DAW Software Vergleich


Was bietet dir welche DAW Software? Vergleich In dieser Marktübersicht die Anwärter auf die beste DAW für deine Bedürfnisse und dein Budget. Wir haben die harten Fakten von zehn der populärsten Musikprogramme zusammengetragen – die große Tabelle verrät, wie zugänglich sie sind, welche Plugin-Schnittstellen sie unterstützen, wie viele Inputs/Ouputs, Spuren und Busse Du nutzen kannst und vieles mehr. Für ambitionierte Einsteiger und Fortgeschrittene, die schon ungefähr wissen, was sie wollen.

DAW Software Vergleich

Der große DAW Software Vergleich bei delamar. Hier findest Du alle Features und Funktionen im Überblick!

Der große DAW Software Vergleich – Tabelle

Hier findest Du die Tabelle mit einer Gegenüberstellung der beliebtesten DAW Software – Vergleich die Kandidaten in zahlreichen Kategorien wie Plugin- und Schnittstellenformaten, der Zahl der mitgelieferten virtuellen Instrumenten und Effekten etc. So finden alle geneigten User passende Kandidaten für die Workstation ihrer Träume.

Auch gibt es konkrete Antworten auf die Fragen, die sich bei der Wahl einer Einsteiger-Version von einer bestimmten Digital Audio Workstation stellen (auf wieviele Kanäle Du beschränkt bis und dergleichen).

Hinweis zum DAW-Vergleich

Weit oben steht jeweils, welche Varianten (Editionen) es von einer bestimmten DAW-Software es gibt. Überall da, wo sich die Spezifikationen je nach Programmversion voneinander unterscheiden, haben wir diese mit einem doppelten vertikalen Trennstrich || gekennzeichnet. Los geht’s …

Ableton Live - DAW Software Vergleich

Ableton
Live

Apple Logic Pro - DAW Software Vergleich

Apple
Logic Pro

Avid Pro Tools - DAW Software Vergleich

Avid
Pro Tools

Bitwig Studio - DAW Software Vergleich

Bitwig
Studio

Cockos REAPER - DAW Software Vergleich

Cockos
REAPER

Allgemeines
Aktuelle Major-Version10X2018.125
Käufliche EditionenIntro
Standard
Suite
Pro Tools First
Pro Tools
Pro Tools HD
Preis(e)79 € || 349 € || 599 €229,99€0 € || 665,21 € oder 34,51 € pro Monat || 2.735,81 € oder 1.105,51 € pro Jahr279 €60 US$ (semiprofessionell) / 225 US$
Zugänglichkeit
Windows / Mac OS / Linux / / / / / / / / / /
Programm & Dokumentation auf Deutsch?nur Handbuch & Getting Started Guidenur Programm (per Language Pack)
Kostenlose Updatesbis zur nächsten Major-Versionbis zur nächsten Major-Versionein Jahrein Jahrbis zur übernächsten Major-Version
Kopierschutz ohne Dongle?
Audioverarbeitung
Anzahl physischer I/O per Audio Interface192
Max. Bit-Tiefe32 Bit24 Bit32 Bit32 Bit64 Bit
Max. Sample-Rate192 kHz192 kHz192 kHz192 kHz192 kHz
Max. Anzahl von Spuren & Bussen
Audiospuren16 || ∞ || ∞25516 || 128 || 768
MIDI-Spuren16 || ∞ || ∞9916 || 512 || 512
»Instrumentenspuren« (dedizierte Spuren für virtuelle Instrumente)16 || ∞ || ∞9916 || 512 || 512
Inserts pro Kanal4 || 256 || 2561510
Sends pro Kanal2 || 12 || 12810
Plugin-Formate & Schnittstellen
VST2.x / VST3 / AU / / / / / / / /
SonstigeAAX, AAX DSP (nur Pro Tools|HDX)nur Linux: JACK, ALSA, PulseAudioJS
Integrierte Bit-Bridge (32 <> 64 Bit)
ARA
Lieferumfang
Anzahl der virtuellen Instrumente4 || 5 || 13136193
Anzahl der virtuellen Effekte21 || 34 || 41135667236
Erweiterte Funktionalität
Clip-Matrix für non-lineare Performance
Note Expression & Pitch (VST3 und/oder MPE)
Tonhöhenkorrektur à la Melodyne
Comping
Notensatz
BesonderheitenStandard und Suite: Complex-Warp-Modi und Audio-Slicing7.000 integrierte, lizenzfreie Apple Loops (passen sich automatisch und Tempo und Tonart an)Avid Complete Plugin Bundle ab 5,34 € pro MonatModularer Aufbau der Instrumente und einzigartiges ModulationssystemJSFX: Programmiersprache für eigene Audioeffekte
Image Line FL Studio - DAW Software Vergleich

Image Line
FL Studio

MOTU Digital Performer - DAW Software Vergleich

MOTU
Digital Performer

PreSonus Studio One - DAW Software Vergleich

PreSonus
Studio One

Propellerhead Reason - DAW Software Vergleich

Propellerhead
Reason

Steinberg Cubase - DAW Software Vergleich

Steinberg
Cubase

Allgemeines
Aktuelle Major-Version2094109.5
Käufliche EditionenFruity
Producer
Signature Bundle
Prime
Artist
Professional
Elements
Artist
Pro
Preis(e)89 € || 189 € || 289 €499,950 € || 97,58 € || 392,70 €349 €99 € || 329 € || 579 €
Zugänglichkeit
Windows / Mac OS / Linux / / / / / / / / / /
Programm & Dokumentation auf Deutsch?
Kostenlose Updatesauf Lebenszeitbis zur nächsten Major-Versionbis zur nächsten Major-Versionbis zur nächsten Major-Versionbis zur nächsten Major-Version
Kopierschutz ohne Dongle? || ||
Audioverarbeitung
Anzahl physischer I/O per Audio Interface1036424 || 32 || 256
Max. Bit-Tiefe32 Bit32 Bit32 Bit32 Bit32 Bit
Max. Sample-Rate192 kHz192 kHz192 kHz192 kHz192 kHz
Max. Anzahl von Spuren & Bussen
Audiospuren48 || 64 || ∞
MIDI-Spuren46 || 128 || ∞
»Instrumentenspuren« (dedizierte Spuren für virtuelle Instrumente)24 || 32 || ∞
Inserts pro Kanal10208 || 16 || 16
Sends pro Kanal125208
Plugin-Formate & Schnittstellen
VST2.x / VST3 / AU / / / / Artist (per Add-On) & Professional:
/ /
/ / / /
SonstigeFL Studio NativeMAS
Integrierte Bit-Bridge (32 <> 64 Bit) (nur Windows)
ARA || ||
Lieferumfang
Anzahl der virtuellen Instrumente29 || 33 || 3981 || 5 || 5163 || 8 || 8
Anzahl der virtuellen Effekte52 || 58 || 61829 || 30 || 411045 || 53 || 73
Erweiterte Funktionalität
Clip-Matrix für non-lineare Performance
Note Expression & Pitch (VST3 und/oder MPE)
Tonhöhenkorrektur à la Melodyne || ||
(Plugin »NewTone, separat erhältlich)
|| || || ||
Comping || ||
Notensatz
BesonderheitenKostenlose Updates auf LebenszeitChunks: Alle Songs eines Gigs (inkl. Klick/Playback-Tracks, SMPTE-Steuerung für Video/Licht/Pyro etc.) in ein übergeordnetes Projekt laden & per MIDI triggernAkkordspur zur schnellen »Reharmonisierung« von MIDI & Audio (auch polyphon)Modularer Aufbau mit virtuellen Patchkabeln zwischen allen KomponentenVST Connect (nur Pro), MixConsole History (ab Elements), Sampler Track

zum Inhalt

Augenschmaus – Die Galerie im DAW Software Vergleich

Hier findest Du ein paar Eindrücke von den graphischen Oberflächen der vorgestellten DAW-Software im Vergleich. Klicke auf ein Bild, um dessen Großansicht zu öffnen.

Ableton Live - Die DAW im Software-Vergleich

Ableton Live

Apple Logic Pro - Die etablierte DAW im Software-Vergleich

Apple Logic Pro

Avid Pro Tools - - Vergleich mit anderer DAW Software

Avid Pro Tools

Bitwig Studio - DAWs im Vergleich mit anderer Software

Bitwig Studio

Cockos REAPER - DAW Software Vergleich

Cockos REAPER

Image Line FL Studio - DAW für elektronische Musik im Vergleich

Image Line FL Studio

MOTU Digital Performer - DAW Software Vergleich

MOTU Digital Performer

PreSonus Studio One - DAW-Vergleich

PreSonus Studio One

Propellerhead Reason - DAW-Software im großen Vergleich

Propellerhead Reason

Steinberg Cubase - DAW Software im Vergleich

Steinberg Cubase

zum Inhalt

Welche DAW für was?

Mit allen aufgelisteten DAWs sind Aufnahme, Editierung, Arrangement und Abmischung möglich. In den Details der Kernkomponenten und den Extrafunktionen unterscheiden sie sich jedoch teils drastisch. Eine grobe Unterteilung ohne Anspruch auf eine Exklusivität der Kategorien:

Allrounder

  • Cubase — Steinberg Media Technologies GmbH
  • Logic Pro — Apple, Inc.
  • Studio One — PreSonus Audio Electronics, Inc.
  • Digital Performer — MOTU, Inc.

Für Produktion & Performance elektronischer Musik

  • Ableton Live — Ableton AG
  • FL Studio — Image Line Software BVBA
  • Reason — Propellerhead Software
  • Bitwig Studio — Bitwig GmbH

Für besonders ausgefeilte Audioeditierung & Mixing

  • Pro Tools — Avid Technology, Inc.
  • REAPER — Cockos, Inc.

Einen etwas ausführlicheren Überblick über die Profile und Philosophien der DAWs findest Du hier:

Bestes Musikprogramm™ für […]

zum Inhalt

Was muss deine DAW wirklich leisten?

Oft genügt es schon, die Einsteigerversion einer DAW Software zu kaufen – bis weit in den semiprofessionellen Bereich hinein sind die günstigen Editionen meist voll tauglich. Nur wer eine riesige Menge von Audio- oder MIDI-Spuren, beliebig viele virtuelle Instrumente und Effekte oder gewisse fortgeschrittene Funktionen nutzen möchte, wird hier an Grenzen stoßen.

Falls Du dir die Möglichkeit offenlassen willst, später mit professionelleren Mitteln zu arbeiten, solltest Du vor dem Kauf einer Einsteigeredition klären, ob ein vergünstigtes Update auf eine größere Version möglich ist. So sparst Du eine Menge Geld, wenn deine Ansprüche gestiegen sind.

Außerdem: Wenn Du erst noch dein Homestudio einrichten willst, könnte schon die oft bei MIDI-Keyboard & Co. mitgelieferte Lite-Version von DAW X ausreichen, zumindest für den Einstieg.

Noch ein Tipp für den Einstieg: Wenn Du dir von Freunden und Kollegen etwas abschauen oder musikalische Kooperationen eingehen möchtest, ist es eine gute Idee, ein und dieselbe DAW zu nutzen. Projekte können so reibungsloser untereinander ausgetauscht werden, ob zur Weiterbearbeitung oder für Remixe.

Auch alten Hasen kann ein Umstieg guttun!

Soweit die Hinweise für Einsteiger und Fortgeschrittene, doch auch für Profis liefert die Tabelle eine Entscheidungshilfe, etwa beim Vergleich der maximal nutzbaren physikalischen Ein- und Ausgänge. Zudem sind Spezifikationen wie die maximale Bit-Tiefe, die höchste Sample-Rate oder die Anzahl der Inserts und Sends verzeichnet. Gerade auch die erwähnten Extrafunktionen wie Note Expression via VST3 oder MIDI Polyphonic Epression (»MPE«) sind spannend.

Vielleicht ist es ja an der Zeit, einer anderen DAW eine Chance zu geben; die Entwicklung verläuft rasant und bei der Vielzahl der Programme gibt es in immer kürzeren Abständen Weiterentwicklungen, die eine zuvor für dich nicht interessante DAW auf einmal attraktiv machen.

Die in unserem DAW-Vergleich beleuchteten Programme sind die beliebtesten ihrer Art, wobei wir es oft mit DAW Software zu tun haben, die über die Jahre gereift ist und kontinuierlich weiterentwickelt wurde, etwa im Fall von Cubase und Pro Tools. Andererseits gibt es bemerkenswerte »Neulinge« (relativ gesehen) wie Studio One oder Bitwig, die erst vor wenigen Jahren auftauchten, sich aber dank einiger frischer Ideen und durchdachter Bedienkonzepte etablieren konnten.

zum Inhalt


Von Felix Baarß