Aufgaben eines Musikproduzenten in der Musikproduktion

Musikproduzent Aufgaben

Der Musikproduzent - Aufgaben wie der Regisseur beim Film.

anzeige

Aufgaben eines Produzenten in der Musikproduktion

Der Artikel Aufgaben eines Musikproduzenten knüpft an die Überlegungen des gestrigen Beitrags „Brauche ich einen Produzenten?“ an. Was macht ein Musikproduzent?

Die Antworten sind sehr, sehr breit gefächert, wenn Du Musiker fragst. Dazu kommt das verschrobene Verständnis der Aufgaben eines Musikproduzents, die allgemein bei Menschen herrscht, die diesen Beruf nur von Menschen wie Dieter Bohlen aus dem Fernsehen kennt.

Da es keine einheitliche Definition gibt und unterschiedliche Musikproduzenten ihr Werk auf so verschiedene Weise tun, wird es schwierig. Wenn es darum geht, dass Du einen Music Producer für deine Band (oder Musik) suchst, entscheidest Du selbst, was dieser beim Musik produzieren überhaupt tun soll.

Aufgaben eines Musikproduzenten

  • Teilnahme an Band-Proben und Meetings
  • Auswahl der Songs für Eure CD bzw. Demo-CD
  • Suche und Auswahl eines Tonstudios
  • Ein Produzent kann helfen, die Songs zu fokussieren
  • Er stellt sicher, dass die Band für die Aufnahmen bereit ist
  • Ein Produzent hilft dabei, dass die Band sich auf ihre Ziele konzentriert
  • Im Studio holt ein Produzent die beste Performance aus den Musikern
  • Er bringt Ideen ein, wenn die Kreativität stagniert
  • Je nach Vereinbarung trifft er die finalen Entscheidungen
  • Unterstützung beim Arrangieren der Songs und / oder der einzelnen Parts
  • Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Sound
  • Hinzuholen von mitwirkenden Musikern und Background-Sängern
  • Auswahl des Toningenieurs für Mixing und Mastering
  • Motivation der Band während den Aufnahmen
  • Wirtschaftliche Verwaltung des vorhandenen Budgets
  • Der Produzent kann das Time-Management im Studio übernehmen

Lies auch: Berufe in der Musikbranche: Abschlüsse, Titel & Co.

Fazit: Aufgaben eines Music Producers

Entscheidend bei der Zusammenarbeit mit einem Musikproduzenten ist oftmals, dass dieser eine objektive Sicht auf deine Musik hat. Er trifft seine Entscheidungen aus anderen Beweggründen, arbeitet aus einer anderen Motivation heraus und möchte letztendlich Geld verdienen mit Musik. Und das geht schließlich nur, wenn deine Musik erfolgreich wird.

Durch seine Objektivität kann er einer Band helfen, die sich sonst in den Details ihrer Musik verloren hätte, kommerziell erfolgreich zu werden.

Eine der schönsten Begleiterscheinungen eines guten Produzenten ist, dass Du dich auf deine Kreativität und deine Musik konzentrieren kannst. Spätestens wenn es um die Aufnahme geht, kümmert sich der Music Producer um den Rest und Du kannst deine bestmögliche Performance abliefern.

Portraits Musikproduzenten

Rick Rubin (Ed Sheeran, Wu Tang Clan, Eminem, …)
Max Martin (Ariana Grande, Pink, Taylor Swift, …)
Salaam Remi (Kendrick Lamar, Nas, Amy Winehouse, …)
Terry Date (Bring me the Horizon, Slayer, Soundgarden, … )

Lesermeinungen (8)

zu 'Aufgaben eines Musikproduzenten in der Musikproduktion'

  • jonathan   16. Mai 2008   21:34 UhrAntworten

    im Pop Bizz ist der Produzent größtenteils und hauptsächlich dafür zuständig die Musik zu schreiben teilweise aufzunehmen und zu arrangieren...
    ansonsten habe ich dem artikel nichts hinzuzufügen. =)

  • carlos (delamar)   17. Mai 2008   11:43 UhrAntworten

    Bei Acts wie die der Castings-Shows ist natürlich der Produzent das Mastermind. Ich würde nur nicht "Pop" allgemein sagen.

  • binbegeistert   17. Feb 2009   19:49 UhrAntworten

    Beim Thema Produzent fällt einem sofort der Produzenten-Papst TREVOR HORN ein, der mit seinem legendären Plattenlabel ZTT die Referenz schlechthin geschaffen hat: Perfektes und spannendes Marketing das bis heute immer noch seines gleichen vergeblich sucht.

  • Carlos (delamar)   18. Feb 2009   10:01 UhrAntworten

    Trevor Horn hat wirklich eine beeindruckende Liste von Künstlern, denen er als Produzent zur Seite gestanden hat.

  • andere Produzenten   12. Nov 2012   11:31 UhrAntworten

    was findet ihr von Timbalante (nicht der Sänger) und Dr. Dre?
    Meiner Meinung nach sind das 2 Urgesteine der Musikproduktion.

  • Peach   18. Sep 2013   15:48 UhrAntworten

    Hey there,

    ich liebe die Produktionen von Tua ein Deutscher Rapper/ Sänger und Produzent....absolut Genial...sein Sound sucht echt seines gleichen.

    Mein lieblings Ami Produzent ist und bleibt Dr.Dre....der Typ schraubt die über Bretter vom Herren. Seine Beats und auch seine eigenen Songs sind absolut ein Teil meiner Entwicklung

  • Music-Guru   12. Nov 2013   20:08 UhrAntworten

    Der Produzent ist nicht hauptsächlich für das Songschreiben zuständig.

  • Michael   26. Nov 2014   08:26 UhrAntworten

    Ihr verwechselt in Euren Kommentaren den Produzenten mit dem Komponisten und Songschreibern, dass sollte man schon etwas Unterscheiden ;-)

    Produzent ist wie oben schon beschrieben, ggf. in Genreabhäniger Musik, auch mal der "Musiker" Dies ist aber nicht seine Hauptaufgabe als solches. Aber das steht ja schon alles oben, es kommt immer darauf an, ein Produzent ist nicht gleich Produzent... Da gehen Ansichten und Meinungen auseinander. Es hat sich aber in den letzten Jahren so eingebürgert, (seit viele kleine Fische, speziell in der Elektronischen Musik) einen Computer besitzen, sich diese auch gern "Musikproduzent schimpfen, nur weil Sie ein paar Noten auf Ihrem "Instrument" (PC) klimpern können. Hier wurde die Bezeichnung Musikproduzent leider stark Zweckentfremdet. ;-)

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen