Yamaha MODX: 3 preiswerte Performance-Synthesizer

Yamaha MODX

Die neue Synthesizer-Serie Yamaha MODX beinhaltet die AWM2- und FM-Synthese.

anzeige

Klangerzeugung & Funktionen – Yamaha MODX

Als Nachfolger der MOXF-Vorgängerserie vereinigt der Yamaha MODX sowohl die FM-X-Synthese als auch die Sample- und Synthese-Engine AWM2 (Advanced Wave Memory 2) zur Klangerzeugung. Alle drei Modelle sind mit vier Fadern, einem multifunktionalen Super Knob sowie einem Touchscreen ausgestattet.

Zu den Neuerungen gehört unter anderem, dass der Waveform-ROM von 741 MB auf satte 5,67 GB erweitert wurde. Für die Klangerzeugung stehen klassische wie moderne Sounds zur Verfügung. Erfreulicherweise kannst Du deine Soundpalette erweitern, weil das MODX-Dreiergespann mit den Synthesizern MONTAGE, MOTIF XS/XF, MOXF kompatibel ist.

Als Bonus hast Du Zugriff auf ein Bösendorfer Imperial Premium Flügel und die Soundmondo Soundsharing-Plattform. Eine programmierbare Steuermatrix für dynamische Klangtexturen steht dir ebenfalls zur Verfügung.

Vom Programmierer bis zum Pianisten

Wenn Du ein Sounddesigner und Programmierer bist, dann ist der MODX 6 genau das richtige für dich zum Eintauchen in die Tiefen der Synthese. Keyboardern, die Wert auf eine umfangreiche Soundauswahl legen, ist das MODX7 anzuraten. Für Profi-Pianisten mit optimalem Spielgefühl ist der MODX8 empfehlenswert.

Video vom Yamaha MODX

Effekte

Damit Du deine Sounds zusätzlich veredeln kannst, stehen dir 13 Dual-Insert-Effekte zur Auswahl, die du auch gleichzeitig nutzen kannst. Außerdem gibt es noch drei Mastereffekte an Bord.

Sonstiges

Zum Lieferumfang gehört auch ein Soft-Case, das deinen Synthesizer unterwegs vor Stößen schützt.

Yamaha MODX: Features

  • Synthesizerserie mit 61, 76 und 88 Tasten
  • FM-X und AWM2 Synthese
  • 128-stimmig (AWM2 Synthese) und 64-stimmig (FM-X Sythese)
  • Klassische und moderne Klangbibliothek
  • Bösendorfer Imperial Premium Flügel
  • Waveform-ROM: 5,67 GB
  • 6.347 Waveforms (davon 2.370 neue)
  • 13 simultane Dual-Insert-Effekte + 3 Mastereffekte
  • Kompatibel mit MONTAGE, MOTIF XS/XF, MOXF
  • MODX6 wiegt 6,6 kg, MODX7 wiegt 7,4 kg, MODX8 13,8 kg
  • Soft-Case

Yamaha MODX: Preis & Verfügbarkeit

Die MODX-Serie steht ab Ende September 2018 im Handel zum Kauf bereit. Das MODX6 wird zum Preis von 1.399,- Euro verkauft. Das MODX7 wird 1.599,- Euro kosten und für das MODX8 werden 1.849,- Euro verlangt.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen