Ignite Amps NRR-1: Guitar Amplifier Plugin gratis für dich

Ignite Amps NRR-1

Die originale Hardware des Ignite Amps NRR-1 wurde ursprünglich für den Felshgod Apocalypse Gitarristen Christian Trionfera gebaut und dürfte besonder Metal-Liebhaber erfreuen.

anzeige

Das erwartet dich beim Ignite Amps NRR-1

Ignite Amps NRR-1 wurde 2011 erstmals veröffentlicht. Seither hat sich das Plugin großer Beliebtheit erfreuen können. Gerade Metal-Gitarristen kommen hier voll auf ihre (Nicht)-Kosten.

Da das Plugin keine Cabinet-Emulation beinhaltet, empfiehlt es sich, den virtuellen Verstärker mit einem entsprechenden Simulator zu kombinieren. Alternativ ließe sich auch mit einem IR-Loader, wie zum Beispiel NadIR von Ignite Amps, arbeiten. Mit der richtigen Kombination aus Cabinet und NRR-1, lassen sich beachtliche Sounds erstellen.

In der hier vorgestellten neusten Ausführung hat man sich der Trioden-Modellierung angenommen und die Engine aufgebessert. Alles im Sinne der Klangqualität. Dem Sound der originalen Hardware ist man jetzt noch näher gekommen.

Ignite Amps NRR-1 im Video

Weitere Details

Weiterhin verfügt der NRR-1 über drei Kanäle samt separaten Reglern (Clean, Rhythm und Lead), Unterstützung für Mono- und Stereo-Bearbeitung sowie bis zu 8-fachem Oversampling. Alle Parameter lassen sich vollständig Automatisieren. Das Plugin ist mit allen VST- und AU-Hosts auf PC und Mac (32 und 64 Bit) kompatibel.

Ignite Amps NRR-1: Features

  • Ignite Amps Triode-Modellierungs-Engine der dritten Generation
  • 3 Kanäle: Clean, Rhythm und Lead
  • Eigene Bedienelemente für jeden Kanal
  • Mono-/Stereo-Bearbeitung
  • Wählbare Oversampling-Rate
  • Global In- und Output
  • Voll automatisiertere Regler
  • Preset-Management-System mit Im- und Export
  • Formate: VST, AU
  • Download: 3,9 MB (ZIP-File)

Ignite Amps NRR-1: Preis & Verfügbarkeit

NRR-1 kann kostenfrei über die Website von KVR Audio heruntergeladen werden. Keine Registrierung, keine Anmeldung — so, wie wir es lieben. Das Plugin ist nach der Installation sofort startklar und benötig keine Aktivierung.

» Hier geht es zum Download

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen