Song Covers
Die am meisten gecoverten Songs der Welt

Song Covers

Erfahre mehr über die am meisten gecoverten Songs der Welt.

anzeige

Die am meisten gecoverten Songs der Welt

Die Geschichte von Song Covers ist eng mit der Geschichte der Musik verknüpft. Wenn man es nämlich genau nimmt, sind verschiedene Versionen von Traditionals, die zumeist keinen bekannten Urheber haben, auch Cover Versionen.

Wenn man sich überlegt, wie alt diese Lieder bereits sind, ist es nicht verwunderlich, dass es von diesen und hier insbesondere von traditionellen Weihnachtsliedern die am meisten nachweisbaren Cover Versionen gibt. An der Spitzenposition der meist gecoverten Songs findet sich deshalb Stille Nacht, heilige Nacht.

Traditionals sind eigentlich die am meisten gecoverten Songs der Welt

Unsere Liste soll Traditionals und Weihnachtslieder bewusst ausklammern und sich auf Rock und Pop Songs konzentrieren. Generell kann man auch hier festhalten, dass umso älter ein Song ist, desto mehr Coverversionen haben sich im Laufe der Zeit ansammeln können. Es gibt zwar Datenbanken, die Song Covers sammeln, aber eine alles umfassende Sammlung ist nicht möglich.

Lies weiter: Die beliebtesten Xmas Coversongs

Deshalb ist unsere Liste eine Mischung aus Datenbankdaten und Songs, die unserer Meinung nach so beliebt sind, dass sie auf jeden Fall in eine Liste mit den am meisten gecoverten Songs der Welt gehören.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Der am meisten gecoverte Song der Welt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Beatles – Yesterday

Dieser Song ist laut mehreren Quellen der am meisten gecoverte Song der Welt. Er hat es dafür sogar ins Guinness Buch der Rekorde geschafft. Über 1.600 Coverversionen sind aktuell überliefert. Dabei ist die Entstehung des Songs eine wahrhaft traumhafte Geschichte. Songwriter Paul McCartney soll die Melodie im Schlaf gekommen sein. Nachdem er aufgewacht ist, hat er sich ans Klavier gesetzt und die Melodie von Yesterday war geboren.

Diese fand McCartney selbst so gut, dass es ihm nicht geheuer war und er sich über einen Monat Sorgen gemacht hat, die Melodie irgendwo unwissentlich geklaut zu haben. Nachdem er sich sicher war, dass dies nicht der Fall war, stellte er den Song fertig und so konnte er zum am meisten gecoverten Song der Welt werden.

Neben Yesterday sind noch einige weitere Songs von den Beatles unter den am meisten gecoverten Songs der Welt zu finden. Diese haben wir hier aber einmal außen vor gelassen.

Weitere häufig gecoverte Songs

  • Leonard Cohen – Hallelujah
  • Ben E. King – Stand By Me
  • Frank Sinatra – My Way
  • John Lennon – Imagine
  • The Police – Every Breath You Take
  • Simon & Garfunkel – Bridge Over Troubled Water
  • The Rolling Stones – Paint It, Black
  • The Doors – Light My Fire
  • Robert Hazard – Girls Just Want to Have Fun
  • Cyndi Lauper – Time After Time
  • The Animals – House Of The Rising Sun
  • Michael Jackson – Billie Jean
  • Gloria Gaynor – I Will Survive
  • Bob Dylan – Knockin‘ On Heaven’s Door
  • Johnny Cash – I Walk The Line
  • The Beach Boys – God Only Knows
  • Judy Garland – Over The Rainbow
  • Gwen McCrae – Always On My Mind

Song Covers auf Youtube

Heutzutage werden auch ganz viele Song Covers auf Youtube veröffentlicht. Zwei der erfolgreichsten Songs, von denen Du aktuell die meisten Cover Versionen auf Youtube finden kannst, sind „All Of Me“ von John Legend und „Love Yourself“ von Justin Bieber. Diese Coverversionen können selber bis zu hundert Millionen Aufrufe auf Youtube generieren, wie im Beispiel des nachfolgenden „All of Me“-Covers.

Cover von „All Of Me“ von Luciana Zogbi

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch können die Covers in andere Sprachen übersetzt werden und trotzdem oder vielleicht gerade deshalb sehr erfolgreich werden, wie nachfolgendes Cover von „Love Yourself“, das über 32 Millionen Aufrufe auf Youtube verzeichnen kann.

Cover von „Love Yourself“ von Maikel Delakalle

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die am meisten gecoverten Songs der Welt – Bekannte Cover Versionen

Die nachfolgenden Cover Songs gehören nicht nur zu den am meisten gecoverten Songs der Welt. Die Cover Versionen haben teilweise erst dafür gesorgt, dass die Songs bekannt wurden und so weiter gecovert werden konnten. Bei einigen wusstest Du vielleicht auch noch gar nicht, dass es sich um Song Covers handelt.

Jimi Hendrix – All Along the Watchtower

Was Jimi Hendrix mit diesem Song Cover gemacht hat, hat selbst den großen Bob Dylan umgehauen. Aus einem akustischen Folklied machte Jimi Hendrix kurzerhand ein E-Gitarren Inferno, das bis heute so noch kaum getoppt werden konnte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Whitney Houston – I Will Always Love You

Diesen Song kennst Du mit Sicherheit in der Version von Whitney Houston. Aber ist dir bewusst, dass es sich hier um eines der erfolgreichsten Song Covers überhaupt handelt. Das Original stammt von Dolly Parton. Das kennt heute aber niemand mehr. Die Cover Version wurde dank des Soundtracks zum Film The Bodyguard zur meistverkauften Single einer weiblichen Künstlerin überhaupt.

Lenny Kravitz – American Woman

Das eine Cover Version mindestens so erfolgreich sein kann, wie das Original, beweist dieses Song Cover. War das Original aus dem Jahr 1970 schon ein Chartstürmer, legte Lenny Kravitz mit seiner rockigeren Version noch eine Schippe drauf und gewann dafür 1999 sogar den Grammy.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Fugees – Killing Me Softly

Dieses Cover der Fugees ist genau genommen ein Cover eines Song Covers. Das Original stammt von Lori Lieberman und ist eine ruhige Ballade. Die Fugees orientieren sich in ihrer Version am Cover von Roberta Fleck aus dem Jahr 1972. Dabei ergänzen sie den Song um für die 1990er Jahre moderne Hip-Hop Arrangements. Dies traf den Zeitgeist und der Song erreichte in über 20 Ländern Platz 1 der Charts.

Auch lesenswert: Die besten Rockklassiker

Joan Jett and the Blackhearts – I Love Rock ’n‘ Roll

Noch extremer verhält es sich mit diesem Cover Song. Das Original von der wenig bekannten englischen Band The Arrows wird zu keinem Erfolg. Erst die punkige Coverversion schaffte es 1982 für sieben Wochen auf Platz 1 der amerikanischen Billboard Top 100 und erreichte Platinstatus. Es folgten weitere erfolgreiche Coverversionen, wie eine von Britney Spears. Joan Jetts Version ist aber bis heute die Erfolgreichste.

Johnny Cash – Hurt

Johnny Cash hat zum Ende seiner Karriere mehrere Cover Alben aufgenommen. Richtig erfolgreich wurde dieses Cover aus 2002, dass wie ein Abgesang des großen Musikers wirkt. Mit einer minimalistischen Instrumentierung hat sich Johnny Cash den Song komplett zu eigen gemacht und übertraf damit sogar das Original in seiner Intensität.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Manfred Mann’s Earth Band – Blinded by the Light

Auch ein großer Künstler hat einmal klein angefangen. Bruce Springsteens erste Single „Blinded By The Light“ aus dem Jahr 1973 hat es nie in die Charts geschafft. Erst als Manfred Mann’s Earth Band den Song 1976 covert, wird er zu einem weltweiten Hit. „Blinded By The Light“ ist nur einer von drei Songs, die die Band von Bruce Springsteens Debütalbum covert. Die anderen beiden sind „Spirits In The Night“ und „For You“

Placebo – Running Up That Hill

Song Covers haben eine bessere Chance erfolgreich zu werden, wenn sie sich vom Original abheben. Placebo haben in ihrer Cover Version des Kate Bush Klassikers das Tempo deutlich verlangsamt. Dadurch kann der emotionale Gesang von Brian Molko mehr in den Mittelpunkt rücken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ike and Tina Turner – Proud Mary

Dieses Song Cover wurde ikonisch. Im Vergleich zu Tina Turners powervoller Darbietung wirkt das Original wie eine harmlose Schulknabenversion. Das Cover trug auch maßgeblich zur erfolgreichen Karriere von Tina Turner bei.

Lies auch: Kurt Cobain: Sein Equipment, seine Songs und unbekannte Fakten

Nirvana – The Man Who Sold The World

Damit konnte keiner rechnen. Die Grunge Ikonen nehmen kurz vor ihrem plötzlichen Karriereende ein MTV Unplugged auf und ausgerechnet ein David Bowie Cover steht heute stellvertretend für diesen legendären Auftritt. Kurt Cobain hat dem zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bereits 20 Jahre alten Song mit seiner emotionalen Performance neues Leben eingehaucht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

UB40 – Red Red Wine

UB40 ist bekannt als Band, die mit Raggae Rhythmen arbeitet. Da lag es 1983 nahe ein Cover Album zu veröffentlichen, dass den gecoverten Songs einen Raggae Touch verliehen hat. Red Red Wine erwies sich dabei als Glücksgriff und der Song erreichte in mehreren Ländern, unter anderem UK und US, Platz 1 der Charts. Diese Version gefiel Originalinterpret Neil Diamond so gut, dass er den Song live ebenfalls mit Raggae Rhythmen unterlegte.

Faith No More – Easy

Damit hätte 1992 niemand gerechnet. Die Crossover-Band Faith No More covert einen Motown-Klassiker und macht ihn sich zu eigen. Die Band orientiert sich in ihrer Interpretation ganz an den Gefühlen des Protagonisten: Ein Mann, dessen Liebesbeziehung in die Brüche gegangen ist. Und genau so klingt der Song auch. Dieses Wagnis zahlt sich aus und die Single wird eine der erfolgreichsten für die Band.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aretha Franklin – Respect

Dieser Song ist auch heute noch eine Hymne für starke Frauen. Aretha Franklin hat sich mit ihrer Version ein Denkmal gesetzt. Aber wusstest Du, dass der Song im Original von einem Mann geschrieben wurde. Otis Redding veröffentlichte seine Version zwei Jahre vor Aretha. Diese wurde auch zu einem kleinen Hit in Amerika, aber erst Arethas Version verhalf dem Song zu Weltruhm.

Lies weiter:Comeback Songs: Die musikalische Wiederauferstehung

Muse – Feeling Good

Auch mit Broadway Song Covers kann man erfolgreich werden. „Feeling Good“ aus einem heute nicht mehr bekannten Broadway Musical hat dabei vielen Künstlern einen Erfolg beschert. Nina Simone und Michael Bublé sind nur zwei Namen, die den Song erfolgreich gecovert haben. Die Version von Muse ist dabei die wohl Außergewöhnlichste. Sie machen aus dem Song eine große Rock Hymne.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Florence + The Machine – You’ve Got The Love

Auch dieser Song ist ein Cover Song, der zum Erfolg seiner Künstlerin mit beigetragen hat. 2009 ist diese Cover Version der bis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung erfolgreichste Song für Florence + The Machine. Das Original stammt aus dem Jahr 1986 und war bis 2006 schon in mehreren Versionen immer wieder in den Charts zu finden.

No Doubt – It’s My Life

Ein weiteres Lied, dass sowohl im Original, als auch als Cover Song ein Hit wurde. Der Song war der erste Hit Song für die heute ikonische 80er Jahre Band Talk Talk. No Doubt fügten dem Song im Jahr 2003 aktuelle Sounds hinzu und landeten ebenfalls einen Hit. Übrigens: Du darfst den Song nicht mit den ebenfalls erfolgreichen Songs gleichen Namens von Bon Jovi und Dr. Albarn verwechseln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sinead O’Connor – Nothing Compares 2 You

Dieser Song wurde dank der enormen Ausdruckskraft von Sinead O’Connor zurecht zu einem Welthit. Aber wusstest Du, dass es sich hierbei auch um einen Cover Song handelt? Das Original wurde von niemand geringeren als Prince geschrieben und von seinem kurzlebigen Projekt The Family erstmals aufgenommen.

Fazit

Auch wenn die am meisten gecoverten Songs der Welt hauptsächlich aus den 1960er Jahren kommen, gibt es doch immer wieder Lieder, die auch später noch viele Covers anhäufen können. Und was noch wichtiger ist, dass sie auch bekannte Covers hervorbringen.

Denn seien wir mal ehrlich. Kennst Du eine erfolgreiche Cover Version von Yesterday? Ich auch nicht. Wenn Du also versuchen möchtest, mit einem Cover erfolgreich zu werden, solltest Du dich vielleicht nicht an den meist gecoverten Songs der Welt orientieren. Versuche dich an Songs, die dir gefallen und denen Du einen neuen Twist geben kannst.

Haben wir deiner Meinung nach Cover Versionen vergessen? Was hältst Du im Allgemeinen von Song Covers? Schreib uns in die Kommentare!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen