Arturia 3 Compressors: Drei Kompressoren, die Du wirklich verwenden wirst

Arturia 3 Compressors

Von Arturia: »3 Compressors You'll Actually Use« im Kurzportrait

anzeige

Das haben die Arturia 3 Compressors zu bieten

Hier bekommst Du gleich drei Kompressoren auf einmal, zum Start vergünstigt (siehe Preisinfo unten). Zumindest einer davon dürfte vielen Musikern und Produzenten ein Begriff sein, von den anderen beiden ist seltener die Rede – umso spannender, was sie zu bieten haben.

Alle News lesen: Musikmesse 2020

So will man den folgenden Kompressoren drei Dynamikeffekte mit unterschiedlichen Charakteren für verschiedene Geschmäcker und Anwendungsfälle bieten. Für die Emulation kommt die TAE-Technologie des Herstellers zum Einsatz, die auch in der hauseigenen Synthesizer-Serie »V Collection«.

Comp FET-76

Eine Emulation des UREI 1176, dem bekanntesten der drei. Natürlich mit neuen Features versehen, wie es bei Software-Nachbildungen zum guten Ton gehört. Das Original war und ist berühmt für sein schnelles Attack, viel Punch und Vielseitigkeit.

Comp FET-76 = UREI 1176

Comp VCA-65

Hier wird der dbx 165A nachgebildet. Er erlangte Popularität durch seinen Einsatz auf Drums, Bass und Percussion.

Comp VCA-65 = dbx 165A

Comp TUBE-STA

Der seltene Gates STA-Level ist hier das Vorbild. Dieser Kompressor wurde vorrangig im Rundfunk eingesetzt und wird als »ein Traum zum Anwärmen von Bass und Vocals« beschrieben.

Comp TUBE-STA = Gates STA-Level

Arturia 3 Compressors: Features

  • 3 virtuelle Kompressoren, Nachbildungen von Hardware
  • Audio Plugins für Windows & macOS
  • Schnittstellen: VST, VST3, AU, AAX
  • [Coming soon:] Kompatibilität mit Native Instruments NKS
  • Nachgebildete Hardware
    • Comp FET-76 = UREI 1176
    • Comp VCA-65 = dbx 165A
    • Comp TUBE-STA = Gates STA-Level
  • Sidechain nutzen und M/S-Stereofonie bearbeiten
  • Tag-basierter Preset-Katalog
  • Presets von preisgekränten Sounddesignern

Arturia 3 Compressors: Preis & Verfügbarkeit

Du kannst die Kompressoren über die Website des Herstellers erwerben (und im Laufe der Zeit eventuell auch via Thomann, Pluginboutique etc.)

Der Einführungspreis (bis wann dieser gilt, ist unklar) beträgt 99 €. Der reguläre Preis wird bei 199 € liegen.

Musikmesse 2020 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen