Die erfolgreichsten Schlagersänger aller Zeiten

Deutsche Schlagersänger

Die erfolgreichsten Schlagersänger aller Zeiten

anzeige

Schlagersänger – früher und heute

Kaum ein Genre löst in Deutschland gleichzeitig soviel Euphorie wie Ablehnung aus wie der deutsche Schlager. Schlagersänger sind dabei meistens die Stars, die Songs interpretieren, die andere Künstler für sie geschrieben haben.

Es war gerade in den 1970er und 1980er Jahren im Schlager auch nicht unüblich, internationale Hits auf deutsch zu vertonen. Der Schlager ist vergleichbar mit dem Country in Amerika – ein Genre, das an sein jeweiliges Ursprungsland gebunden ist.

Der Schlager erlebte seine Höhen und Tiefen. Stellten die 1960er- und 1970er-Jahre eine wahre Hochphase dar, musste er in den 1980er- und 1990er-Jahren eine große Krise überstehen.

Aktuell erlebt Schlagermusik eine richtige Renaissance und ist dank Interpreten wie Helene Fischer und Andreas Gabalier so beliebt wie selten zuvor.

Aktuell beliebte Schlagersänger

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Andreas Gabalier

Andreas Gabalier ist einer der aktuell erfolgreichsten Künstler auf dem Gebiet des Schlagers. Musikalisch vermischt der Österreicher Volksmusik mit Rock’n’Roll. Aus diesem Grund bezeichnet er seinen Musikstil selbst als Volks-Rock’n’Roll.

Bevor Andreas Gabalier erfolgreicher Musiker wurde, studierte er Rechtswissenschaften an der Universität in Graz. Dieses Studium brach er jedoch ab und widmete sich der Musik. Bereits mit seinem Debütalbum erreichte er 2009 Platz 4 der österreichischen Charts.

In Deutschland gelang ihm der Durchbruch im Jahr 2011 mit dem Lied „I sing a Liad für di“. Seitdem ist Gabalier aus den deutschen Charts nicht mehr wegzudenken. Im August 2022 spielte er in München ein Konzert vor rekordverdächtigen 90.000 Zuschauern.

Lies auch: Deutsche Sänger

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Roland Kaiser

Roland Kaiser ist der Kaiser oder auch Grandseigneur des deutschen Schlagers. Er wuchs in Armut bei einer Adoptivmutter auf. Dennoch schaffte er es auf den Schlagerolymp und ist auch heute noch einer der erfolgreichsten deutschen Schlagersänger.

Sein Durchbruch gelang Roland Kaiser im Jahr 1976 mit dem Song „Frei – das heißt allein“. Mit diesem schaffte er es auf Platz 14 der deutschen Singlecharts und in die ZDF-Hitparade. Darauf folgte Hit auf Hit.

In den 2000er Jahren litt er an einer schweren Lungenkrankheit, die dank einer Lungentransplantation im Jahr 2010 geheilt werden konnte. Seitdem ist Roland Kaiser erfolgreicher denn je. Mit über 90 Millionen verkauften Tonträgern zählt er zu den erfolgreichsten Schlagersängern.

In Dresden findet jährlich die sogenannte Kaisermania statt. Dabei handelt es sich um eine Konzertreihe von Roland Kaiser, zu der sich 70.000 Zuschauer auf sechs Konzerte verteilt einfinden.

Roland Kaiser: Weitere Hits

  • Sieben Fässer Wein (1977)
  • Santa Maria (1980)
  • Lieb mich ein letztes Mal (1981)
  • Dich zu lieben (1981)
  • Ich glaub es geht schon wieder los (1988)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Matthias Reim

Matthias Reim ist bekannt für seinen großen Hit „Verdammt, ich lieb dich“. Ursprünglich war der Song für den Schlagersänger Bernhard Brink geschrieben worden. Dieser fand diesen für sich und seine Stimme allerdings unpassend und lehnte dankend ab.

So kam es, dass Reim den Song letztendlich selbst gesungen hat. Und das hat sich ausgezahlt. Der Song wurde zu einem Riesen-Hit. Er verkaufte sich weltweit 2,5 Millionen Mal und stand insgesamt 16 Wochen auf Platz 1 der deutschen Charts.

Der Song läuft heute noch auf jeder Schlagerparty. Auch wenn Reim an diesen Erfolg nicht mehr anschließen konnte, ist er auch heute immer noch ein sehr bekannter und gefragter Schlagersänger.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Florian Silbereisen

Er ist heute nicht mehr aus der deutschen TV-Landschaft wegzudenken. Florian Silbereisen ist der Moderator, wenn es um deutsche Schlagersendungen geht. Wurde er durch einen Auftritt in den Festen der Volksmusik 1999 schlagartig berühmt, übernahm er im Jahr 2004 mit gerade einmal 22 Jahren selbst die Moderation der Sendung.

Mit der Zeit löste sich die Sendung von der Volksmusik und konzentrierte sich auf Schlager. Neben seinen vielzähligen Moderationen macht Florian Silbereisen erfolgreich Musik. Egal ob Solo, als Teil der Schlager-Supergroup KLUBBB3 oder zusammen mit Thomas Anders – seine Alben werden zu Verkaufsschlagern.

Silbereisen war mehrere Jahre mit der Schlagersängerin Helene Fischer liiert. Die beiden galten als das Traumpaar der Schlagerszene. Auch als Schauspieler macht Florian Silbereisen auf sich aufmerksam. So ist er beispielsweise seit 2019 als Kapitän des Traumschiffs zu sehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Howard Carpendale

Hello Again: Das perfekte Lied für ein Comeback. Und eben dieses bedeutete es auch für Howard Carpendale im Jahr 1984. War sein Erfolg Anfang der 1980er leicht ins Stocken geraten, so war er auf einmal wieder voll da.

Der Erfolg des aus Südafrika ausgewanderten Schlagerkünstlers begann aber schon in den 1970er Jahren mit Hits wie „Ti Amo“ oder „Tür an Tür mit Alice“.

2003 gab der Schlagerstar seinen Rückzug aus dem Rampenlicht bekannt. Er feierte jedoch bereits 2007 ein weiteres Comeback und ist bis heute mit über 25 Millionen Tonträgern einer der erfolgreichsten Schlagersänger Deutschlands.

Howard Carpendale: Hits

  • Das schöne Mädchen von Seite 1 (1970)
  • Deine Spuren im Sand (1975)
  • Tür an Tür mit Alice (1977)
  • Ti Amo (1977)
  • Nachts, wenn alles schläft (1979)
  • Hello Again (1984)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fantasy

Das viele deutsche Schlagersänger ursprünglich gar nicht aus Deutschland kommen, beweist auch das erfolgreiche Schlager-Duo Fantasy. Die beiden Mitglieder Freddy und Martin sind in Kroatien bzw. Polen geboren. Bevor sie sich zusammentaten, waren sie als Solo-Künstler tätig.

1997 gründeten sie dann Fantasy. Der große Erfolg stellte sich allerdings erst 2012 ein, nachdem sie Andrea Berg als Vorgruppe auf ihrer Deutschland-Tour begleiteten.

Seitdem läuft es sehr rund für Fantasy. Fast im Jahrestakt veröffentlichen die beiden neue Alben. Viele davon landeten auf Platz 1 der deutschen Charts.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Giovanni Zarrella

Auch als ehemaliger „Popstar“ kann man eine große Schlagerkarriere starten. Giovanni Zarrella wurde 2001 in der Casting-Show „Popstars“ entdeckt. Dort war er so überzeugend, dass er Teil der „Popstars“-Band Bro’Sis wurde.

Nach der Auflösung von Bro’Sis veröffentlichte der Sänger mehrere Popalben. Darauf fand sich eine Mischung aus deutsch-, englisch- und italienischsprachigen Songs. Richtig erfolgreich waren diese Alben allerdings nicht.

Erst mit seinem ersten italienischen Schlageralbum „La vita è bella“ stellte sich im Jahr 2019 Erfolg ein. Seitdem ist er eines der neuen Gesichter des deutschen Schlagers.

Seit 2021 moderiert er im ZDF „Die Giovanni Zarrella Show“. Die Schlagershow ist das Gegenstück zu den Schlagersendungen mit Florian Silbereisen in der ARD.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ross Antony

Genau wie sein Kollege Giovanni Zarrella startete Ross Antony seine Karriere als Teil der Band Bro’Sis. Bereits davor war der gebürtige Brite als Musicaldarsteller tätig.

Nach seiner Zeit bei Bro’Sis nahm Antony zunächst ein wenig beachtetes Pop-Oper Crossover-Album mit seinem heutigen Mann Paul Reeves auf. Danach wechselte er in das Schlager-Genre.

Eine gemeinsame Tour mit Florian Silbereisen im Jahr 2016 und das im folgenden Jahr erschienene Album „Aber bitte mit Schlager“ zementieren seinen Erfolg und machen Ross Antony zu einem der erfolgreichsten Schlagerstars in Deutschland.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jürgen Drews

Die Karriere von Jürgen Drews dauert mittlerweile über 50 Jahre an. Anfang der 1970er Jahre war er Sänger in der Gruppe „The Les Humphries Singers“. Diese ist vor allem für die Songs „Mexico“, „Mama Loo“ und den 1976er ESC-Song „Sing Sang Song“ bekannt.

Drews stieg ebenfalls im Jahr 1976 aus der Gruppe aus, um sich auf seine Solokarriere zu konzentrieren. Diese erlebte gerade mit der Veröffentlichung des heute noch bekannten Lieds „Ein Bett im Kornfeld“ einen richtigen Höhenflug.

Der Song sollte bis heute sein erfolgreichster bleiben. In den 1980er Jahren versuchte Drews auch auf dem amerikanischen Musikmarkt Fuß zu fassen. Dies gelang allerdings nicht und so kehrte er nach Deutschland zurück.

2000 ernannte er sich im gleichnamigen Song zum „König von Mallorca“. Seitdem ist er auch als Ballermann Künstler bekannt. Im Jahr 2022 kündigte er das Ende seiner Karriere aus gesundheitlichen Gründen an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bernhard Brink

Auch die Karriere von Bernhard Brink startete bereits in den 1970er Jahren. Während eines Jura-Studiums entdeckte der junge Brink seine Liebe zur Musik.

Im Jahr 1972 absolvierte er seinen ersten Auftritt in der ZDF-Hitparade mit dem Song „Bombenfest“. Brinks Karriere war ein stetiges Auf und Ab. Sein erfolgreichster Song war „Liebe auf Zeit“ aus dem Jahr 1977.

Seit 2018 moderiert Bernhard Bring auf MDR die Schlagershow „Die Schlager des Monats“. Auch eine Teilnahme an der Tanzshow „Let’s Dance“ im Jahr 2014 kann er verbuchen. Heute gehört Brink zu Deutschlands bekanntesten Schlagersängern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Semino Rossi

Semino Rossi ist ein argentinisch-österreichischer Schlagersänger. Als Kind lernte Rossi das Klavier und Gitarre spielen. Um mit Musik Geld zu verdienen, kam er erstmals 1985 nach Europa. Er verdiente fortan sein Geld als Straßenmusiker in Österreich.

Erst im Jahr 2001 erhielt Rossi einen Plattenvertrag. Seinen Durchbruch schaffte er mit einem Auftritt im Winterfest der Volksmusik im Jahr 2004. Seitdem veröffentlichte er zahlreiche erfolgreiche Alben, absolvierte ausverkaufte Tourneen und erhielt viele Auszeichnungen für seine Musik.

Im Jahr 2013 arbeitete er mit Dieter Bohlen am Album „Symphonie des Lebens“. Dieses erreichte in Deutschland Platz 2 und in Österreich Platz 1 der Charts. Auch die darauffolgenden Alben waren immer an der Spitze der Charts zu finden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vincent Gross

Vincent Gross steht für eine neue Generation an jungen wilden Schlagersängern. Der 26-jährige Schlagersänger aus der Schweiz hat die Schlagerwelt im Sturm erobert.

Angefangen hat Gross 2010 mit Coverversionen bekannter Popsongs, die er auf YouTube hochgeladen hat. Dabei wirkte er zunächst eher wie ein Justin Bieber-Verschnitt und wurde zu einem Mädchenschwarm. Letzteres ist er auch heute noch.

Nach Teilnahmen an mehreren Schweizer Talentshows und der Fokussierung auf deutschsprachige Songs erhielt er 2016 schließlich einen Plattenvertrag. Seitdem ist er aus der Schlagerbranche nicht mehr wegzudenken und wirbelt diese auf.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ben Zucker

Auch Ben Zucker ist zu den jungen wilden Erneuerern der Schlagerbranche zu zählen, auch wenn er nicht mehr ganz so jung ist. Seine Version des Schlagers ist mit deutlichen Rockanteilen angereichert. Und diese Mischung funktioniert.

Ben Zucker veröffentlichte 2017 seinen Debüt-Song „Na und?!“ und präsentierte diesen im „Schlagercountdown“ bei Florian Silbereisen. Innerhalb weniger Minuten stieg der Song daraufhin bis auf Platz 21 der iTunes-Charts.

Das gleichnamige Album verkaufte sich bis heute mehr als 500.000 Mal und die Folgealben schafften es jeweils auf Platz 1 der deutschen Charts. Auch von Ben Zucker wirst Du sicher noch lange in der Schlagerwelt hören.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DJ Ötzi

Vor seiner Karriere als Schlagersänger war Gerhard Friedle, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, vieles. Tatsächlich auch DJ. Ende der 1990er Jahre erhielt er schließlich einen Plattenvertrag und landete direkt mit „Anton aus Tirol“ einen Riesen-Hit.

Der Song ist bis heute die meistverkaufte Single aus Österreich und hielt sich dort 75 Wochen in den Charts. Diesen Erfolg konnte DJ Ötzi aber noch toppen. Mit seinem Song „Hey Baby“ erhielt er als erster österreichischer Künstler überhaupt eine Gold- und Platinauszeichnung in Großbritannien.

Der letzte große Megahit bis heute ist das gemeinsam mit Nik P. geschriebene „Ein Stern (der deinen Namen trägt)“. Dieser Song stand 107 Wochen ununterbrochen in den deutschen Charts – 41 davon in den Top 10. Das ist Rekord.

Lesetipp: Deutsche Sängerinnen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Thomas Anders

Thomas Anders ist vor allem als Teil des erfolgreichen Pop-Duos Modern Talking bekannt. Sein Partner war hier Dieter Bohlen. Mit 120 Millionen verkauften Tonträgern ist Modern Talking die bis heute erfolgreichste deutsche Popgruppe.

Doch auch außerhalb von Modern Talking kann Thomas Anders in Deutschland musikalische Erfolge verbuchen. 2017 wagte er sich zum ersten Mal auf Schlager-Territorium. Und das zahlte sich aus. Seine Musik platzierte sich gut in den Charts.

Einen richtigen Erfolg landete er aber 2020 zusammen mit Florian Silbereisen. Das gemeinsame einfach nur „Das Album“ betitelte Album landete in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Platz 1 der Charts und verkaufte über 200.000 Tonträger.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Amigos

Das Erfolg auch im höheren Alter noch eintreten kann, beweisen Die Amigos. Die Brüder Bernd und Karl-Heinz Ulrich gründen das Schlagerduo bereits im Jahr 1970.

Es sollte allerdings über 30 Jahre dauern, bis Ihnen der große Durchbruch gelang. Die Brüder waren zu diesem Zeitpunkt bereits beide über 50 Jahre alt. Der Song
„Dann kam ein Engel“ brachte 2006 den langersehnten Erfolg. Seitdem haben es ganze 13 Alben der Amigos auf Platz 1 der deutschen Charts geschafft.

Ein Ende ist nicht in Sicht. Die Amigos veröffentlichen jedes Jahr ein erfolgreiches Album und zählen zurecht zu den bekanntesten Schlagersängern Deutschlands.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

VoXXclub

VoXXclub ist die Boygroup des deutschen Schlagers. Auch sie gehören zur neuen Generation junger Schlagersänger, die die Schlagerbranche aktuell verjüngen.

Ihr erstes Album „Alpin“ sowie die zugehörige Single „Rock Mi“ landeten 2013 auf Anhieb in den deutschen und österreichischen Charts. Gerade auch auf dem Oktoberfest wird die Musik von VoXXclub gerne gespielt.

Ursprünglich bestand VoXXclub aus sechs Mitgliedern. 2015 gab Julian David allerdings seinen Ausstieg aus der Gruppe bekannt. Seitdem macht er solo Musk und ist ein erfolgreicher Schlagersänger.

Lies auch: Deutsche Bands

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Flippers (Olaf der Flipper)

Die Flippers sind eine richtige Kultgruppe des deutschen Schlagers. Die Flippers begeistern Schlagerfans bereits seit 1969 mit ihren Hymnen. Damals veröffentlichten sie einen ihrer heute größten Hits: „Weine nicht, kleine Eva“.

In ihren Anfangsjahren agierte die heute als Trio bekannte Band noch zu sechst. Nach einem erfolgreichen Karrierestart lies die Beliebtheit der Band immer mehr nach.

Das sollte sich erst Mitte der 1980er Jahre ändern. Dies verdankten sie vor allem dem Song „Die rote Sonne von Barbados“, der zu einem Hit wurde. 2011 löste sich die Band auf. Bis heute trägt Sänger Olaf Malolepski das Erbe der Flippers weiter und tritt als Olaf der Flipper auf.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Michael Wendler

Einer der umstrittensten Schlagersänger – kaum ein Künstler in der Schlagerwelt spaltet die Meinung so sehr wie Michael Wendler. Dabei fing alles wie ein modernes Märchen an. Einen vererbten Schuldenberg wollte der junge Wendler Ende der 1990er Jahre mit dem Schreiben eigener Musik abbauen.

Der Plan ging auf. Der Wendler, wie er auch genannt wird, wurde zu einem Schlagerstar. In den 2000er Jahren kam kein ernsthafter Schlagerfan an Songs wie „Sie liebt den DJ“, „Nina“ oder „I Don’t know“ vorbei.

In seiner weiteren Karriere machte er allerdings eher durch zahlreiche Reality-TV-Auftritte, umstrittene Aussagen und verschiedenen Rechtsstreitigkeiten sich aufmerksam.

Lies auch: 2000er Hits

Weitere erfolgreiche Schlagersänger

  • Andy Borg
  • Nino De Angelo
  • Hansi Hinterseer
  • Patrick Lindner
  • Nik P.

Erfolgreiche Schlagersänger von früher

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Udo Jürgens

Udo Jürgens hat geschafft, was nicht vielen Künstlern in der Schlagerbranche gelungen ist. Er wird sowohl von Schlagerfans, als auch von Leuten, die eigentlich nicht viel mit Schlager anfangen können, für seine Musik geschätzt.

Seine Karriere startete bereits in den 1960er Jahren. Neben der Musik war Jürgens auch früh schon in zahlreichen Filmrollen zu erleben. Seinen großen internationalen Durchbruch feierte der Sänger 1966 mit dem Song „Merci, Chérie“. Mit diesen gewann er den Eurovision Song Contest.

Kein anderer Schlagersänger kann so viele Hits auf seinem Konto verbuchen wie Udo Jürgens. Auch wenn er im Jahr 2014 von uns gegangen ist, die Musik von Udo Jürgens wird sicher noch lange weiterleben.

Udo Jürgens: Hits (Auswahl)

  • Siebzehn Jahr, blondes Haar (1965)
  • Merci, Chérie (1966)
  • Griechischer Wein (1974)
  • Aber bitte mit Sahne (1976)
  • Mit 66 Jahren (1978)
  • Ich war noch niemals in New York (1982)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Roy Black

Genau wie Udo Jürgens war Roy Black sowohl erfolgreicher Schlagersänger als auch Schauspieler. Sein Künstlername ist eine Mischung aus dem Vornamen seines großen Idols Roy Orbison und seinen markanten schwarzen Haaren.

Nach anfänglichen Gehversuchen in mehreren Rock’n’Roll-Bands, stellte sich erst Erfolg mit dem Wechsel in das deutsche Schlagergenre ein. „Ganz in Weiß“ wurde 1966 Blacks erster großer Hit. Dieser verkaufte sich 2,5 Millionen Mal.

Roy Black war gerngesehener Gast in der ZDF-Hitparade mit Dieter Thomas Heck. In den 1980er Jahren kam die Karriere von Roy Black wie bei vielen anderen Schlagerstars ins Stocken. Im Jahr 1991 starb Roy Black im Alter von nur 48 Jahren an Herzversagen.

Lies auch: 80er Hits

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rex Gildo

Rex Gildo ist eine tragische Figur des deutschen Schlagers. Im Laufe seiner Karriere konnte der Sänger über 25 Millionen Schallplatten verkaufen und in über 30 Spielfilmen mitwirken. Bereits 1959 bekam Gildo seinen ersten Plattenvertrag.

Im Jahr 1960 landete er dann mit dem Lied „Sieben Wochen nach Bombay“ seinen ersten Hit. Zudem wurde er in dieser Zeit sowohl zum Musical- als auch Filmstar. Rex Gildo ist heute hauptsächlich noch für seinen Song „Fiesta Mexicana“ in Erinnerung geblieben.

Spätestens nach dem Tod seines Managers Fred Miekley im Jahr 1988 lies die Bekanntheit von Gildo deutlich nach. Da er auch privat in einer Beziehung mit Miekley gewesen sein soll, kam er Zeit seines Lebens nie über dessen Tod hinweg. In Verbindung führte dies zum Selbstmord von Rex Gildo im Jahr 1999.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wolfgang Petry

„Wahnsinn“: An diesen Song musst Du sicher bei Wolfgang Petry genauso denken, wie an seine zahlreichen Freundschaftsbänder und seine lockigen Haare. Die Bänder sind mittlerweile abgeschnitten und die Haare auch kürzer, aber seine Hits und seinen Erfolg kann ihm keiner nehmen.

Petrys Karriere begann bereits im Jahr 1976 mit seinem ersten Auftritt in der ZDF-Hitparade. Auch den Song „Wahnsinn“ hat der Sänger bereits im Jahr 1983 veröffentlicht. Den heutigen Kultstatus erreichte er aber erst durch die Remix-Version aus dem Jahr 1996.

Die Musik von Wolfgang Petry zog tausende Besucher zu seinen Konzerten und darf auch heute noch auf keiner Schlagerparty fehlen. Im Jahr 2006 zog sich der Schlagerstar von der Bühne zurück. Er veröffentlicht aber weiterhin regelmäßig neue Musik auch in Genres abseits des Schlagers.

Wolfgang Petry: Hits

  • Der Himmel brennt (1982)
  • Wahnsinn (1983)
  • Verlieben, verloren, vergessen, verzeih’n (1992)
  • Du bist ein Wunder (1992)
  • Weiß der Geier (1998)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Heino

Heino ist Kult. Bereits 1967 erschien die erste Langspielplatte des Schlagerbarden. Bekannt wurde er vor allem durch die Aufnahme von zeitgemäßen Volks-, Wander- und Seemannsliedern. Den großen Durchbruch brachte ihm das Lied „Blau blüht der Enzian“ im Jahr 1972.

Neben dem Interpretieren von Volksliedern widmete sich Heino nun auch regelmäßig dem Schlager. Im neuen Jahrtausend wurde Heino immer experimenteller. So probierte er sich unter anderem an der Vertonung von klassischen Songs sowie an Heavy Metal-Versionen und akustischen Versionen seiner Hits.

Seinen größten Erfolg in jüngerer Zeit konnte er im Jahr 2013 mit dem Nr.1-Album „Mit freundlichen Grüßen“ verbuchen. Auf diesem finden sich Coverversionen bekannter deutscher Rock- und Popsongs. Am meisten Aufsehen erregte das Cover von Rammsteins „Sonne“. Dieses brachte ihm einen Gastauftritt beim Ramsteinauftritt beim Wacken 2014 ein.

Heino: Hits

  • Die Sonne von Mexico (1968)
  • Blau blüht der Enzian (1972)
  • So ein Tag, so wunderschön wie heute (1972)
  • Die schwarze Barbara (1975)
  • Junge (2013)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Michael Stein

Nur zwei veröffentlichte Alben – und doch war Michael Stein Schlagersänger durch und durch. Er galt Mitte der 1980er Jahre in einer für Schlagermusiker eigentlich schweren Zeit als Star.

Seine romantischen Schlagersongs eroberten vor allem die Herzen von vielen Mädchen im Sturm. Seine ersten Singles stürmten allesamt die deutschen Charts. Auch Steins 1987 erschienenes erstes Album „Meine Träume mit Dir“ verkaufte sich 120.000 Mal.

Danach wurde es still um den Schlagersänger. Erst 2018 veröffentlichte er sein zweites Album. Dieses sollte auch sein letztes sein. Im Jahr 2021 verstarb Michael Stein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Peter Maffay

Peter Maffay ist heute kein richtiger Schlagersänger mehr. Dabei vergessen viele, dass er seine Karriere in eben diesem Genre gestartet hat. Seine erste Schlagersingle „Du“ brachte Maffay 1970 direkt eine Goldene Schallplatte ein.

Auf Grund dieses Erfolgs veröffentlichte Peter Maffay fast das komplette Jahrzehnt Schlagermusik. Hits, die in dieser Zeit entstanden, waren unter anderem „Josie“, „Und es war Sommer“ und „So bist du“.

Maffay entwickelte sich mit der Zeit immer weiter weg vom reinen Schlager hin zu Deutschrock. Heute ist er einer der bekanntesten Deutsch-Rocker. Dennoch leugnet er seine Schlagerwurzeln nicht.

Weitere Schlagersänger von früher

  • Costa Cordalis
  • Drafi Deutscher
  • Karel Gott
  • Olaf Henning
  • Bata Ilic
  • Tony Marshall
  • Peter Orloff
  • Freddy Quinn
  • Frank Zander
  • Roberto Blanco

DDR Schlagersänger

Nicht nur in der Bundesrepublik gab es erfolgreiche Schlagersäger. Auch die DDR hatte ihre eigenen Helden des Schlagers. Viele davon konnten den Erfolg nach der Wende nicht aufrecht erhalten. Sie dürfen aber trotzdem nicht unerwähnt bleiben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Frank Schöbel

Der wohl erfolgreichste Schlagersänger der DDR ist Frank Schöbel. Auch nach der Wiedervereinigung konnte er noch viele Erfolge verbuchen. 1964 konnte er bereits seine ersten drei Singles „Looky-Looky“, „Blonder Stern“ und „Party Twist“ in der DDR-Hitparade platzieren.

Im Laufe seiner Karriere sang Schöbel bis heute über 600 Titel und komponierte selbst über 350 Songs. Mit seinem Song „Wie ein Stern“ landete er 1971 auch in Polen, der Sowjetunion, in Ungarn, der Tschechoslowakei und in Westdeutschland in den Charts.

Nach der Wende konnte Frank Schöbel seinen Erfolg weiter ausbauen. Er veröffentlichte erfolgreiche Alben und Songs, moderierte mehrere Fernsehsendungen und erhielt zahlreiche Auszeichnungen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Achim Mentzel

Nach Frank Schöbel war wahrscheinlich Achim Mentzel der bekannteste Schlagersänger der DDR. Vor seiner Schlagerkarriere war er Teil von Fritzens Dampferband, der auch Nina Hagen angehörte.

Ab 1989 moderierte er Achims Hitparade. Die Sendung wurde auch nach der Wende fortgesetzt. Bekannt wurde die Sendung auch durch die regelmäßigen Persiflagen von Oliver Kalkofe in dessen Sendung Kalkofes Mattscheibe.

Letztendlich konnte Mentzel den wirklich großen Erfolg aber nicht aufrecht erhalten. Im Jahr 2016 verstarb er in Folge eines Herzinfarkts.

Weitere bekannte DDR-Schlagersänger

  • Eberhard Hertel
  • Hartmut Schulze-Gerlach
  • H&N

Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger

So unterschiedlich die Hintergrundgeschichten der vorgestellten Schlagerstars sein mögen, so eint sie doch die Liebe zur Musik. Auch wenn die Meinungen zur Schlagermusik auseinandergehen – der Erfolg zeigt großen Zuspruch.

Wie stehst Du zur Schlagermusik? Ist das ein Guilty Pleasure von dir oder geht sie gar nicht? Haben wir erfolgeiche Schlagersänger vergessen? Schreib uns in die Kommentare!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen