AKG K175: Faltbarer Kopfhörer für Live Monitoring & Mixing

AKG K175

Der AKG K175 - Kopfhörer für Live-Tontechniker und mobile Musikfreunde

anzeige

Das ist der AKG K175

Hier kommt die neueste Technologie des Herstellers in Sachen Schallwandlung zum Einsatz – zu erwarten ist gediegener Sound für Musiker, Toningenieure und Produzenten. Gleichzeitig zeigt man sich attraktiv für alle, die einen mobilen Kopfhörer suchen, denn die Ohrmuscheln lassen sich nach innen einklappen, was den Transport erleichtert.

Alle News lesen: Musikmesse 2018

Beim AKG K175 haben wir es mit einem geschlossenen, ohraufliegenden Modell zu tun. Zusammen mit der dicht abschließenden Polsterung eine gute Voraussetzung für Live-Monitoring und -Mixing, schließlich dringt somit vergleichsweise wenig Schall nach innen. Robustheit wird versprochen, was auf Tour ebenso wichtig ist. Weiterhin würde für lange Sessions genug Tragekomfort geboten.

Wie üblich, findet sich auch bei diesem Modell wieder das selbstjustierende Kopfband, das uns schon bei den zahlreichen Studioklassikern des Hauses gefällt.

AKG K175: Features

  • Dynamischer Kopfhörer
  • Geschlossene, ohraufliegende Konstruktion
  • Wandlerdurchmesser: 40 mm
  • Nennimpedanz: 32 Ohm
  • Empfindlichkeit: 114 dB SPL/V
  • Übertragungsbereich: 18-26.000 Hz (Dezibel-Toleranz nicht angegeben)
  • Kabel
    • abnehmbar
    • spiralförmig
    • 5 Meter lang (voll ausgezogen)
  • Einklappbare Ohrmuscheln für kompakten Transport
  • Ohrpolster austauschbar
  • Gewicht: 250 g

AKG K175: Preis & Verfügbarkeit

Das Modell wird voraussichtlich im Frühsommer 2017 auf dem Markt erscheinen. Eine unverbindliche Preisempfehlung war beim Verfassen dieses Artikels noch nicht öffentlich gemacht worden.

Musikmesse 2018 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen