iZotope Ozone Imager: Bearbeitung der Stereo-Basis

4
SHARES
iZotope Ozone Imager

Den iZotope Ozone Imager gab es ursprünglich nur als Teil der Mix- und Mastering-Suite Ozone 7.

anzeige

Das bietet der iZotope Ozone Imager

Hinsichtlich der Funktionen dieses Plugins geht es beim Design zunächst einmal spartanisch zu: zwei Regler auf der linken sowie Auswahl-Buttons für drei verschiedene Modi (»Polar Sample«, »Polar Level« und »Lissajous«) auf der rechten Seite.

Den meisten Platz nimmt dabei der Stereo-Analyzer samt Anzeige für das Panoramaverhältnis sowie die Phasenlage in einem Goniometer ein. Ein Regler steuert die Stereobreite des verarbeiteten Signals von -100 (effektiv Mono) auf 100 (zwei mal breiter als das »cleane« Signal). Der »Stereoizer«-Regler legt nach vorheriger Aktivierung den Charakter des Stereoeffekts fest. iZotope selbst beschreibt den Effekt dieses Parameters mit »Mix voller und breiter machen«.

Vermutungen nach dient dieser Regler der Phasenverschiebung des Stereosignals, wobei sich die tatsächliche Wirkung dieses Faders nur karg mit Worten beschreiben lässt. Egal, ob Signale enger beziehungsweise weiter erklingen sollen, zur Mono-/Stereo-Steuerung oder schlicht und ergreifend zur Visualisierung des Stereo-Feldes, dieses kostenfreie Plugin kann durchaus von Nutzen sein.

Die Stereo-Anzeige erzeugt eine saubere Darstellung, weshalb sich das Tool allein schon für das reine Monitoring eignet. Beim Einsatz der zusätzlichen Funktionen solltest Du Vorsicht walten lassen, da sich die Bearbeitung des Signals schnell negativ auf den Mix auswirken kann.

iZotope Ozone Imager: Features

  • Plugin zur Bearbeitung der Stereo-Basis für Windows und Mac (32 & 64 Bit)
  • Saubere Visualisierung des Stereo-Feldes
  • Drei Darstellungsmodi: »Polar Sample«, »Polar Level« und »Lissajous«
  • Regler zur Stereoverbreiterung
  • Formate: VST, VST3, AU, AAX, RTAS
  • Download: 61,5 MB (EXE-Installer)

iZotope Ozone Imager: Preis & Verfügbarkeit

Der iZotope Ozone Imager ist kostenfrei über die Website des Herstellers erhältlich. Wie vielerorts üblich bei Gratis-Stuff, benötigst Du einen Account, um den Download starten zu können. E-Mail Adresse und (d)einen Namen bitte bereithalten.

» Hier geht es zum Download

Mehr zum Thema:
                          

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen