Free VST Plugins: VST Zone Eclipsis – Hybrider Wavetable Synthesizer

Free VST Plugins: VST Zone Eclipsis

anzeige

Wavetable Synthesizer – VST Zone Eclipsis

Mit dem VST Zone Eclipsis steht ein kostenloses Plugin-Instrument zur Verfügung, das aufhorchen lässt. In die drei Oszillatoren des maximal 32-stimmigen Synthesizers kannst Du je eine der 118 enthaltenen Wellenformen packen.

Diese lassen sich mit drei Werkzeugen noch leicht modifizieren – so umfasst das Arsenal alles in allem 1.888 Wellenformen. Die Oszillatorfrequenz und die Cutoff-Werte der mit 17 Modi bestückten Filter (es gibt pro Oszillator ein eigenes, unabhängiges Filter) lassen sich modulieren.

VST Zone Eclipsis

VST Zone Eclipsis

Modulatoren & Co.

Sechs frei zuweisbare LFOs und eine Modulationsmatrix zähen zur Ausstattung. Das Arpeggiator/Gate-Modul ist in der Lage, acht verschiedene Parameter in Bewegung zu setzen. Zwei Effekt-Racks sind an Bord, jeweils mit Reverb, Chorus and Delay.

Presets lassen sich per Zufallsgenerator erstellen, wobei untergeordnete Presets für einzelne Sektionen gespeichert und geladen werden können – das habe ich bei einem kostenlosen virtuellen Instrument bislang noch nicht entdecken können, sehr fein!

VST Zone Eclipsis: Features

  • Virtueller Synthesizer
  • Windows, VST (32 Bit)
  • Wavetables und subtraktive Synthese
  • Polyphonie: maximal 32 Stimmen
  • Portamento (Glide).
  • 3 unabhängige Oszillatoren
  • 118 Wellenformen mit drei Tools → 1.888 Formen
  • Frequenzmodulation und Filter (17 Typen) pro Oszillator
  • 6 LFOs + Modulationsmatrix mit 9 Quellen & 39 Zielen
  • 2 Effekt-Tracks (Reverb, Chorus/Flanger, Delay)
  • Arpeggiator/Gate mit maximal 32 Steps
  • Preset-Manager mit Zufallsgenerator und Sub-Presets

VST Zone Eclipsis: Preis & Verfügbarkeit

Dieser virtuelle Wavetable-Synthesizer ist gratis über die Website des Herstellers erhältlich:

» Hier geht’s zum Download

Mehr zum Thema:
            

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen