etwas verleihen.

Plektron Vinylizer: Features

  • Kostenloses Vinylizer-Plugin für Windows
  • Regler für: Decenter, Dust, High-Damage und Stop-Time
  • Auswahl zwischen 33 und 45 Umdrehungen pro Minute
  • Stopp-Taste für Abbrems-Effekt
  • Formate: VST
  • Download: 2,48 MB (ZIP-File)

Plektron Vinylizer: Preis & Verfügbarkeit

Der Vinylizer ist kostenlos über die Webseite des Herstellers erhältlich. Wer mag, kann dem Entwickler per Donate-Button eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lassen.

» Hier geht es zum Download

Mehr zum Thema:
        

Lesermeinungen (1)

zu 'Plektron Vinylizer: Vinylgefühl und Lo-Fi-Charakter für lau'

  • Tonstudio 0815   01. Nov 2011   20:38 UhrAntworten

    Ein Must-Have!

    Wem das Plugin gefällt, sollte mal "Imperfection" ausprobieren!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen