Deutsche Sängerinnen
Die besten Sängerinnen – aktuell & aller Zeiten

deutsche sängerinnen

Deutsche Sängerinnen früher & heute: Wer gehört zu den besten deutschen Sängerinnen aller Zeiten und wer sorgt erst seit kurzem für Wirbel?

anzeige

Die besten deutschen Sängerinnen

Die Frauen in der deutschen Musikszene haben mit ihren Songs schon für so manchen Ohrwurm gesorgt. Mit ihren Hits landeten die besten deutschen Sängerinnen wochenlang auf Platz eins der Charts.

Die Songs sind dabei mal ruhig und eingängig, mal punkig oder rockig. Früher wie heute laufen die Hits der deutschen Sängerinnen im Radio oder auf jeder Party rauf und runter. Die deutschen Sängerinnen haben ihr musikalisches Können also schon lange unter Beweis gestellt und stechen in der männerdominierten Musikwelt hervor.

Dabei kommen die besten deutschen Sängerinnen allerdings alle aus verschiedenen Epochen und auch aus unterschiedlichen Genres. Deshalb soll hier keine Rangliste, sondern eine Aufzählung entstehen.

Hier sind zehn deutsche Sängerinnen und ihre Hits, die Du dir anschauen solltest.

Die 5 besten deutschen Sängerinnen aller Zeiten

Wir beginnen nun mit fünf deutschen Sängerinnen aus Rock und Pop, die in den letzten Jahrzehnten extrem erfolgreich waren. Und es zum Teil heute noch sind.

Die Besten von früher und heute: Deutsche Sänger

Helene Fischer

Helene Fischer ist als erfolgreichste deutsche Schlagersängerin bekannt. Bei ihren Auftritten singt, schauspielert und performt sie gleichzeitig – manchmal sogar in schwindelerregender Höhe. Seit 2011 hat Helene Fischer ihre eigene (gleichnamige) Show, bei der sie jedes Jahr am ersten Weihnachtsfeiertag mit großen Stars auftritt. Die deutsche Schlagersängerin zieht immer wieder ein riesiges und vielseitiges Publikum an.

Zu ihren Hits gehören:

  • Atemlos durch die Nacht
  • Herzbeben
  • Nur mit dir

Nina Hagen

Sie ist bekannt als die „Godmother of Punk“: Nina Hagen. Niemand hat die Neue Deutsche Welle so geprägt wie sie. Durch ihre vielseitigen Songtexte und ihren schrillen Stil fällt die deutsche Sängerin überall auf. Nina Hagen war unter anderem als Jurorin in der Casting-Show Popstars aktiv und setzt sich auch politisch und gesellschaftlich ein. Zu ihren beliebtesten Songs gehört “Du hast den Farbfilm vergessen, mein Michael”. Aber auch Solo oder Seemann, Lieder die eher ruhige Töne anschlagen, gehören zu ihren Hits.

Sandra

In der Zeit der großen Pop-Songs in den 1980er Jahren war eine deutsche Sängerin ganz oben mit dabei. Als Pop-Queen wurde sie weltweit bekannt: Sandra. Mit Ohrwürmern wie “In The Heat of The Night” und “Maria Magdalena” lag sie wochenlang in den Charts. Besonders in Japan ist sie sehr populär. Heute hat sie sich musikalisch zurückgezogen.

Hildegard Knef

Hildegard Knef ist nicht nur eine der erfolgreichsten und vor allem beliebtesten Sängerinnen des 20. Jahrhunderts. Sie war außerdem als Schauspielerin auf der Bühne und im Film sowie als Autorin tätig. Zu ihrem 90. Geburtstag haben deutsche Musiker und Musikerinnen ein Album mit neu interpretierten Songs von “Hilde” – wie sie genannt wurde – veröffentlicht. Darin huldigen sie der beliebten deutschen Sängerin. Im Jahr 2021 wurde Hilde Knef mit einem Stern auf dem Boulevard der Stars in Berlin geehrt.

Zu ihren erfolgreichsten Songs gehören:

  • Für mich soll’s rote Rosen regnen
  • Ich brauch‘ Tapetenwechsel
  • Ich hab‘ noch einen Koffer in Berlin

Nena

Sie gilt wohl als bekannteste deutsche Sängerin überhaupt: Nena. Sie hat zahlreiche Preise gewonnen und ist auch im Ausland in den Charts auf Platz eins. Nena ist so erfolgreich, dass sie sogar ihre eigenen Songs auf Englisch vertont hat (“99 Red Balloons”). In den 1980er startete sie mit Hits wie “99 Luftballons” oder “Nur geträumt” in der der Neuen Deutschen Welle durch. Heute – mit über 60 Jahren – ist sie immer noch aktiv. Erst im Oktober 2020 veröffentlichte sie ihr 13. Studioalbum.

Top 5: Aktuelle deutsche Sängerinnen

Auch die aktuelle deutsche Musikszene hat einiges zu bieten. Hier sind fünf aktuelle deutsche Sängerinnen, die in den letzten Jahren und heute auf sich aufmerksam gemacht haben.

Mine

Jasmin Stocker tritt seit über zehn Jahren unter dem Namen Mine auf. Ihre Texte sind tiefgründig und poetisch, ihre Musikvideos sind ausgefeilt. Mine konnte sich schon einige Preise wie den Deutschen Musikautorenpreis der GEMA sichern. Schon seit 2013 ziert die deutsche Sängerin die deutsche Musik-Landschaft. Außerdem trat sie schon bei bekannten deutschen TV-Formaten wie dem Neo Magazin Royale auf.

Bekannt ist sie durch Songs, wie:

  • Schminke
  • Hinüber
  • Elefant

LEA

Bekannt wurde Lea durch ihre Mitarbeit an der Hildegard-Knef-Hommage. Daraufhin veröffentlichte die Pop-Sängerin mehrere Alben. Lea hat schon mit vielen aktuellen deutschen Künstlern und Künstlerinnen zusammengearbeitet, darunter auch Hiphop-Act Capital Bra. Die deutsche Sängerin spielt Keyboard und lässt den elektronischen Piano-Sound in ihre Songs einwirken. Sie singt vor allem tiefgründige Balladen.

Ihre bekanntesten Songs sind:

  • 110
  • Leiser
  • Immer wenn wir uns sehn

Tipp: LEA zum Nachspielen

Annett Louisan

Die deutsche Sängerin Annett Päge hat sich unter ihrem Künstlernamen Annett Louisan bekannt gemacht. Schon 2004 landete sie mit ihrer ersten Platte Bohème einen totalen Hit. Annett Louisan singt besonders gerne Pop-Songs und Chansons. In den letzten Jahren hat sie unter anderem zwei Alben mit Coverversionen veröffentlicht. Darauf covert sie sowohl deutsche als auch internationale Hits und verleiht ihnen einen neuen, eigenen Glanz.

Zu ihren Hits gehören:

  • Das Spiel
  • Contenance
  • Das Gefühl

Vanessa Mai

Vanessa Mai gilt als die bekannteste Schlagersängerin nach Helene Fischer. Die beiden Schlagerstars haben sogar zusammen performt. Auch in der deutschen Fernsehwelt ist sie bekannt und hat schon an einigen Shows wie Schlag den Star erfolgreich teilgenommen. Vanessa Mai hat gerade ihr siebtes Studioalbum veröffentlicht und wird die Schlagerwelt sicher noch viele weitere Jahre bereichern.

Zu den meistgespielten Hits gehören:

  • Ich sterb für dich
  • Hast du jemals
  • Der Himmel reißt auf

Lena (Meyer-Landrut)

Sie wurde bekannt durch ihren großen Erfolg beim Eurovision Song Contest im Jahr 2010: Lena Meyer-Landrut. Im zarten Alter von 19 Jahren sang sie sich mit „Satellite“ an die Spitze der Charts und sorgte noch monatelang für Ohrwürmer. Nachdem eine zweite Teilnahme beim Wettbewerb leider leer ausging, nahm sie eigene Alben auf und hat schon zahlreiche Preise wie den MTV Europe Music Award oder die Goldene Kamera gewonnen. Im Februar diesen Jahres hat sie ihr erstes Kind bekommen. Und zwar mit Co-Star Mark Forster.

Lenas Top-Hits:

  • Better
  • thank you
  • don’t lie to me

Was meinst Du?

Welche deutsche Sängerin findest Du besonders wichtig? Wer macht deiner Meinung aktuell von sich reden? Wir freuen uns auf deinen Kommentar.

Lesermeinungen (5)

zu 'Deutsche Sängerinnen: Die besten Sängerinnen – aktuell & aller Zeiten'

  • Jonas Wagner   10. Mai 2021   21:02 UhrAntworten

    Schöne Zusammenstellung, vielen Dank! Ich würde auf Platz 1 als beste deutsche Rock-Sängerin aller Zeiten Inga Rumpf setzen. Bis heute mit immerhin über 70 Jahren ist diese Frau und ihre Stimmgewalt für mich persönlich unerreicht!

  • Charles O.   11. Mai 2021   17:44 UhrAntworten

    Stimmen, Musikrichtungen sind ja Geschmacksache, aber wenn man mal Erfolgreich und Können trennt, dann sticht mir in dieser Liste gleich eines ins Auge und das ist Nena. Wahrscheinlich ist Helene Fischer auf verdientem Platz 1. Nicht nur der Plattenverkäufe wegen, sonder sie singt live, wie im Studio perfekt, von der Performance mal ganz abgesehen.. Leider nie richtig großen Erfolg gehabt, aber verdient hätte es Joy Flemming auf die Liste und Nena hat da meiner Meinung nach gar nichts zu suchen. 99 Luftballons hin und her, aber andere Sängerinnen auf der Liste stecken die Frau was Intonation und singen können ausmacht bei weitem in die Tasche. Da kommen vorher noch viele viele andere, dann lange nichts und dann kommt Nena. Sie hatte lediglich das Glück, mit dem richtigen Song zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort zu sein. Tamara Danz, Sarah Connor usw., hätte ich auch lieber auf der Liste gesehen, als Nena. Das wäre, als würde man Michael Wendler unter die Top Ten der besten deutschen Sänger einreihen. :-))

  • Enrico R.   14. Mai 2021   15:14 UhrAntworten

    Ach du lieber Gott. Charles O. lebt in einer Traumwelt und macht sich die Welt, wie sie ihm gefällt. Ha, Ha, Ha, glauben Sie eigentlich selbst, was Sie schreiben? Mit der Realität hat das nichts zu tun. Nena hat über 40 Chartsingles, ihre ersten beiden Alben sind die bislang erfolgreichsten deutschsprachigen Alben aller Zeiten. Alleine die Debüt-LP hat sich über 6 Millionen mal weltweit verkauft und war sogar in der amerikanischen LP-Hitparade. Insbesondere live überzeugt Nena seit Jahrzehnten. 2019 bekam Nena auch den Live-Entertainment-Award für die beste und erfolgreichste Arena-Tournee. Und sie schreiben etwas von einem Hit? Des weiteren schreiben Sie, das Helene Fischer live genauso klingt wie auf ihren Alben. Ha, Ha, Ha, ja warum ist das so? Weil Helene Fischer ihre belanglosen Schlagerliedchen zumeist playback singt. Träumen Sie weiter Charles O. und verbreiten Sie nicht so einen Schmarrn über Nena, die Königin der deutschen Popmusik.

  • Neronick   19. Mai 2021   15:06 UhrAntworten

    Esther Ofarim.

  • Dietrich   04. Jun 2021   09:48 UhrAntworten

    In der dargestellten Übersicht wird Quantität tatsächlich mit Qualität verwechselt, denn wirklich singen können von den erwähnten "Damen" nur seeehr wenige. Nina Hagen sticht dabei eindeutig positiv hervor mit riesigem Stimmumfang und Virtuosität die kaum vergleichbar ist mit einer gasanglich sparsam talentierten Frau Fischer (ich hörte sie mal "live ohne Gedöns" und war erstaunt über das mäßige Stimmlein nebst Talent). Ganz anders Nina Hagen, die sowieso international eine Marke (schon lange, als Künstlerin sowieso) ist. Diese Aufzählung der besten Sängerinnen zeugt vor allen Dingen von sog. Marketingzahlen, die für PR und Umsätze aber nicht für Gesangsqualität stehen. Hildgard Knef sei noch neben Nina Hagen erwähnt, die dto. auch gaaanz weit vorne sein müsste, aber doch keine Nena, ich bitte Sie. Ihre Aufstellung: Hauptsächlich Kindergarten was die Qualität betrifft;-).

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen