IK Multimedia Mixbox
70 Plugins im virtuellen Rack

IK Multimedia Mixbox

IK Multimedia Mixbox verfügt über 70 Module im virtuellen 500er Rack-Format!

anzeige

IK Multimedia Mixbox – virtuelles 500er Rack

IK Multimedia Mixbox vereint 70 Mixing- und Effekt-Plugins in einem virtuellen 500er Rack. Ausgangspunkt sind Module des IK Multimedia T-Racks, Amplitube und Sampletank. Übrigens kannst Du deine eigenen Channelstrips zusammenstellen und abspeichern und aus über 600 Presets wählen.

Egal ob in der DAW oder standalone für Live-Anwendungen – das Plugin-Bundle kann beide Anforderungsprofile erfüllen. Bis zu acht Prozessoren kannst Du pro Instanz laden. Die Plugin-Suite richtet sich sowohl an Home-Studio-Betreiber als auch an professionelle Studios.

Außerdem verfügt jeder Prozessor über eigene Gain- und Dry-/Wet-Regler. Somit verspricht der Hersteller einen Workflow wie bei analogen Gerätschaften. Ein zusätzlicher Sidechain-Input lässt weitere kreative Bearbeitungen zu.

In diesem Video bekommst Du einen Überblick über die IK Multimedia Mixbox

Features

  • individuelle Channelstrips möglich
  • 70 FX-Module aus T-Racks, Amplitube und Sampletank im 500er Format
  • Dynamik-, EQ-, Filter-, Modulations-, Channelstrip-, Saturations-, Reverb-, Delay, Distortion und Amp-Module verfügbar
  • 4 neue Algorithmen für Hall, Räume, Plates und Inverse Reverbs
  • 8 Prozessoren pro Instanz
  • über 600 Presets verfügbar
  • Standalone-Funktion für bis zu 8 Racks bei Live-Anwendungen

Preis und Verfügbarkeit

IK Multimedia Mixbox kannst Du ab sofort auf der Website des Herstellers erwerben. Übrigens ist das Plugin-Bundle derzeit für einen Einführungspreis von 231,99 Euro statt 347,98 Euro verfügbar.

Was hältst Du vom neuen IK Multimedias Plugin-Bundle? Schreib es in die Kommentare!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen