McDSP APB-16: Analoges Multi-Effektgerät, steuerbar mit Pro Tools Plugins

McDSP APB-16

Von der McDSP APB-16 sind bisher nur diese Innereien und einige gerenderte Teaser von den Plugin-Oberflächen zu sehen ... stay tuned!

anzeige

Das verspricht McDSP APB-16

Das Kürzel »APB« im Produktnamen steht für »Analog Processing Box«. Das Gerät vereine die Flexibilität von Software und deren DAW-Integration plus Speicherbarkeit von Einstellungen mit dem gediegenen Sound analoger Audioverarbeitung.

Alle News lesen: NAMM 2019

Jeder Kanal – dem Produktnamen folgend wären das 16 – kann durch ein Pro-Tools-Plugin angesteuert werden. Nanu, nur für Pro Tools? Das wäre schon eine Enttäuschung, aber gut.

Plugins - McDSP APB-16

Vorschauen auf einige der Plugins

Beim Release umfassen die Effekte laut Hersteller diverse Kompressoren und Limiter, Transientenbearbeitung, nicht näher spezifizierte Mehrkanal- und Multiband-Effekte etc.

McDSP APB-16: Features

Hardware

  • Programmierbares analoges Processing
  • »Premiumkomponenten«
  • »Mehrere« analoge Schaltungen für Saturation
  • D/A- und A/D-Wandlung mit 32 Bit
  • Anbindung via Thunderbolt 2 & Thunderbolt 3
  • Hergestellt in den USA

Software

  • Im Lieferumfang: Bundle aus APB-Plugins für Pro Tools
  • Sample-akkurate Automation
  • Session Recall & Preset-Management

McDSP APB-16: Preis & Verfügbarkeit

Das Lieferdatum soll auf das zweite Quartal von 2019 fallen. »Ausgewählte Händler« würden das Produkt dann feilbieten. Der Preis war beim Verfassen dieses Artikels noch nicht bekanntgegeben worden.

NAMM 2019 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Lesermeinungen (1)

zu 'McDSP APB-16: Analoges Multi-Effektgerät, steuerbar mit Pro Tools Plugins'

  • Henry   22. Jan 2019   17:10 UhrAntworten

    Bettermaker kann das schon lange und in allen DAWs. Wenn ich mich nicht täusche.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen