Expressive E Arché: Violine, Viola & Cello per Plugin mit Physical Modeling spielen

Expressive E Arché

Mit Expressive E Arché und Physical Modeling Violine, Viola und Cello spielen

anzeige

Das bietet Expressive E Arché

Diese Plugin Suite verspricht, höchst realistische Nachbildungen von Violine, Viola und Cello zu bieten. Mit den hauseigenen Geräten Touché und Touché SE oder natürlich auch jedem anderen MIDI-Controller sollen hier die Physik eines echten Bogens, der tatsächliche Saiten streicht, so detailliert wie nie zuvor nachgebildet werden.

Alle News lesen: NAMM 2019

Die laut Hersteller einzigartigen Algorithmen und der Touché-Controller sollen Keyboarder in die Lage versetzen, den eindringlichen, aufwühlenden Sound der besten Streichinstrumente auf natürliche Art und Weise heraufzubeschwören. Auf der Bühne oder im Studio.

Weitere Details

In diesen drei Plugins – nutzbar via VST- und AU-Schnittstelle – sind je drei verschiedene Streichinstrumente enthalten. Über weitere Details schweigt man sich aus, aber es ist bei einem solchen stark fokussierten Produkt wohl auch nich nötig, weitere Worte zu verlieren.

Insofern legen wir an dieser Stelle nur noch die folgenden knappen Einzelvideos zu den drei Software-Instrumenten ans Herz. Demoversionen scheint es (noch) nicht zu geben. Falls ich da etwas übersehen habe, bitte ich um einen kurzen Kommentar gleich hier unterm Artikel. Danke!

Expressive E Arché: Features

  • Virtuelle Instrumenten: Violine, Viola, Cello
  • Audio Plugins für Windows & Mac OS
  • Schnittstellen: VST, AU
  • Je 4 Arten der entsprechenden Instrumentente enthalten
  • Klangerzeugung durch Physical Modeling – keine Samples als Grundlage

Expressive E Arché: Preis & Verfügbarkeit

Die virtuellen Instrumente sind exklusiv über die Website des Entwicklers Expressive E zu haben. Die gesamte Kollektion kostet regulär 120 €, einzeln sind die Plugins für 49 € zu haben.

Bis zum 15. Februar 2019 gelten jedoch Einführungspreise – Kurzentschlossene zahlen …

  • 99 € für die Sammlung
  • Je 39 € für die einzelnen Plugins

NAMM 2019 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Lesermeinungen (1)

zu 'Expressive E Arché: Violine, Viola & Cello per Plugin mit Physical Modeling spielen'

  • Sascha Ende   22. Jan 2019   08:55 UhrAntworten

    Bin ich zu doof oder fehlt im Artikel der Link zum Hersteller/Plugins?

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen