NAMM Highlights 2020
Editor’s Choice

NAMM Highlights 2020

NAMM Highlights 2020 - die besten News zur NAMM Show... Was waren deine Lieblinge?

anzeige

Winter NAMM Show 2020 – Best Of

Hier sind einige der spannendsten, innovativsten und vielversprechendsten neuen Spielzeuge der NAMM, für alle, die gerne Musik machen, produzieren und DJs sind. Natürlich ist diese kleine Auswahl auch subjektiv – eben die Top-News aus Sicht unserer Redaktion. Berichte uns auf jeden Fall von DEINEN NAMM Highlights 2020 in den Kommentaren!

TASCAM Model 12: 10-Kanal-Analogmischpult mit 12-Spur-Recorder

TASCAM Model 12

Mit dem TASCAM Model 12 erweitert der Hersteller seine Mischpult-Produktpalette!

Das TASCAM Model 12 ist die neue, kleinste Ausführung der beliebten Model-Serie. Das Analogmischpult ist speziell auf die Anforderungen in Projektstudios angepasst. Auch Songwriter, Solokünstler und Medienschaffende werden damit abgeholt. Während sich die größeren Modelle der Serie für komplette Bands eignen, erfüllt das TASCAM Model 12 seine Aufgaben auch im kleineren Rahmen!

Features

  • Ultra-HDDA-Mikrofonvorverstärker in den Eingängen 1–6
  • Acht Kanäle nutzbar mit hochohmigen Instrumenten wie E-Gitarren oder Bässen
  • Zehn symmetrische Line-Eingänge (sechs mono, zwei stereo)
  • Mehrzweck-Stereokanal für Bluetooth oder Stereo-Mini-Klinkenbuchse
  • Mix-Minus-Funktion am Smartphone-Miniklinkeneingang
  • Zwei Aux-Ausgänge
  • Separater Klick-Ausgang mit Tap-Tempo-Funktion
  • MIDI-Ein- und Ausgang
  • 1-Knopf-Kompressor für alle Eingangskanäle
  • Dreiband-Klangregelung mit durchstimmbaren Mitten für alle Eingangskanäle
  • Schaltbares Tiefenfilter (100 Hz) in jedem Kanal
  • Eingebauter Effektprozessor mit 16 Effekttypen
  • Kompakte 60-mm-Fader
  • Tascam Mehrspuraufnahme-Modul (SD-Karte bis 128 GB)
  • Bis zu 12 Spuren (10 Eingangskanäle + Stereomischung) können ohne Computer aufgezeichnet werden
  • Integriertes USB-Audiointerface

Wie man der Feature-Liste bereits entnehmen kann, hat TASCAM auch hier wieder praxisnah entwickelt und viele Arbeitsschritte im Studio vereinfacht! Wir freuen uns jetzt schon auf den Testbericht dazu und sind gespannt, wie der Analogmixer ankommen wird!

Ausführliche News zum TASCAM Model 12 »

LD Systems ICOA Serie

Das Modell ICOA 15 A BT der neuen LD Systems ICOA Serie. Die Komponenten kannst Du selbst zusammenstellen – genau wie Du sie benötigst!

LD Systems ICOA-Serie

Die neue LD Systems ICOA-Serie bietet dir eine Auswahl aus 12″- und 15″-Aktivlautsprechern in Koaxialbauweise, die Du so kombinieren kannst, wie Du möchtest. Damit eignen sie sich hervorragend für mobile DJs, Alleinunterhalter, Bands und Musiker.

Mit der Bluetooth-Funktion kannst Du kabellos streamen oder die Funktion zum Einspielen von Backing-Tracks nutzen. Cleveres Konzept! Denn daraus ergibt sich ein sehr breites Spektrum in Sachen Anwendungsmöglichkeiten. Integriert ist auch ein Subwoofer – mehr dazu kannst Du in unserer News lesen!

» Mehr zur LD Systems ICOA-Serie

Auch die LD Systems MAUI Familie hat Zuwachs bekommen

Auf der NAMM Show hat LD Systems die MAUI 44 G2 vorgestellt. Ausführliche Infos findest Du in unserer LD Systems MAUI 44 G2 News »

Akai MPC One

Erreicht die neue Akai MPC One den gleichen Ruhm, wie das Vorgängermodell? Wir sind zuversichtlich!

Akai MPC One

Eine der absoluten NAMM-Highlights ist definitiv die neue Akai MPC ONE. Die neue Version der beliebten Groovebox wurde sehnlichst erwartet und dürfte bei vielen Producern für positiv feuchte Augen gesorgt haben.

» Mehr zur Akai MPC One

Yamaha PSR-E273

Eltern, Einsteiger und künftige Pianisten aufgepasst: Das Yamaha PSR-E273 könnte der Anfang eurer Karriere sein!

Yamaha PSR-E273

Wer sich bisher gescheut hat, Keyboard spielen zu lernen, sollte sich das Yamaha PSR-E273 genauer anschauen. Das neue Einsteiger-Keyboard erleichtert das Lernen und macht das Üben einfacher.

» Mehr zum Yamaha PSR E273

Kawai stellt zwei neue Digitalpianos vor!

Die beliebte CA Serie von Kawai bekommt gleich zweifachen Zuwachs. Neu dabei sind das Kawai CA99 und das Kawai CA97! Welche Neuerungen und Features jetzt neu sind, sagen wir dir jetzt.

Kawai CA99

Mit dem Kawai CA99 wurde nun der Nachfolger des Kawai CA98 vorgestellt.

Kawai CA99
Das Kawai CA99 ist der Nachfolger des CA98 Premium Digitalpianos und wartet mit der neuen Grand Feel III Holzmechanik auf. Außerdem wurde ein LCD Touchscreen mit neuer Benutzeroberfläche integriert. Ab April gibt’s auch die passende App für Android und iOs dazu!

Hinzugekommen sind auch neue Sounds: Electric Piano, Orgel, Cembalo, Streicher und Bass ergänzen das Portfolio! Auch einige Verbesserungen hat das Kawai CA99 bekommen: Die SK-EX Rendering Engine und das integrierte Bluetooth MIDI und Bluetooth Audio mit aptX Unterstützung wurden erneuert und angepasst. Uns gefällt besonders das neue Lautsprechersystem, dass jetzt einen 360° Abstrahlwinkel hat. Das dürfte das Spielerlebnis gebührend abrunden!

» Ausführliche Infos zum Kawai CA99

Kawai CA79

Das Kawai CA79 ist nicht nur etwas für die Ohren – das Auge hört ja bekanntlich mit!


Kawai CA79
Das Kawai CA79 gehört zur Concert Artist Serie und ist der Nachfolger des CA78! Bereits Anfang Februar ist das Digitalpiano in drei verschiedenen Farben erhältlich. Auch hier erwartet uns eine neue Benutzeroberfläche am LCD-Touchscreen und eine Grand Feel III Tastatur. Hervorzuheben ist an der Tastatur die verbesserte Langlebigkeit und die Präzision im Spiel hiervon können wir uns hoffentlich bald bei einem Test überzeugen!

Electric Piano, Orgel, Cembalo, Streicher und Bass ergänzen die Klänge im Kawai CA79. Das verspricht Flexibilität und noch mehr kreatives Potential. Auch für das Kawai CA79 wird es ab April eine App für Android und iOs geben, die den Funktions- bzw. Steuerungsumfang des Digitalpianos noch erweitern wird. Wir sind gespannt!

» Ausführliche Infos zum Kawai CA79

Nektar Aura Beat Composer

Macht der Nektar Aura Beat Composer der Akai MPC One Konkurrenz? Die Features sind jedenfalls umfangreich!

Nektar Aura Beat Composer

Pad-Controller mit integriertem Step Sequencer und gewohnt umfangreicher DAW-Integration verspricht viel Spaß im Studio. Der Nektar Aura Beat Composer kann auch als Standalone Groovebox gebutzt werden!

» Mehr zum Korg wavestate

Harley Benton TUBE5 Celestion

Der Harley Benton TUBE5 Celestion kommt nicht alleine: Der Harley Benton TUBE15 Celestion wurde ebenfalls neu vorgestellt! [Bild: Thomann.de]

Harley Benton TUBE5 Celestion & TUBE15

Wer auf den vollen Röhrensound auch in der Wohnung nicht verzichten will, sollte sich die beiden neuen Combos von Harley Benton anschauen. Der Preis ist fantastisch und gerade für den Einstieg super geeignet!

» Mehr zu Harley Benton TUBE5 Celestion & TUBE15

Korg wavestate

Das erste Highlight der NAMM 2020 war defintiv der Korg wavestate!

Korg wavestate

Wave Sequencing 2.0 steht auf dem Plan, dank des neuen Korg wavestate, der die Soundrevolution vergangener Jahre wieder aufleben lässt. 12 Filtermodelle und 14 Effekte, die Du gleichzeitig nutzen kannst, sind nur die Spitze des Eisbergs. Alle Features im Überblick, gibt’s in unserer News.

» Mehr zum Korg wavestate

Solid State Logic SSL 2

Solid State Logic SSL 2: Das schlanke Audio Interface von SSL wurde ebenfalls zur NAMM vorgestellt.

Solid State Logic SSL 2

Ein erschwingliches Audio Interface von Solid State Logic könnte ein echter Kassenschlager werden. Wir sind gespannt wie die NAMM-Neuheit ankommen wird!

» Mehr zum Solid State Logic SSL 2

Was sind Deine NAMM Highlights 2020?

Wir erweitern unsere NAMM Highlights 2020 täglich und sind gespannt, was noch kommen wird. Gibt es schon etwas, was Du besonders spannend findest? Vielleicht etwas, worüber wir noch nicht berichtet haben?

Verrate uns deine Favoriten, gleich hier ↓ unten … Dankeschön!

NAMM 2020 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Lesermeinungen (9)

zu 'NAMM Highlights 2020: Editor’s Choice'

  • oboe   25. Jan 2017   17:10 UhrAntworten

    *Maul*:
    von "brutal billig" zu sprechen, wenn ein Hersteller seine sonst überaus üppige Preise reduziert, das finde ich nun weit hergeholt. Zudem: auf dem Markt gibt es Controller, die quantitativ ähnlichen Funktionsumfang anbieten, die im ähnlichen (nun aktuellen) Preissegment liegen. Qualitativ wäre eine fachlich fundierte Einschätzung und Gegenüberstellung sicher interessant, aber bitte: bleibt bei Fakten, vollmundige Werbung bekommt man so eh schon genug!

    Ansonsten ist eine solche Zusammenfassung mit Neuigkeiten und Highlights natürlich trotzdem immer nett, um einen schnellen Überblick zu bekommen!

    Danke, liebe Redaktion!

  • Check One Two   27. Jan 2017   10:37 UhrAntworten

    Es gab dieses Jahr überraschend gute Produkte von wirklich NEUEN Marken. Leider schreibt man in Deutschland immer über neue Produkte der etablierten Großen Brands. Ist auch irgendwie einfacher... Das finde ich schade.

    • Carlos San Segundo (delamar)   27. Jan 2017   10:52 UhrAntworten

      Hallo Check,

      welche Produkte meinst Du denn? Hier in den Kommentaren ist ja ein Top-Platz, um diese zu nennen.

      Herzliche Grüße
      Carlos

      • Check One Two   30. Jan 2017   10:32 Uhr

        Z.B. Die Sachen von Touch Innovations oder Sensel. Oder der 18-jährige mit dem Oberheim Nachbau usw. Alles schöne Stories ;)

  • Szymon Ramses Łukawski   17. Jan 2018   13:00 UhrAntworten

    Da sind zwei Bilder von Gitarren mit mehreren Gitarren drauf.

    • delamar   17. Jan 2018   13:06 UhrAntworten

      Ist nur ein Symbolbild - nich hauen! :) / flx

    • Szymon Ramses Łukawski   17. Jan 2018   13:10 UhrAntworten

      Ist nur ein generischer Kommentar :D

  • Drabbster   24. Jan 2018   14:11 UhrAntworten

    Wenn ich nicht auf korrektes Deutsch stehe, kann ich auch englischsprachige Magazine lesen. ;)
    Sorry, ein bisschen Gemaule muss sein - ich hoffe, irgendjemand von euch verdient schließlich etwas Geld damit. Und ihr solltet euch eures Bildungsauftrags durchaus bewusst sein. Von einem hochqualitativen Beitrag ist dieser hier leider noch ein Stückchen entfernt. ;)
    Und auch wenn man vielleicht gerade "on the Road" ist: So viel Sorgfalt muss - finde ich - sein.

    Inhaltlich ist der Beitrag recht interessant. Dankeschön!
    Auch wenn mich nach eurem Bild, oben im Beitrag, noch Infos zu dem neuen Universal Audio-Interface und eventuellen Focusrite-Geräten interessiert hätten.

    Achja, braucht ihr gerade zufällig einen weiteren Schreiberling? ;)

    • Felix Baarß (delamar)   24. Jan 2018   16:15 UhrAntworten

      Hallo Drabbster,

      davon abgesehen, dass wir hier keinen Bildungsauftrag im Sinne eines Deutschunterrichts leisten müssen oder wollen, wären konkrete Hinweise auf orthographische oder grammatikalische Fehler hilfreich. Diese passieren nun mal in der gebotene Eile des Redaktionsbetriebs zu Messezeiten.

      Aber vielleicht ging es Dir um den Stil. Sollte das der Fall sein, musst Du wohl oder übel damit leben - wir werden unsere (und in diesem Fall meine) Schreibe nicht verbiegen. Ich gebe zu, dass sie zum Zwecke einer flockigeren Lesart gerne über die Stränge schlägt und wunderlich anmuten mag. ;)

      Zu den Produkten: Es ist - wie schon in der Antwort zum vorigen Kommentator geschrieben - nur ein Symbolbild.

      P.S.: Ja, brauchen wir - https://www.delamar.de/kontakt/jobs/#redakteur

      Gruß,
      Felix

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen